Habt ihr Erfahrungen mit dem Medikament "Ofloxacin STADA 400 mg Filmtabletten"?

Hallo:) Ich musste heute zum Urologe wegen Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen. Er hat gemeint, dass ich Urethritis (Harnröhrenentzündung) hab. Er hat Abstrich von der Harnröhre genommen und hat mir das oben genannte Medikament aufgeschrieben. Ich muss in 10 Tagen wegen Kontrolle wieder zu ihm zurückgehen, ich hab aber bedenkliche Sachen vom Ofloxacin gelesen und weiß nicht ob ich es nehmen soll..

Auf netdoktor.de stehen folgende Sachen über Ofloxacin:

"Häufige Ofloxacin-Nebenwirkung sind Magen-Darm-Beschwerden (besonders Durchfall). Manchmal entwickeln sich auch Leberfunktionsstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen, Unruhe, Verwirrtheit, Herzrasen (Tachykardie) und ein vorübergehendes Absinken des Blutdrucks. Sehr selten kommt es zu Nebenwirkungen wie schweren Leberschäden, Gelbsucht, Leber- oder Nierenentzündung, Benommenheit, Zittern, Krampfanfälle, Seh-, Geschmacks- oder Geruchsstörungen, Depressionen, Halluzinationen, Albträume, Gelenkbeschwerden, Sehnenrisse oder Blutbildveränderungen."

Hat irgendwer von euch schon Erfahrungen mit diesen Tabletten? Falls ja, könnt ich mir bitte helfen ob ich es nehmen soll oder nicht? Ich möchte keine Medikamente nehmen, die mehr Schaden verursachen als helfen..

Gesundheit, krank, Medikamente, Sex, Krankheit, Psychologie, Antibiotika, Arzt, Geschlechtsverkehr, Gesundheit und Medizin, Urologe
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.