Mein Gott diese sch....ei Antworten hier, ich kanns echt nicht glauben! Die einzige sinnvolle Antwort bis jetzt ist von Felixie1.

Jetzt hörts mal hier auf mit diese Schei.. Bemerkungen! Und auch bitte die Frage GENAU durchlesen! Sie sagte doch schon nix mit Nebenjob und so!! Außerdem versetzt euch doch mal ver....da..mmt nochmal in die Lage dieses Mädchen hier ein! Nur weil euch eure Eltern alles in euren Ä...rsc..he reinschieben, muss es nicht heißen, dass es auf jeden zutrifft!!

So jetzt zu dir: Ja ich finde deine Eltern behandeln dich ungerecht so nach deiner Beschreibung hier. Mit deinen Eltern zu sprechen hast du bestimmt oft versucht. Aber auch schon daran gedacht, dein Bruder zu fragen ob er dir von sein Geld was geben kann?

...zur Antwort

Scary Movie:

  • Amistad
  • American Pie
  • Basic Instinct
  • Baywatch
  • Blair Witch Project
  • Dawson’s Creek
  • Die üblichen Verdächtigen
  • Drei Engel für Charlie
  • Election
  • Der Exorzist
  • Ey Mann, wo is’ mein Auto?
  • Freitag der 13. (Filmreihe)
  • Forrest Gump
  • Halloween – Die Nacht des Grauens
  • Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast
  • Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast
  • Matrix
  • Miss Undercover
  • Pulp Fiction
  • Scream – Schrei!
  • Scream 2
  • Scream 3
  • Shining
  • Signs
  • Sleepy Hollow
  • The Grudge
  • The Sixth Sense
  • Titanic
  • Verstehen Sie Spaß? (nur in der dt. Fassung)
  • Wonderland

Das ist nur im ersten Teil. Für den Rest der Teile findest du in Wikipedia. :)

...zur Antwort

Gesprächiger werden? Mehr aus sich rausgehen?

Also, vielleicht erstmal etwas zu mir und meiner Art: bin 17 Jahre alt und mittlerweile in der Oberstufe. Ich bin manchmal total unzufrieden mit mir weil oft eher etwas ruhig bin. Das merkt man vor allem wenn ich mit mehreren Leuten irgendwo als Gruppe rumhänge. Die Anderen reden und erzählen ununterbrochen während ich vielleicht ab und zu nen Kommentar abgebe, aber mehr auch nicht. Oder ich erzähle was aber fasse mich eher kurz da ich Angst habe die Anderen zu langweilen wenn ich nur um den heißen Brei rumrede. Eigentlich kann das ja sogar ganz positiv sein, aber manchmal wünschte ich einfach lauter und dadurch auffälliger zu sein, so wie die meisten meiner Freunde. Diese Schüchternheit beeinträchtigt auch in vielen Fächern meine mündliche Note. Und noch was: Ich hasse Gruppenarbeit wenn ich weiß dass die Anderen besser sind als ich. Was ich sage ist oft nicht hilfreich, dann bin ich lieber ganz still. Ich will mehr aus mir rausgehen aber das ist echt schwer. Das hört sich jetzt vielleicht so an als wär ich ne totale Langweilerin, so ist es aber nicht. Ich bin nicht IMMER so. Mir wird oft gesagt, vor allem von Leuten die mich besser kennen, dass ich nen tollen Humor habe. Es gibt Momente in denen ich laut und offen bin. Viele wissen auch dass ich ganz anders sein und mehr aus mir rausgehen kann. Bei manchen Leuten fühl ich mich einfach wohler. Es kommt meistens auf die Leute, die Situation und meine Laune an.. Und jetzt wollt ich mal fragen ob dem einen oder anderen etwas davon bekannt ist und was man dagegen tun kann? Manchmal nervt mich das einfach nur und ich versteh mich selber nicht!!

...zur Frage

Du hast offensichtlich nicht die genauen Themen eingegeben weshalb du hier noch keine Antwort gekriegt hast oder die Experten schlafen schon :)

Ich bin hier kein Spezialist, Experte, Psychologe, oder sonst was. Aber ich bin unter meine Bekanntenkreis und Freundeskreis so eine Art "Hobbypsychologe" und befasse mich manchmal daher auch viel mit dem Thema Psychologie. Daher bin ich jetzt auch kein "Nichtswisser".

Leider kann ich dir jetzt nicht sofort eine richtige Antwort geben und dir jetzt nur mit eine Antwort helfen. Das habe ich bei einigen nur durch langes Gespräch geschafft. Also falls du das willst dann kannst mir eine PN schreiben. Ansonsten gebe ich dir mal so einiges was mir sofort einfällt.

