Sprung: egal, was du so kannst.

Barren: Element mit Kippbewegung, Rückschwung mit mindestens 90 Grad, Element mit 180 Grad Längsachsendrehung (z.B. halbe Drehung im Abgang), Holmnahes Element (z.B. Umschwung), Abgang

Balken: Gymnastische Verbindung (zwei unterschiedliche Elemente, davon 1 Sprung 160 Grad), Gymnastische Drehung mit mind. 360 Grad, Akrobatisches Element vorwärts/seitwärts (Rad, Rolle, etc.), Akrobatisches Element rückwärts (Bogengang, etc.), Abgang

Boden: Tänzerische Passage (zwei unterschiedliche gymnastische Elemente, davon ein Sprung mit 180 Grad Spreizwinkel), Akrobatische Verbindung (zwei Elemente, davon ein mit Flugphase), Akrobatisches Element vorwärts/seitwärts, Akrobatisches Element rückwärts, Abgang (letztes akrobatisches Element einer Verbindung)

...zur Antwort

Also, ich denke du meinst den Menichelli? Versuch es doch erst mal auf dem Übungsbalken oder auf dem Großen mit hoch gestapelten Matten daneben, dann hastdu das Gefühl des richtigen Balkens, aber bist immer noch abgesichert. Dann kannst du anfangen die Matten nach und nach weg zu nehmen, bis du es so kannst! Definitiv sollte dir aber ein Trainer Hilfestellung geben!

...zur Antwort