Das geht grundsätzlich problemlos. Allerdings können Geräte, die eine Festplatte haben, Schwierigkeiten machen. Z.B. einige Satreceiver, ein Pc, usw. Und ein Wecker sowieso.

...zur Antwort

Der Ursprung der Dinge (Rig Veda, 10,129)

1. Weder Nichtsein noch Sein war damals; nicht war der Luftraum noch der Himmel darüber. Was strich hin und her? Wo? In wessen Obhut? Was war das unergründliche tiefe Wasser?

2. Weder Tod noch Unsterblichkeit war damals; nicht gab es ein Anzeichen von Tag und Nacht. Es atmete nach seinem Eigengesetz ohne Windzug dieses Eine. Irgend ein Anderes als dieses war weiter nicht vorhanden.

3. Im Anfang war Finsternis in Finsternis versteckt; all dieses war unkenntliche Flut. Das Lebenskräftige, das von der Leere eingeschlossen war, das Eine wurde durch die Macht seines heißen Dranges geboren.

4. Über dieses kam am Anfang das Liebesverlangen, was des Denkens erster Same war. - Im Herzen forschend machten die Weisen durch Nachdenken das Band des Seins im Nichtsein ausfindig.

5. Quer hindurch ward ihre Richtschnur gespannt, Gab es denn ein Unten, gab es denn ein Oben? Es waren Besamer, es waren Ausdehnungskräfte da. Unterhalb war der Trieb, oberhalb die Gewährung.

6. Wer weiß es gewiß, wer kann es hier verkünden, woher sie entstanden, woher diese Schöpfung kam? Die Götter kamen erst nachher durch die Schöpfung dieser Welt. Wer weiß es dann, woraus sie sich entwickelt hat?

7. Woraus diese Schöpfung sich entwickelt hat, ob er sie gemacht hat oder nicht - der der Aufseher dieser Welt im höchsten Himmel ist, der allein weiß es, es sei denn, daß auch er es nicht weiß.

Andere Religionen haben andere Schöpfungsgeschichten. Die hier finde ich am schönsten.

...zur Antwort

Wieso so kompliziert? Nimm einen Trafo von 230V auf 12V und eine LED-Kette. Dann bist Du auch die Sicherheitsprobleme los.
Lustig, dass immer Laien eine oooz komplizierte Vorgehensweise haben. Nix für ungut :-)

Klaus

...zur Antwort

Also jetzt mal Butter bei die Fische

Zur Massebestimmung

Kraft ist Masse mal Beschleunigung. Aus dieser Formel könntest Du über Umwege die Masse bestimmen.

Allerdings ist sie genau so groß wie Du sie auf der Erde bestimmt hast. Und auch in absoluter Schwerelosigkeit hat alles immer noch seine Masse. Deshalb müssen die Astronauten beim Außeneinsatz auch höllisch aufpassen, dass sie nicht gegen irgendwelche Anbauten an der ISS rempeln.

Jetzt zum Mond. Der hat nur 1/6 der Anziehungskraft als unsere Erde.

  1. Stellt sich ein "Medchen" von GNTM mit 60kg auf dem Mond auf ihre Badezimmerwaage, zeigt diese nur 10kg an. Die Waage bestimmt die Gewichtskraft mit Dehnungsmessstreifen.
  2. Wiegt sich das Girly mit einer Balkenwaage, so führt sie einen Vergleich ihrer Masse mit Massen aus einem Gewichtssortiment durch und muss folgerichtig 60kg auf die Waagschale legen.

Viele GrüßeKlaus

...zur Antwort

Wahrscheinlich ein ESD-Schaden. Kommt, wenn man ungeerdet rumfummelt.

...zur Antwort

Hallo GoproFan,

Mit dem Handy wirst Du nichts anderes bekommen, als ein "rundes Bild". Es gibt Programme, mit denen Du in das Bild reinzoomen und daraus einen normgerechten Film erzeugen kannst.

Besser wäre, ein trinokulares Mikroskop zu verwenden und daran eine "richtige" Kamera zu adaptieren. Dazu baut man in den Fototubus ein spezielles Okular "Projektiv" ein und betreibt die Kamera mit einer Spiegelvorauslösung ohne Objektiv.

Das garantiert Dir dann beste Bildqualität im Kinoformat.

Viele Grüße
Klaus

...zur Antwort

Bitte keine Trolle füttern.

DANGE

...zur Antwort

Also: Was meinst Du? Wozu ist eine Verschlüsselung gut? Richtig! Damit nicht jeder das lesen kann.

Üblicherweise wird eine asymmetrische Verschlüsselung verwendet. D.h. Dein Handy liefert an WattsApp Deinen öffentlichen Schlüssel, mit dem WattsApp verschlüsselt.

Und jetzt hast Du eine verschlüsselte Nachricht, aber nicht mehr Deinen privaten Schlüssel. Da ist zunächst nichts mehr zu machen. Allerdings könntest Du mal beim KGB nachfragen. Oder unseren Geheimdienst beauftragen. Wenn´s gut läuft, hast Du nach einem Jahr oder so die Nachricht und eine Rechnung :-)

Gruß
Klaus

...zur Antwort

Hast Du vielleicht die Glühbirne im Kühlfach gegen eine LED getauscht? Das darf man nämlich auf gar keinen Fall. Der Kühlschrank schaltet -so blöd es auch klingt- hin un wieder die Glühbirne ein, um ein kleinwenig Wärme zu erzeugen.
Schtimt, isch schwöhr :-)

...zur Antwort

Eindeutig! Du hast nicht Astra sonder irgendeinen anderen.

Geh auf´s Dach. Begib Dich direkt dorhin.
Schau (noch) nicht in die Glotze.
Ernte (noch) keinen Dank von der Family

:-)))))

Viele Grüße
Klaus

...zur Antwort

ich hab´ 20 Jahre lang Elektronik unterrichtet. Basis waren immer diese Bücher:

https://www.amazon.de/hpi-elektronik-B%C3%BCcher/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A186606%2Ck%3Ahpi%20elektronik

Die Kurse wurden inzwischen leider eingestellt. Grund war, dass Vater Staat keinen Cent mehr für Weiterbildung ausgibt.

Die Bücher sind wirklich gut. Du benötigst eigentlich nur die Lehrbücher und ggf. die Formelsammlung. Das Lehrbuch für den Teil 1 ist wohl schon vergriffen; aber genau das würdest Du zuerst benötigen.

In der Bucht ist´s noch zu haben:

https://www.ebay.de/itm/Elektronik-I-Elektrotechnische-Grundlagen-der-Elektronik-Lehrbuch-HPI-Fachbuc/292720258597?hash=item44277cae25:g:CLwAAOSwmrpblY7d

Viel Erfolg und Grüße
Klaus

...zur Antwort