Die Flaschen in Filmen sind ja nicht aus echtem Glas. Sie sind so gebaut, das sie ohne Schaden einfach zerschmettern. Echte Flaschen können tödlich wirken. Wie ein Stein den man auf den Kopf geschmissen bekommt. Echtes Glas gibt nicht nach. Und wenn es nach gibt, entstehen scharfe Scherben die ebenso für offene Wunden sorgen können. Aber meist gehen sie beim Schlag nicht kaputt. So wirken sie wie ein starrer und schwerer Gegenstand, der die Schädel-Decke zertrümmern kann. Innere Blutungen und oft der Tod, sind die Folgen.

...zur Antwort

Die komplette Liste der verbotenen Bücher in Deutschland, hat dir PhoenixIr6 ja schon aufgeschrieben. Eine andere Liste gibt es auch nicht. Was verboten ist an Schriftstücken, ist in seiner Antwort zu finden. Du meinst aber wohl nicht richtig verbotenes, sondern geheime Botschaften oder Berichte, was uns die Regierung immer wieder vor enthält. Aber nicht nur die Deutsche. Solche Informationen bekommst du bei wikileaks. Ist aber alles auf English. Dort findest du alles, was uns die Regierung immer verheimlicht. http://wikileaks.org/

...zur Antwort

Du hast die Daten wohl gelöscht, aber den Platz nicht freigegeben. Du kannst drei Dinge versuchen. Erstens, lade dir mal CCleaner auf den Computer. Auf Extras und Festplatten Wiper gehen und starten(nur freien Speicher). Zweitens, Festplatte Defragmentieren. Drittens, Reggistry Defragmentieren, wenn nötig. So solltest du wieder an den Platz kommen.

...zur Antwort

Du meinst die Multiversentheorie. Laut der Theorie, ist unser Universum nur eines unter unzähligen anderen. Unser Universum und der Urknall sollen sogar das Produkt einer Kollision, zweier viel älterer Universen sein. Die Kollisionstheorie. Ich finde das alles für möglich. Genau kann man das aber alles nicht beweisen. Die Entfernungen sind ja viel zu groß. In einigen Jahrhunderten werden wir vielleicht eine endgültige Antwort auf die Frage haben. Aber jetzt können wir nichts machen, außer Theorien auf zu stellen und zu grübeln, ob es vielleicht möglich ist oder nicht. Die Frage kann nur Gott beantworten.

...zur Antwort

Um welche Anwendung gehts? Dann könnte man event mehr sagen. Aber normal laufen fast alle 32bit Anwendungen auf den 64bit Systemen. Nach unten gehts immer. Nach oben nicht. Du kannst also keine 64bit Anwendungen auf 32bit Systemen verwenden. Du könntest auch mal versuchen es unter Kompatibilitäts Modus zu starten. Aber eigentlich ist es immer Problemlos.

...zur Antwort

Der Mond verlangsamt die Rotation der Erde. Daher haben wir heute genau 24 Std. Tag/Nacht Zyklen. Und er sorgt durch seine Gravitation für die Gezeiten, die ohne Mond viel, viel geringer ausfallen würden. Würde sich der Mond noch weiter an die Erde nähern, wären die Gezeiten noch viel stärker und die Tag Nacht Zyklen wären länger. Die Rotation der Erde würde sich weiter verlangsamen, je weiter er an die Erde ran kommen würde. Das hätte große Auswirkungen auf das Klima. Das Leben, wie wir es heute kennen, würde gestört und nicht mehr so, möglich. Viele Tiere und Pflanzen sind auf den genauen Verlauf des Mondes angewiesen. Auch die Paarung ist vom Mond abhängig, wie bei den Korallen als Beispiel. Nun bedenke mal, wen alleine die Korallen aussterben würden. Die Korallenriffe der Erde ist die zweite Sauerstofflunge nach den Wäldern auf der Erde. Die Luft würde also weiter an Sauerstoffkonzentration verlieren. Es würde der Erde auf jeden Fall, nicht gut bekommen, wenn der Mond noch näher an sie ran rücken würde. Heute hat der Mond den idealen Abstand zur Erde und ermöglichte daher das uns heute bekannte Leben auf der Erde.

