Frage zu dem Medikament Aripiprazol 300 Mg Spritze?

Hallo,

Ich bekomme seit ca 8 Monaten dieses Medikament gegen angebliche Psychotische Negativsymthome .

Aber es hat mir so ich finde rein garnix gebracht ausser Starke sitzunruhe,bewegungsunruhe bei gleichzeitiger schlappheit und so ich finde nach der eigentlichen Depression (was ich vermute durch exzesiven Alkohlkonsum und Stress)

Eine abstumpfung von Gefühlen wie sie ja auch in den nebenwirkungen stehen .

Und daher frage ich mich wie kann man dieses Medikament verordnen bei jemand wo Depressiv ist und wie kommen die auf Negativsymthome klar war ich wo ich Depressiv war traurig,emotionslos und Lika a Zombie und ich bin von Haus aus jemand wo sich emotionen nicht so anmerken läst vorallem bei fremden .Ich hab ganz normale gefühle seitdem es mir wieder gut geht (komme darauf gleich zu sprechen wie es besser wurde) Wut ,trauer,freude und und .

Daher glaub ich dass, dieses Medikament und die Depressionen diese Negativsymthome vorgegaukelt haben .Und es Depressionen waren und ADHS .

Denn dann fing ich an Lisedexamphetamin zu bekommen (elvanse) und zack war alles wieder normal keine Depressionen mehr , unruhe war weg, chaos im Kopf und gedanken konnte ich wieder ordnen,diese unendliche langeweile nix mit sich anfangen zu wissen war weg,konzentration war besser , ich kann wieder langestill sitzen .

Denke es war ein mix aus verschieden Sachen habe vor dieser Depressionssache drogen genommen fast nur THC dass, war 4 jahre bevor ich mit Aripiprazol und letzendlich behandelt wurde , in der zeit nur Alkohol keine anderen Drogen THC hat mir garnicht gut getan damals , Hat mich agressiv gemacht kulärisch und wurde damals auch eingewissen da hamse was gemeint von vermutlicher substant inuzierten Psychose bla bla . Wo ich kiffen aufhörte war alles weg von den symthomen .

Denke der alkohol war schuld dass, ich psychisch labil wurde ich vertrags einfach nicht noch nie , hab ich aber nicht eingesehen . Aber ich komm nicht drauf wie die auf negativsymthome kommen , denke dass ,ist eine Fehldiagnose .

ja und seit 2 Monaten nehm ich auch wieder andere Drogen (MDMA)weil mir dass, wenn ich es nicht übertreib sehr gut hilft meiner Psyche positven schwung zu geben in die richtige richtung (hab damit sogar Ängste beseitigt )gibt ist ja bekannt dass, MDma bei psychatrischen erkrankungen sehr gut Helfen kann PTBS zb oder Schizzophrenie und auch noch Amphetamin zusätzlich manchmal , haltet meine Psyche auch stabiel und ich kann auch schlafen darauf und essen alles normal .

Kann mir jemand sagen warum sie dieses Medi verorden wenn ,es sowas vorgaukeln kann wie negativsymthome und warum hat es nicht geholfen auch nach über einen Monat ?

Warum hat elvanse so gut geholfen ? Vielleicht doch nur adhs ?

Was sind langzeitschäden durch aripiprazol?

Weiter hin nehmen dass, Aripirazol um sicher zu gehen ?

Medizin, Gesundheit, Freundschaft, Medikamente, Psychologie, Arzt, Gesundheit und Medizin, Neuroleptika, Psychiatrie
1 Antwort
Seit ihr dafür alle Drogen Legal regulieren zu lassen umfrage?

Ich bin für die Legalisierung da jederselbst zu bestimmen hat was er nehmt man würde den schwarzmarkt vernichten und jeder hätte reine Drogen , dann muss man keine Angst mehr haben dass, man sich vergiftet oder eine Überdosis hat wenn man immer zeug hatte mit zb 20% und dann mal 80 %erwischt .Ausserdem wird man dann , als Harmloser konsument nicht mehr verfolgt und eingesperrt .Verliert seinen Job , füherschein und alles .Schlimmte Nebenwirkung istdie Strafverfolgung sag ich immer .und wenn man mit 0,5 Promille noch Auto fahren darf .Warum dann nicht auch auf zb Amphetaminen ?würde behaupten Alkohol schränkt einen viel mehr einUnd Alkohol ist ja auch erlaubt , was einer der Schlimmsten drogen ist .Zigaretten auch wo dass, nutzen Schaden Profil nichtwirklich.Geringe abschreckende Wirkung der Verbote wird durch "Reiz des Verbotenen" wettgemachtKriminalisierung von ansonsten unbescholtenen Bürgern, Lebenspläne werden durchkreuzt, Berufschancen verschlechtert etc.Förderung illegaler, gewaltbereiter Strukturen und "organisierter Kriminalität" durch unnatürlich hohe Preise und Ausschluss legaler Konkurrenz = lukratives Monopolgeschäft für KriminelleErwirtschaftetes Schwarzgeld wird in riesigen Mengen gewaschen und verzerrt die legale Wirtschaft.Künstlich hohe Preise führen zu Belastung der Gesellschaft wegen Beschaffungskriminalität und ProstitutionHohe Preise (insb. für Heroin und Kokain) führen zu Belastung der Konsumenten: durch zusätzliche Kriminalisierung wegen Beschaffungskriminalität, Förderung riskanter (effizienter) Konsummuster (spritzen statt rauchen + sniefen), Fokussierung auf Geldbeschaffung für Drogen - Vernachlässigung sozialer Kontakte, Arbeitsplatz, Ernährung, Wohnung etc.Hohe Preise und kurzfristige Angebotsverknappung fördern insbesondere bei Heroinkonsumenten Mischkonsum mit Substitutionsmitteln, Alkohol, Schmerzmitteln, Schlaftabletten ... Es entstehen zusätzliche Drogentote!Schlechte Qualität der Schwarzmarktdrogen (durch Unmöglichkeit staatlicher Kontrolle) bedeutet unklarer Wirkstoffgehalt und teilweise schädliche Streckstoffe. Es entstehen zusätzliche Drogentote durch ungewollte Überdosierung oder Streckmittel!Tabuisierung; ehrliche gesellschaftliche Diskussion über Drogenkonsum ist erschwert/unmöglich, Schüler können kaum ihre Erfahrungen mit Eltern oder Lehrern reflektieren, bewusster Konsum wird dadurch erschwert.Verzerrte verteufelnde Substanzkunde z.B. in der Schule. Dadurch ist gut informierter risikoarmer Konsum erschwert und Drogeninformationen (auch seriöse Warnungen) werden insgesamt unglaubwürdig.Repressions- und Abstinenzlogik führt zu Hindernissen für risikominimierende Drogenhilfemaßnahmen, aktuelles Beispiel: Spritzenabgabe in Knästen - führt zu mehr "Drogentoten".Erschwerter Zugang zu Drogenszenen; n, komische Anmache - diffuses Gefährdungsgefühl. Für die Betroffenen ergeben sich zusätzliche Risiken wie mehrfache Verwendung und gemeinsame Nutzung von Spritzen

