Total verzweifelt beim abnehmen?

Hallo,

ich bin schon geistig ziemlich am ende ich bekomme immer öfter agressive,teils depressive stimmung weil mein Körper einfach so fett ist und ich um kein gramm abnehme, scheiss egal was ich mache, ich treibe 6 mal in der woche Ausdauersport (14-16h/Woche am Rennrad, was dazu geführt hat das ich jetzt sogar rennen fahre) ich achte auf meine Ernährung (Eiweiß,Kohlenhydrate, bei jeder Mahlzeit Gemüse, kein Fastfood,Softdrinks,Alkohol etc, koche jede Mahlzeit frische, Zähle Kalorien esse ca 2000 - 2500kcal pro tag) aber niiiichts, kein bisschen änderung seit einem jahr wird eher mehr und ich werde immer speckiger!!!

ich bin schon so weit das ich mir denke ich kaufe mir jetzt Speed und hau mich weg mit dem scheiss damit mein hungergefühl unterdrückt ist.

alle anderen Radfahrer sind total schlank und kein gramm fett nur mein scheiss körper wehrt sich mit allem was er hat dagegen!

Und ja das ich an einer Essstörung leide bzw. gelitten hab weiß ich , hatte 2 jahre lang Bulimie und das meine eigene Körperansicht und meine warnehmung mir selbst gegenüber gestört ist weiß ich auch, durch Bulimie hat ich nur noch 65kg auf 180cm (zu wenig weiß ich) doch jetzt habe ich 75 kg und das ist meiner ansicht einfach zu viel. Ziel wäre 70kg damit ich mich endlich wohl fühlen kann aber es bewegt sich kein bisschen auf der waage.

Ernährung, Diät, Abnehem, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, hilfe benötigt
4 Antworten
Teilzeitarbeit JA oder NEIN?

Ich arbeite derzeit Vollzeit (38,5h) als Maschinenbautechiker und fahre in meiner Freizeit Amateur Lizenz Rennrad Rennen (ca 20h Training in der Woche), wohne zuhause bin ledig, keine Kinder quasi keine Verpflichtungen.

Ich bin jetzt schon seit längerem am überlegen Teilzeit zu arbeiten bin mir jedoch nicht ganz sicher, möchte einfach mehr von meinem Leben haben. Zeit und Erfahrungen kann man sich ja nicht zurück kaufen egal wie viel Geld man hat.

Ich meine jetzt bin ich jung, gesund und kann die Welt entdecken wer weiß wie lange ich noch Lebe(kleines Trauma, wurde mal von einem Auto überfahren ;) ), jetzt bin ich 8h pro Tag in der Arbeit, habe daher keine möglichkeit neue Menschen kennen zu lernen, bei Teilzeit habe ich mehr Freizeit kann Menschen kennen lernen die möglicherweise wieder einen anderen coolen Job für mich haben etc.

und ich bin der Meinung das Menschen produktiver und glücklicher sind wenn sie nur 5-6h pro tag arbeiten, sind wir uns ehrlich wie viel Stunden pro Tag werden in der Arbeit wirklich produktiv gearbeitet?!

Habe auch ein Angebot von einem Fahrradshop als (Radmechaniker/Teilzeit ca. 20-25h)

Meine Fixkosten habe ich monatlich auf 206€ gesenkt und wenn ich noch für Lebensmittel und Tanken und etwas Geld für die Freizeit einrechne sollte ich mit 800€ auskommen. Ist das Viel?!

Von meinen Eltern habe ich beiderseits nur gehört LEBE und das ich jung bin und keinerlei Verpflichtungen habe.

Habt jemand Tipps oder ähnliche Erfahrungen, was haltet ihr von meiner Idee?

danke schonmal

Job, Teilzeit
2 Antworten