...zur Antwort

Das ist ja bei jedem Hersteller und jedem Modell, anders. Das kann man nicht pauschal sagen. Manche Modelle haben nur einen Player, und andere haben Brenner an Bord. Das müsste aber in der Bedienungsanleitung oder der Verpackung stehen. Bei manchen steht es auch auf der Innenseite der Lade Klappe. Also DVD- oder + R oder RW oder RAM oder ...

...zur Antwort
Avast

Meinst du kostenlose Programme? Wenn ja, ist AVAST die ungeschlagene Nr 1. Einen besseren Schutz für 0 Euro bekommst du nicht. Eine Alternative zu AVAST wäre, wenn du dir die ComputerBild kaufst und die ComputerBild Version von Kasperski nutzt. Die ist vergleichbar mit deinem abgelaufenem Programm. Um AVIRA solltest du einen weiten Bogen machen. Avira bietet kaum Schutz, auch wenn es so bekannt ist. Es erkennt nicht mal schon lange bekannte Gefahren wie das Polizei Virus als Beispiel. Alle Nutzer mit gravierenden Viren Probleme, hatten zu 90 % Avira genutzt, was ihnen nichts brachte. Also, beste Alternative ist und bleibt AVAST.

...zur Antwort

Die genauen Angaben findest du in der Anleitung deines Fernsehers. Du brauchst einfach nur eine Externe Festplatte die mit USB angeschlossen wird(bei den meisten Fernsehern). Und die Festplatte musst du im FAT32 Format, formatieren. Wie groß die Festplatte sein kann für deinen TV musst du lesen. Einige kommen mit viel Speicher zu Recht und andere nicht.

...zur Antwort

Weil sie im Verhältnis viel zu Lichtschwach für die billigen Chips von Handy Kameras sind. Diese billigen Kameras können keine Langzeitaufnahmen machen. Sie sind nur für Lichtstarke Aufnahmen konzipiert und Aufnahmen mit Blitz. Die Blende geht also nur kurz auf und schließt sich schnell. So kann das wenige Licht der Sterne nicht auf den Sensor gebannt werden. Wenn man Sterne und Lichtschwache Objekte aufnehmen will, muss man einen sehr stabilen Untergrund haben, auf die man die Kamera legt. Besser, eine Nachführung und Stativ. Die Nachführung sorgt dafür das die Erdrotation ausgeglichen wird. Das Objekt bleibt also mitten im Sucher und bewegt sich nicht. So kann man die Blende auf Langzeit stellen. Sie öffnet sich und lässt das Licht auf den Sensor oder Film fallen. Je nachdem wie Lichtschwach das Objekt ist, um so mehr muss die Blende geöffnet bleiben. Mehrere Sekunden oder Minuten bis zu mehreren Stunden kann eine Blende geöffnet werden. Je länger um so mehr Licht fällt also auf den Film. In der Zeit wo die Blende geöffnet ist, darf die Kamera nicht wackeln und muss eben nachgeführt werden. So kann man gestochen scharfe Bilder von Sternen, Galaxien und Lichtschwachen Objekten machen. Und daran haperts eben bei den billigen Kameras. Sie können nicht individuell geöffnet werden. Und die Sensoren sind meist klein und können gar nicht die Details erreichen. Zwar werden bei den Kameras immer mehr Pixel angeboten(weit über 10 Millionen)aber die Chips bleiben im Verhältnis genau so groß wie Kameras mit weniger Pixeln. Das ist ein anderer Grund. Wenn man keine Nachführ Möglichkeit hat kann man die Belichtung nur sehr kurz wählen. Sonst sorgt die Erdrotation dafür das die Sterne nicht mehr als scharfe Punkte auf dem Bild zu sehen sind, sondern Linien. Und Lichtschwache Objekte werden gar nicht dargestellt auf dem Bild. Wenn man aber eine Kamera hat die Langzeitbelichtungen kann, aber man keine Nachführung zur Hand hat, kann man die Kamera auch auf den Polarstern richten und sie einfach auf eine stabile Oberfläche stellen. Wenn man nun eine Langzeitaufnahme macht, sieht man das der Polarstern als Stern zu erkennen ist aber alle Sterne um ihn als Linien um den Stern zu sehen sind(Runde Kreise). Sieht auch ganz nett aus.

