Das statistische Mittel liegt bei L=14.5cm, U=12.5cm. Das heißt, es gibt genausoviele größere, wie, und das beachte man mal, genausoviele kleinere Penisse auf dem "Markt". Das bedeutet, dass jeder 2. Mann einen hat, der diesem Durchschnitt in Länge und oder Umfang genau entpricht, oder KLEINER ist! ;-))) Das gilt eben besonders auch für den Umfang, der ja wohl die größere Bedeutung hat. Wenn man dann manchmal so hört, welche Maße so gewünscht sind bzw., dass Frau ein Durchschnittspenis zu klein ist. Dann könnte sich die Hälfte aller Männer ja schonmal die Kugel geben bzw. dürfte auf Dauer keine Sexualparterin finden. Oder liegt es vielleicht daran, dass alle anderen Frauen mit sich und ihrem Körper soweit im Reinen sind, dass es nicht die Größe des Geschlechtsteils entscheidet. Ob sie sich soweit innerlich fallen und auf den Partner einlassen können, dass sie auch unter 14cm Umfang etwas spüren. Ich will darauf hinaus, dass es meiner Meinung nach nicht nur am Mann liegt, ob Frau genug merkt.

Wenn ich bspw. eigentlich ganz andere Sorgen habe, Ängste spüre, oder mit mir unzufrieden bin, dann kann der Anblick einer Modelfigur zwar meine Verfassung anheben, sodass ich Lust auf Sex bekomme, die ich vorher nicht hatte. Deswegen ist eine Durchschnittsfrau aber nicht daran schuld bzw. dafür verantwortlich, dass ich sie in schlechter Verfassung nicht anziehend finde.

Es gibt nicht nur Männer, die "schlecht" im Bett sind. Und ein Mann ist kein Orgasmusmanager für die Frau, wenn sie das eventuell schon selbst nicht hinbekommt oder anderweitig unzufrieden ist.

Das sind einfach Dinge, die mal gesagt werden sollten.

Als Denkanstoß zum Thema Projektion und deren Folgen gedacht. ;-)

PS: Dann gibt es Typen, die selbst den Mythos vom Megaschwa** in die Welt setzen, der das Einzige ist, was eine Frau befriedigen kann. Wie dumm muss man als Mann eigentlich sein, um sich und seinen Geschlechtsfenossen dermaßen ans Bein zu pin*eln? .....

...zur Antwort

Schön ist es für dich zwar sicher nicht. Du bist jedoch nicht die Mutter. Aber ich sehe keinen Grund, weswegen das gegen geltendes Recht verstoßen sollte.

Oder verstehe ich da was falsch?

...zur Antwort

Fehler in der Kennenlern-Phase

Hi Ihr lieben,

ich glaube ich habe ein Fehler in der Kennenlern-Phase, ich bin eine sehr ungeduldige Person und schreibe mit einem sehr netten Mann Seit anfang der Woche, er ist nicht wie diese Männer die ich sonst immer kennen lerne, er ist ehrlich und direkt. Er ist 10 jahre älter wie ich. Wir haben gestern telefoniert und ich bin abends recht sentimental und will dann immer tiefgründige Gespräche führen oder über Gefühle usw. reden. Klar zwischen uns sind noch garkeine Gefühle entstanden. Ich wollte ihn gestern fragen ob er sich was mit mir vorstellen kann, aber ich war ziemlich unsicher und er hat gemerkt, dass ich was fragen möchte und meinte ja frag doch einfach, und ich sagte, dass mir das unangenehm ist und es mir bei solchen Themen sehr schwer fällt den Anfang zu machen... ich habe mich einfach wie ein 13 jähriges Teenie-Mädchen verhalten und nicht wie eine 21 jährige selbstbewusste Frau und das fand ich irgendwie ein wenig blöd, vielleicht mache ich mir auch zu viele Gedanken aber als ich dann fragte wie er das denn "mit uns" sieht meinte er wir kennen uns doch noch garnicht um darüber zu urteilen, und ich sagte ihm, dass ich das gar nicht so meine, dass er mich miss verstanden hat sondern, dass ich einfach nur wissen möchte ob er denn überhaupt interssiert ist oder gleich von Anfang an sagen kann, dass das daraus nichts wird damit ich meine Zeit nicht unnötig vergeude, und er meinte wenn er nicht interssiert sei würde er ja nicht mit mir telefonieren und dass er mich näher kennen lernen will weil ich ihm gefalle. Also wie gesagt anfangs habe ich mich dämlich angestellt als ich ihm die Frage stellen wollte, habe gestottert und war unsicher und letzendlich habe ich mich wieder zusammen gerissen. Meine Frage ist ob ich denn schon einen Fehler in der Kennenlern-Phase gemacht habe, denn man sollte ja immer einen etwas zappeln lassen und nicht sofort mit der Tür ins Haus fallen, ihn ein wenig in der ungewissheit lassen. Ich bin einfach ein ungeduldiger Mensch und brauche immer Gewissheit. Wie sieht ihr das? Reagier ich über?