illegal, Polizei, Alkohol, Politik, Drogen, Cannabis, MDMA
18 Antworten
Amphetamin Base Umwandeln aber wie funktioniert es?

Diese Frage beruht aus reinem Interesse aus gründen der Interesse der Chemie

Ich habe nicht vor etwas nachzumachen hätte auch garnicht die möglichkeit

Ich habe ja schon öfter Speed verusucht und fragte mich immer warum dieses Zeug flüssig ist jetzt habe ich gelesen weil die Amphetamin Freebase nicht ziehbar ist anscheinend auch wenn man sie mischt mit eine Träger Zb Koffein da flüchtig und zu basisch

Anscheinend wir die Amphetamin freebase 50Zu 50 mit Methanol oder Aceton oder Isopropanol Alkohol gemischt und dann wird Tropfenweise 98 % Ige Schwefelsäure hinzugefügt bis ein Ph wert von 6-7 erreicht ist .

Stimmt diese Vorgehensweise genau so ? kann man alle von den besagten Chemikalien benutzten und mit der Freebase mischen ? und welche ist am besten geeignet davon von den 3 sachen .

Und dann hat man Amphetamin Sulphat gelöst in dem restlichen Lösungsmittel und dass, ist dann diese feuchte paste wo man sich trocken legt und zieht oder was ?

Und noch eine frage, ist dann noch Freebase enthalten in dem gemisch wo entstanden ist oder Handelt es sich wirklich nur um Amphetamin Sulphat mit einen der besagten Lösungsmitteln als Gemisch?

Und ja wenn man zb 50 Ml Base mischt mit 50 Ml von einem der Lösungsmittel und dann mit Schwefelsäure es behandelt wie viel Amphe salz entsteht dabei dann .? Man müste ja quassi dann 100 Gramm habe bestehend aus ca 50 Gramm sulphat und 50 g bzw ml Lösungsmittel oder =?

Chemie, Labor, Wissenschaft, Drogen, Amphetamin, Base, Chemikalien, Speed
1 Antwort
kann mir jemand was zu CBD sagen wenn , man es Dampft?

Hallol,

Ich wollte mir ein Liquid kaufen mit CBD 1000Mg Dosierung oder 2000.

Kann mir jemand sagen , was genau mit mir passiert wenn , ich es dann Dampfe , was sich genau verändert . Es muss ja was passieren dass, man nicht danach Nackt durch die Stadt rennt ist mir auch klar.

Aber da so ein mini FLäschen ein haufen Geld kostet will ich was davon haben .

Ich erhoffe mir folgendes davon gerade bei der hohen Dosis und ich werde es im TFV 12 Dampfen .

Ich erwarte davon : Wenn ich es dampf wenn ich gestrest bin dass, ich direkt viel ruhiger und entspannter bin und runterkomme.

Dass, ich Abends sofort einschlafe entspannt wenn , ich es Dampfe.

Dass, es mein Körper merklich entspannt wie nach einer guten Dusche .

Dass, ich allgemein viel lockerer drauf bin und eine gute laune habe.

dass, es mir gegen schmerzen hilft und ich nie wieder einen Krampf bekomme wenn ich es Dampfe .

Dass, ich meine Depressionen und Stimmungschwankungen besser behersch wenn , sie mal auftreten alle Monate .

Dass, wenn mir schlecht ist und ich es dampf mir sofort nicht mehr schlecht ist.

ALSO dass, erwarte ich für so einen Preis , und dass, dieses CBD so in den Himmel gelobt wird .

Bitte nur antworten von Leuten wo es getestet haben und wissen wie es wirkt .

Falls es noch Wirkungen hat wo auf euch zugetroffen sind bitte schreiben .Mag detailreiche antworten sehr Ich bedanke mich herzlich bei euch

Medizin, E-Zigarette, Cannabis, Gesundheit und Medizin, Hanf, Dampfen, CBD Öl
6 Antworten