...zur Antwort

Wenn du mit 100% Salpetersäure gearbeitet hast sind auch die Dämpfe ätzend. Sie gelangen auf die Haut was die Flecken verursachen kann. Eiweiß wird auch zersetzt. Besser sind Spritzer von konzentrierter Schwefelsäure. Die macht keine kleinen gelben Flecken, sondern verkohlt die Haut die schwarz wird.

...zur Antwort

Nicht das schwarze Loch explodiert, sondern der Masse-reiche Stern der explodiert und das Schwarze Loch hinterlässt. Die Entstehung hängt mit der Masse des Sterns zusammen. Ist er Masse Arm wie unsere Sonne, dehnt er sich am Ende des Lebens, aus als roter Riese und kollabiert zum weißem Zwerg. Ist die Masse größer, explodiert er als Supernova und wenn er groß genug war, hinterlässt er einen Neutronenstern. Ist die Masse aber noch größer, kollabiert er mit Lichtgeschwindigkeit und hinterlässt das schwarze Loch. Nur mal sehr kurz ohne viel Details erklärt. Die genauen Abläufe sind natürlich um einiges komplexer. Ist nun das schw.Loch entstanden bildet es einen gewaltigen Trichter in der Raumzeit. Jedes Objekt hinterlässt Dellen in der Raumzeit. Ein schw.Loch geht aber weit darüber hinaus. Es ist keine Delle mehr sondern eine Art Fallgrube. Alles in der Raumzeit verläuft wie auf Schienen. Auch Photonen. Somit werden sie wenn sie dem Sch.Loch zu Nahe kommen, einfach in die Tiefe gezwungen, wo es keinen Ausweg mehr gibt. Das betrifft eben alles was dem Loch zu Nahe kommt. Ist die Umgebung des Loches leer geräumt und das Loch bekommt keinen Nachschub mehr, Ruht es einfach bis es eines Tages wieder Nahrung erhält. Das ist auch der Fall mit dem Supermassivem Schwarzem Loch im Zentrum der Milchstraße. Es Ruht. Explodieren kann es aber nicht. Wenn wirklich nichts mehr nach kommt, hört es auch einfach auf zu existieren. Aber viel mehr passiert da nicht. Und klar können auch zwei Löcher verschmelzen. Aber auch da passiert nichts großartiges. Aus 2 mach 1 großes. Mit dem Urknall hat das auch nichts zu tun. Das ist ja etwas ganz anderes. Aber es gibt Theorien wie die Multiversentheorie was besagt das schwarze Löcher neue Universen bilden können. Jedes Loch bildet ein neues. Jedes Universum hat unzählige Löcher aus denen wiederum unzählige neue Universen entstehen können, usw...Aber das ist eben nur eine Theorie, wie die schw Löcher übrigens bislang auch. Aber es ist indirekt nachgewiesen worden.

...zur Antwort

Der Wachs schmilzt wenn man den Docht anzündet. Durch die Kappilareigenschft des Dochtes, wird flüssiger Wachs in den Docht geleitet wo er in Verbindung mit dem Sauerstoff und dem Material des Dochtes, verbrennt und immer neuen Wachs hoch zieht. Durch die Verbrennung wird der Wachs in Gas umgewandelt und brennt so.

...zur Antwort