...zur Frage

Du meinst, Du müsstest andere zappeln lassen. Aber selbst brauchst Du nach ein paar Tagen von ihm Gewissheit. So eine Denkweise erzeugt früher oder später ein Machtungleichgewicht in Beziehungen zu deinen Gunsten. Dessen Auswirkungen können sehr negativ sein.

...zur Antwort

Ich bin leider nicht der schönste und auch nicht der schlauste

Hay ich (9 M) möchte einfach mal meine sorgen von der Seele schreiben... Mich belastet gerade soviel .... soviele große Baustellen .. Ich habe Schwierigkeiten in der Ausbildung ich komme da überhaupt nicht hinterher ... Ich bin absolut nicht der schlauste... Ich bin Schüchtern und mehr so der tag Träumer gestern war es so das mich ein mega hübsches Mädchen angeguckt hat. Ich denke da immer gespalten zwischen drinn denk ich das sie mich anguckt weil sie mich vielleicht symphatisch findet oder so .. aber , dann denk ich mir wieder ach nee das kann nicht sein so ein hübsches Mädchen wird mich wohl kaum angucken weil ich ihr gefalle... Mein Kumpel sieht wirklich gut aus ist ein Frauentype .. wo ich dann mit ihm feiern war und wir dann 2 Mädchen kennengelernt haben die ICH auch noch angesprochen habe und die dann mit uns den abend verbracht haben.Die waren wirklich richtig nett und wirklich sehr hübsch... dann habe ich nach ihrer nummer gefragt sie auch bekommen.. und jetz ,jetz schreibt sie nur mit meinem kumpel und die andere findet wen ganz anderen toll.. Und ich könnte einfach heulen das ist so demütigend ich kann doch machen was ich will ich werde einfach links liegen gelassen.. Aussehen ist so extreme wichtig wenn man mal was erleben will in den jungen Jahren.. ich will nicht erst eine Frau kriegen wenn ich 35 bin ... Ich sehne mich einfach so extrem nach einer Freundinn ich kann mich so überhaupt nicht zum lernen motiveren es geht einfach nicht....

naja das solls erstmal gewesen sein

...zur Frage

Aussehen ist für den Anfang hilfereich, aber letztlich nachrangig. Entscheidend ist wie Du Dich wahrnimmst und wie Du mit anderen umgehst. Bspw. : Das nächste Mal, wenn Dich eine intesiv anschaut, schaue freundlich und intensiv zurück, lächle und gucke nicht eher weg, als sie! Dann mache ihr ein Kompliment und frage sie einfach nach ihrer Nummer. Das machst Du so oft, bist Du eine Nummer bekommst .... ;-) Dann wartest Du 2,3 Tage und rufst sie an, um ihr zu sagen, wann und wo ihr euch treffen könntet und fragst sie, ob sie dann Zeit hat.

...zur Antwort

Zahnschmelz ist auch von Natur aus nicht weiß. Wenn Du mit aggressiven Zahncremes oder anderen Chemikalien rangehst, machst Du dir auf Dauer die Zähne kaputt.

Die Werbung weicht den Leuten noch komplett das Hirn auf.

...zur Antwort

Besorge Dir ein neues "etwas", und melde Dich nie wieder bei ihm. - So ein Verhalten darf man nicht bestätigen, indem Du Klärung wünschst oder "was auch immer" von ihm möchtest. Im Moment ist es noch sein Verhalten, das verkehrt ist. Wenn Du Dich da aber reinsteigerst, fängst Du erfahrungsgemäß irgendwann an Fehler zu machen. - Daher lass es im Interesse Deiner seelischen Verfassung so, wie es ist.

...zur Antwort