Naja außer ihr zu vertrauen kannst du wohl nicht viel machen. Aber ich weiß wie schwer das manchmal is, aber versuch immer dran zu denken: Sie ist freiwillig mit dir zusammen und wenn sie dich nicht wollte wäre sie es nicht oder wäre dir schon längst fremdgegangen (was sie nicht nur im Urlaub machen kann) und dann ist sies sowieso nicht wert
Also denk positiv denn mehr kannst du eigentlich nicht machen :)
Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

...zur Antwort

Ein Bikini mit Fransen und/oder auffäligem Muster lenkt den Blick davon ab, wie groß deine Brüste sind

...zur Antwort

Frau 6 Monate nach Hochzeit betrogen. 2 Jahre später Schuldgefühle.Beichten oder schweigen?

Hallo zusammen,

ich bin mit meiner Frau seit 8 Jahren zusammen. Wir haben uns damals gegenseitig bereits einmal betrogen etwa nach 2 Jahren. Wir haben uns damals beide verziehen und beschlossen es zu vergessen.

4 Jahre später haben wir dann geheiratet...wir waren beide sehr Glücklich und sind es auch immer noch....aber 6 Monate nach der Hochzeit hatte ich ein Treffen mit einer früheren Freundin...ich hatte sie bis Dato nicht mehr gesehen sie hatte mich angeschrieben und hatte Probleme und fragte mich ob ich mich kurz mit ihr treffen könnte da sie jemanden zum reden braucht. Ich fuhr dann abends zu ihr. Meine Freundin wusste das auch.

Als ich dann bei ihr war, war sie am weinen hatte Stress mit der Familie etc...jedenfalls tröstete ich sie und auf einmal küsste sie mich. Der Rest..naja kann man sich denken.

Direkt danach habe ich es wahnsinnig bereut. Ich fuhr nach hause und legte mich ins Ehebett meiner Frau und musste heulen....sie bekam nix mit. Meine Frau ist meine absolute Traumfrau. Sie tut alles für unsere Ehe, für mich, sie sagt mir nach wie vor ständig das sie mich über alles liebt und mich nie verlieren will...die Liebe ist noch wie am ersten Tag und das nach 8 Jahren....und auch ich empfinde so wie sie. Ich will ohne sie einfach nicht sein.

Aber ich habe diesen Mist fabriziert und muss mir über die Konsequenzen bewusst sein...nur dennoch habe ich Angst. Seit einigen Tagen quält mich diese Geschichte und ich überlege ihr alles zu gestehen. Ich weiß das ich sie dadurch evtl. verliere und damit muss ich dann versuchen zu leben. Ich will sie um nichts in der Welt hergeben aber ich will sie auch nicht das ganze Leben lang anlügen. Sie gibt mir alles was ich brauche und jemals wollte. Mein bester Freund meinte ich soll es für mich behalten und diese Harmonie nicht zerstören aber ständig diese Gedanken sie immer anzulügen sind nicht so dolle und ich finde sie hat das auch nicht verdient...sie hat mich nicht verdient.

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Es war nur dieses eine Mal nach der Ehe. Ich habe seitdem nie wieder Kontakt mit der Frau gehabt oder meine Frau auf irgendeine Weise betrogen. Wenn ich eine andere ansehe schäme ich mich weil ich denke ich tue meiner Frau weh damit und auch bei ihr weiß´ich das sie nie wieder sowas gemacht hat...dafür hat sie nicht die Zeit und wir sind permanent aufeinander.

Ich weiß nicht weiter. Was würdet ihr mir raten?

Danke für eure HIlfe. Und bitte nur anständige Aussagen. Sinnlose oder aggressive Aussagen und Vorwürfe beachte ich garnicht. Ich suche einen anständigen Rat. Danke

...zur Frage

Ich würde es ihr auf jeden Fall sagen, ganz genau so wie du es hier geschrieben hast, vielleicht merkt sie ja dass du es wirklich bereust Früher oder später erfährt sie es wahrscheinlich sowieso und dann brauchst du nicht mehr auf vergebung hoffen

...zur Antwort

Deine Eltern werden wohl auch einen Altersunterschied untereinander haben oder? Ich kenne genug Leute die mehr als 10 Jahre altersunterschied haben, wenn es passt dann passts eben. Frag deine Eltern mal WARUM sie mit so etwas nicht einverstanden sind. Ich wette sie haben keine guten Argumente. Das einzige worauf du achten solltest ist, dass so lange sie unter 16 ist und du angezeigt wirst machst du dich strafbar wenn du Sex mit ihr hast. Also kläre das auch mit ihren Eltern

...zur Antwort

Welches Thema habt ihr gerade? Schlüssel-Schloss-Prinzip bedeutet im Allgemeinen einfach, dass z.B. bestimmte Hormone nur für einen bestimmten Bereich tätig sind (eben wie ein Schlüssel nur in bestimmte Schlösser passt)

...zur Antwort