andere Antwort

mitunter gehe ich lieber alleine ins Kino, als mich von uninteressierten Begleitern ablenken zu lassen ...!

...zur Antwort

das ist definitiv Sinister .. ich glaube, die Szene die du beschreibst ist aufm Cover abgebildet

...zur Antwort

Hallo Johann, lange Funkstille!

Linguistikprofessor ! In deiner Nähe gibt es doch bestimmt eine Studienberatung? Vereinbare doch mal dort einen Termin, ist ja unverbindlich, vielleicht bekommst du weiterführende Ideen? Oder/und du hospitierst in Vorlesungen und schaust dir das mal "live" an!

Auf alle Fälle Professur!

...zur Antwort

Wenn man Soziologie studieren möchte bzw. sich damit im deutschsprachigen Raum befasst, dann kommt man um Bücher von Max Weber und Ulrich Beck nicht drum herum, wobei ich nicht weiss ob man diese als "Einstieg" empfehlen kann. Mir hat damals das Buch von Ralf Eckelspasch gut gefallen, "Grundwissen Soziologie, Ausgangsfrage ...". Es ist verständlich geschrieben und übersichtlich.

...zur Antwort

Genau die Frage wollte ich neulich auch stellen! :)

...zur Antwort

Schau mal bei Amazon rein, gib "Gesetz der Rache" ein und er wird dir ähnliche Filme anbieten, anhand der Bewertung kannst du sehen, ob der Film gut ist und anhand der Beschreibung kannst du sehen, ob der Film was für dich ist ... das hilft sehr, man entdeckt auf diese Weise immer "neue", oft auch gut Filme, die man nicht kennt ...

...zur Antwort

bei Frage 3) habe ich mich vertippt, es heißt natürlich "die Faust im Nacken?" Und es sind keine Sprichwörter, es sind Sätze, die irgendwo gelesen haben und den Sinn nicht ganz verstehe, bzw. wissen möchte, ob man diese Sätze so anwenden kann.

Danke

...zur Antwort
Vom Winde verweht (1939)

Ich habe fast alle gesehen (bis auf "ist das Leben nicht schön"?), aber irgendwie kann man die Filme nicht mit einander vergleichen ...

und ich habe gerade festgestellt, dass der Film "Ist das Leben nicht schön" mit James Stewart ist ... danke für den Tipp! :)

...zur Antwort

Ich bin auch ein großer Filmfan, kenne einige der von dir genannten Filme. Filme, die ich empfehlen Kann sind:

Bringing out the dead, Nicolas Cage in einer seiner besten Rollen, eine kleine Produktion des Klut-Regisseurs Martin Scorsese.

Oldboy: ein koreanisches Meisterwerk, bitte das Original aus Korea (2003) gucken, nicht das Remake von Spike Lee!

Waltz with Bashir, ein kleine Produktion aus Israel, dort verarbeitet ein Soldat den Libanon-Krieg, ein Zeichentrick-Film für Erwachsene quasi, stört aber absolut nicht, im Gegenteil der Film ist genial

Bad Lieutenant, Harveys Keitel beste Rolle finde ich, ein korrupter Polizist richtet sich zur Grunde, sehr düster und melancholisch, vom Kult-Regisseur Abdel Ferrera

Lost Highway von David Lynch ein, ist ziemlich lange her, war aber sehr geil und verstörend düster

spontan fallen mir gerade keinen weiteren Titel ein ...

Genau sehe gerade dass ein User Filme von Takeshi Kitano empfohlen hat, die sind auch klasse. Ein Multitalent, Regisseur, Drehbuch Auto und Hauptdarsteller. Seine Filme sind so melancholisch, dass man kaum glauben kann, dass auch noch ein bekannter Komiker in Japan ist! :D

...zur Antwort

du scheinst ja sehr geduldig zu sein! Mir gehen sie alle schon bei erstmaligem Hören auf den Sack :) Aber es gibt doch genug "Alternativen". Du musst die das Gedudel nicht antun ...

...zur Antwort

schwer zu urteilen, wenn man ihn nicht kennt! Aber wenn er die das sagt und du vom Bauchgefühl her der Meinung bist, dass er nicht lügt, dann wird es wohl auch ernst meinen. Und es ist eigentlich nicht schlimmes, wenn er dir zudem sagt dass Sex haben will, er findet dich eben attraktiv und anziehend ... gehört ja dazu :)

...zur Antwort