Hallo Besserwisserin2 leider ist es in den meisten Fällen so, dass ein Tinnitus nicht mehr weggeht. Eine Infusion würde wenig bringen, da das Geräusch ja nicht in deinem Ohr selber entsteht, sondern es eine akustische Wahrnehmung ist, die das Gehirn veruarsacht. Außer dem HNO Arzt, wäre es noch ratsam zu einem Orthopäden zu gehen, weil Tinnitus auch von einer schlechten Sitzhaltung entstehen können. Wenn sich rausstellt , dass dein Tinnitus wirklich chronisch ist, dann gibt es natürlich unterschiedliche Therapiemöglichkeiten, die einem helfen eine GUTES Leben MIT den Tinnitus zu haben. Zum Beispiel die Vital Wander Welt bietet unterschiedliche Möglichkeiten, die bei den meisten Menschen helfen. Einfach mal informieren. Gute Besserung!

...zur Antwort

Ich habe starkes Übergewicht und muss unbegingt abnehmen. Aber wie kann ich das anstllen?

Hallo, ich habe ein gewichtiges Problem, im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich bin 17 Jahre alt und habe einen BMI von 32.0 und steh mir auch selber ein das ich dick bin, fast schon fett. Ich fühle mich auch total unwohl in meinem Körper, auch wenn man das als Junge nicht immer so offen preisgibt, aber es ist so. Im April haben Ärtze festgestellt das ich eine Schildrüsenunterfunktion habe, das heißt im Klartext: Ich kann nicht abnehmen, ohne das ich Hormone einnehme und jede noch so kleinste Kalorie setzt an. Da kann ich nichts für, ist natürlich auch keine Rechtfertigung für das starke Übergewicht, denn ganz klar: Ich mach selten Sport, esse viel zu viel und vorallem zu falschen Zeiten. Meine Essstörung wirkt sich so aus, dass ich mir nachts um 2 Spagethi koche und den halben Kühlschrank ausplünder und jeden Mist in mich hineinstopfe den ich eig. garnicht essen will. Etwas moppelich war ich schon immer, aber die starke Gewichtszunahme hat erst begonnen, als meine Mutter gestorben ist vor 5 Jahren und seitdem habe ich ungefähr 20 Kilo zugenommen (das muss auch ungefähr die Zeit gewesen sein, als ich meine Schilddrüsenunterfunktion erworben habe). Ich fühle mich mitlerweile extrem unwohl in meinem Körper und weiß auch ehrlich nicht wie ich daraus kommen soll. Jeden Tag wenn ich vorm Kühlschrank stehe, denke ich mir nur noch ein Bissen und dann fängst du an abzunehmen, aber es kommt immer mehr hinzu.

Meine Frage ist nun, wie kann ich mein Gewicht, gesund reduzieren und vorallem meine Essstörung in Griff kriegen.

Mich würde ferner interessieren, wenn jemand Erfahrnung damit hat) ob meine Krankenkasse (Techniker Krankenkasse) mich irgendwie finanziell unterstützen würde, in Sachen Abnehmen, Sport oder auch Kur. Weil ich lehne auf gar keinen Fall Sport ab, ich würde auch einem Fitnessclub beitreten, aber leider sind mit da finanziell die Hände gebunden.

PS: Das soll nicht unfreundlich klingen, denn ich freu mich über jede Antwort, aber sowas wie hör einfach auf zu essen, bringt mir nichts und dumme Sprüche kann man sich auch sparen!

...zur Frage

Hallo unescapable,

du finde es gut, dass du schon mit bereits 17 so reif bist und das Problem genau erkennst. Jetzt musst du nur noch einen vernünftigen Weg finden um abzunehmen ohne später wieder den Jojo-Effekt zu haben. Daher solltest du nichts ausprobieren, was du auch nicht längerfristig durchhalten kannst. Deswegen weiß ich nicht genau ob die Idee mit der Kur so richtig ist. Aber es gibt sowas ähnliches wie Kuren, wobei man in einer Gruppe von Menschen beigebracht bekommt wie man gesund kocht und ähnliches. Ich weiß allerdings nicht, ob sowas von der Krankenkasse übernommen wird. Hier ein Beispiel: http://www.vitalwanderwelt.de/wandern/gastgeber-angebote/angebote/2_Heilen/Adoposita/Angebote_Adiposita.php?navanchor=1010018 Einfach mal nachfragen. Alles Gute =)

...zur Antwort

Versuchs mal auf der Internetseite vom TeutoburgerWald ;) Da ist vom Wellness- bis Aktivurlaub alles dabei. Viel Spaß=)

...zur Antwort

Hallo FunnyGirl1512

leider bekommt man Tinnitus nur in den seltensten Fällen wieder weg. Man kann aber durch unterschiedliche Therapien lernen MIT dem Tinnitus gut zu leben. Z.B bietet die VitalWanderWelt so Wanderungen mit einem Therapeuten an bei dem man mit unterschiedlichen Geräuschen etc konfronitiert wird und mal zur Ruhe kommt. Du kannst ja mal im Internet danach recherchieren. Ich hoffe es hilft dir. LG

...zur Antwort

Hallo MetalManu67 In den meisten Fällen bekommt man Tinnitus nicht mehr weg. Man muss also lernen wie man damit am Besten leben kann. Dazu gibt es unterschiedliche Therapiemöglichkeiten. z.B., die von der Vital Wander Welt. Kannst du ja mal reinschauen und ich hoffe es bringt mich dich weiter. Ansonsten gute Besserung

...zur Antwort