Es hängt nicht nur von dir sondern auch von dein Umfeld. Aber da jetzt nur über dich die Rede ist. Was machst du nach der Schule wenn du Zuhause kommst? Abgesehen von Hausaufgaben und sowas. Du musst genauer auf deine Menschen eingehen und Einschätzen ob du die langweilst. Wenn du etwas erzählst und fertig bist dann nimm am Ende noch ein Stück von dein heißen Brei und lass es raus und immer so weiter und beobachte deine Mitmenschen. Ich war auch so wie du und bin mal wieder ab und zu so. Ich habe es einfach geschafft, weil ich auch eine gute Menschenkenntnis habe und daher gut Einschätzen könnte was er hören mag und was nicht und wie oft. Damit meine ich z..B. wenn mit ein Mensch redest der sehr viel Moral hat dann darfst du dem z.B. keinen schwarzer Humor Witz erzählen :) So in der Art mein ich es.

Im Unterricht sollst du ebenso dein Umfeld beobachten und genau beachten woran das liegt. Verhindern es deine Mitschüler? Ist dein Lehrer zu streng? Angst ausgelacht zu werden? Schlechte Klima? solche Fragen halt.

Was mir auch geholfen hat den Anfang zu erreichen. War eben, dass ich in einigen Themen schon ein richtiger Experte war und nur ich allein und gleichzeitig staunten alle mich an wie gut ich in diese Themen war usw. Das war eben der Kick in Sachen melden und mündliche Prüfung. Manchmal rede ich auch nicht, weil ich einfach gerne nur zuhöre das ist normal bei mir.

...zur Antwort

Bin am Boden zerstört, bitte helft mir!

Da ich keine Freunde habe und somit niemanden, mit dem ich das Problem hier besprechen kann, muss ich mir wohl hier Hilfe suchen. Ich weiß nicht, was ich noch tun soll, bin am Boden zerstört, mache den ganzen Tag nix anderes mehr als schlafen oder weinen, ich langweile mich hier zu Tode, weil ich keine Freunde hier habe. Ich kenne zwar ein paar Leute hier, mit denen ich mich gut verstehe, aber die sind wohl nicht an einer Freundschaft interessiert, denn sämtliche Versuche, mich mit ihnen anzufreunden, scheiterten. Ich war zwar bis vor kurzem mit einer Person hier "befreundet", aber dann hatte ich einen schlechten Tag und seit dem hat sie sich total von mir distanziert und möchte wohl am liebsten gar nichts mehr mit mir zu tun haben, dabei wollte sie vorher ständig was mit mir machen und hat mir gesagt, wie nett und witzig ich doch bin etc. etc. etc., dann hab ich einen Tag in drei Monaten, an dem ich schrecklich bin und auf einmal ist alles vergessen und ich bin unten durch. An für sich kein Problem, nur frage ich mich eben: Wieso um alles in der Welt sagt man einem Menschen denn erst dauernd, wie gern man ihn mag, will ständig was mit der Person machen, wenn man sie dann nicht mal einen einzigen Tag erträgt, an dem sie voll am Rad dreht und lässt sie dann eiskalt im Stich? Ich finde das gemein und hinterhältig und anscheinend wollen manche Menschen die anderen nur als Pausenclown oder zu ihrer Unterhaltung, wenn es ernst wird, dann nehmen sie Reißaus. Mein zweites Problem ist mein Studium: Es ist so schrecklich! Es ist langweilig, ich bin schlecht darin und später werde ich wahrscheinlich die schlimmsten Berufschancen haben. Aber ich studiere es jetzt schon so lange, dass ich es einfach nicht abbrechen darf. Ich wüsste zwar, was ich stattdessen machen wollte, aber ich bekomme kein Bafög und meine Eltern würden mich zu 1000000% nicht mehr unterstützen, sollte ich jetzt wechseln, ich verstehe es ja auch irgendwie... es ist einfach eine Geldverschwendung und eine Zeitverschwendung. Man muss irgendwas durchziehen. Aber es ist schrecklich. Ich hatte dieses Semester 2 Studienplätze an einer anderen Uni, die hätte ich so gerne angenommen, konnte aber nicht, aus besagten Gründen. Habe mich auch nicht getraut, meinen Eltern davon zu erzählen. Das heißt, ich ziehe jetzt ein Studium durch, das mich zu Tode langweilt, in dem ich schlecht bin und das wahrscheinlich, bis ich durch die letzte Klausur gefallen bin... es ist so schrecklich, ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Ich vereinsame hier, hab keinen Lebensplan (also, den hätte ich theoretisch schon, aber ich kann ihn nicht umsetzen, weil ich in diesem Studium festhänge!!!), keine Freunde, keine Perspektive, schlafe und weine nur noch... ich komme mir vor wie in einer verfrühten Midlife-Crisis!! Hab einfach keinen Plan, wie ich das durchstehen soll, wenn ich mich nicht selbst irgendwann umbringe, dann sterbe ich entweder vor Einsamkeit oder vor Langeweile. Was soll ich denn nur tun?

...zur Frage

Hab jetzt nicht alle Antworten gelesen, aber ich finde das wichtigste was du tun musst ist Freunde finden und dann wieder Spaß am Leben hast.

Wieso hast du keine Freunde wenn ich fragen darf? So kann man vielleicht besser den Auslöser finden. Hattest du schon immer keine oder erst seit einen bestimmten Zeit nicht mehr?

Ich bin hier leider kein Experte wie die anderen, aber wollte wenigstens auch irgendwas beitragen, was hoffentlich dir ein bisschen hilft :)

Also ich sehe es mal so: denk nicht an dein Studium oder Klausuren und denk auch nicht daran was danach kommt, denn so hast du mehr stress. Organisieren jetzt erst mal dein Leben so, dass du etwas viel Freizeit hintereinander hast und versuch etwas mit Leuten zu unternehmen und du kannst vielleicht auch besser deine Hobbys nachgehen und obwohl ich der Meinung bin, dass Hobby = Hobby ist kann man da auch neue Menschen kennenlernen und somit Freunde finden.

Halte dich lieber fern von den Menschen die dich nicht Wert schätzen oder unternehme so wenig wie möglich mit solche Leute etwas die nicht mal Freundschaft wollen. Ich gehe davon aus du hast einen guten Charakter. Verstehe das sowieso nicht ich nehme gerne Freundschaft mit jemand der einen guten Charakter hat und akzeptiere so gut wie fast jeden so wie er ist.

Du darfst nicht zulassen, dass du in Einsamkeit oder vor Langeweile lebst! Wenn du wieder Spaß am Leben hast und auch somit mehr Selbstbewusstsein, dass verbesserst du dich auch im Studium! Erst mal jedes Problem nach dem anderen lösen so werden einige andere Probleme von alleine gelöst. So den Rest mit Studium lasse ich mal weg und überlasse es hier den anderen Antworten. Falls du jemand zum Reden brauchst, bin ich für dich da :)

Naja diese Antwort ist jetzt zwar von ein Laien, aber ich hoffe mal es hilft dir ein wenig oder gibt dir ein Denkanstoss :) Viel Erfolg du schaffst das!

...zur Antwort

Nachbarin parkt ständig vor meiner Garage, was tun?

Hallo liebe Community,

wir wohnen in einem 6-Parteien-Mietshaus. Zu dem Haus führt eine Einfahrt (Sackgasse), in der jede Mietpartei eine Garage hat. Am Anfang der Einfahrt sind noch 5 Parkplätze für Besucher u.ä., und auf der Straße findet man auch immer Parkplätze. Halteverbot ist bei uns nicht. Die Tochter einer Nachbarin hat gerade den Führerschein gemacht und hat jetzt ein eigenes Auto. Das Auto steht jetzt montags bis freitags von ca. 17 Uhr, wenn sie aus der Arbeit kommt, bis etwa 7 Uhr morgens so vor unserer Garage, dass wir nicht rausfahren können, weil wir zuwenig Platz zum Einschlagen in der Hofeinfahrt haben. Ich habe schon mehrmals mit dem Mädchen gesprochen, und sie meinte nur, es sei ihr doch nicht zuzumuten, auf der Straße oder den Parkplätzen zu parken, weil ihr die maximal 50 m zu weit sind! Wir brauchen das Auto zwar selten und haben auch nichts dagegen, wenn jemand zum Ausladen oder so in der Einfahrt steht, aber sowas geht uns doch zu weit.

Mit dem Vermieter haben wir schon gesprochen. Der meinte, wir könnten uns doch sicher mit den Nachbarn einigen.

Neulich sind wir übers Wochenende weggefahren. Als wir rauswollten, stand das Auto da, und bei den Nachbarn war niemand da. Im letzten Moment sind sie doch gekommen. Da meinte das Mädel, wir sollten es eben vorher bei ihr anmelden, wenn wir aus der Garage wollen. Ich dachte, ich höre nicht richtig!

Hat jemand von Euch einen praktikablen Rat für mich?

Vielen Dank!

Allmählich sind wir mit unserem Latein am Ende. Mit reden kommen wir nicht weiter. Mein Mann meinte, dann parkt er mal das Mädel so zu, dass sie nur mit viel Mühe aus der Einfahrt kommt, aber ich denke,dann eskaliert das Ganze nur noch mehr.

...zur Frage

Wie Bitte?! Also ich gebe Cougar99 Recht! Hoffentlich wird sie noch bestraft!

...zur Antwort

Also ich würde mich hier nicht auf diese Antworten einlassen und einfach mal beim Sozialamt versuchen. Vielleicht klappts doch :)

Ahja versuch auch übers Jugendamt. Auch wenn du schon 18 bist, gibt es noch ausnahmen.

Leider kann ich dir das mit Schlagen nicht garantieren, obs so sein wird wie du es willst :(

...zur Antwort

Bestimmt ein Poltergeist :D

...zur Antwort