Mondnebel und Sonnenflamme sind ein Paar und bekommen 4 Katzenkinder, von denen eins nur 3 Beine hat und ein toller Zauberkater wird, Schattenschwinge wird nur ein Auge verlieren, sonst nix.

...zur Antwort

Die akute Lage ist alleine schon von den Bildern kaum zu ertragen. Wie muss es den Menschen vor Ort gehen? Die Inseln zu missbrauchen als Müllplatz für ausgestoßene Menschen - sollen wir uns daran gewöhnen?

Was ist mit Asylanträgen? Mir kommt es vor, als würde man die Leute einsperren und dann geht nichts weiter. Ich glaube nichtmal, die Verteilung ist das Problem. Wir haben die Griechen mit ihrer Grenze zur Türkei alleine gelassen und uns auf dem Flüchtlingspakt mit Erdogan ausgeruht. Das selbe in Italien. Das ganze Konzept ist noch nicht einmal ein Flickenteppich. Eher gleicht es einem schweizer Käse.

Die Familien mit Kindern, die wir aufnehmen, haben allesamt einen geklärten Schutzstatus. Daher kommen vielleicht "einige vom Festland", weil sich in Moria selber wohl nur die unbegleiteten Minderjährigen finden ließen, die eindeutig aufnahmeberechtigt sind. Trotzdem: einer muss endlich handeln, also ist der Vorstoß der Regierung absolut zu begrüßen. Das sollte ein Signal an andere Staaten sein.

Aber warum heißt das Lager eigentlich wie eine finstere Unterweltstadt aus Herr der Ringe? Das kann ja nichts werden..

...zur Antwort

Schreib an den Verbraucherschutz. Die interessiert sowas. Sonst keinen.

...zur Antwort

Was werden sich die USA bzgl. Nordstream 2 noch erlauben?

Die USA wollen die Gaspipeline Nordstream 2, die russisches Gas von Russland durch die Ostsee direkt nach Deutschland leitet, unbedingt verhindern. Vordergründig sehen die USA die europäische Souveränität, Stabilität und Energieversorgung durch eine Abhängigkeit vom russischen Gas als bedroht an und wollen uns in "unserem eigenen Interesse" von der Fertigstellung der Pipeline abhalten. In Wirklichkeit geht es den USA tatsächlich allein 1. um die Belieferung Europas mit eigenen Fracking-Gas und 2. um die geopolitsche Kleinhaltung Russlands.

Zunächst wurde Deutschland massiv mit Sanktionen gedroht. Dann wurde Nawalny vergiftet, was sehr nach CIA Black-Op riecht um Deutschland zum Stopp des Baus der Pipeline zu veranlassen (welches Eigeninteresse sollte Russland an dieser Tat haben?). Was kommt als nächstes? Wird die Pipeline kurz nach Inbetriebnahme abbrennen? Gas ins Meer austreten? Steuerungstechnik verrückt spielen (vgl. Stuxnet Virus gegen iranisches Atomprogramm)?

Wie weit sind die USA bereit zu gehen? Cyberwarfare?

Kann man die Drohungen der USA und den Eingriff in die deutsche/europäische Energiepolitik als Kriegserklärung werten? (im Zuge moderner asymmetrischer Kriegsführung werden die völkerrechtlichen Anforderungen an eine Kriegserklärung gem. III Haager Abkommen vom 18. Oktober 1907 ohnehin weitgehend ausgehöhlt). Wie weit werden sie gehen und würde ein Sieg Bidens bei der Präsidentschaftswahl etwas ändern (ich denke nicht, die Position zu Nordstream 2 bestand schon unter Obama)

...zur Frage

Das ist mir irgendwie egal. Ich muss ja nicht jeder Stimmungsmache hinterherrennen. Also heute USA böse und Russland gut. Mal sehn, was morgen ist. China darf uns dann vielleicht das Gas in TankLKW rüberfahren.

...zur Antwort

Hier stehts ganz genau:

https://www.kindersache.de/bereiche/wissen/politik/wie-wird-man-us-praesident

...zur Antwort

Weil es klug ist, grün zu wählen.

...zur Antwort
Ja

Der Ford Kuga Plugin Hybrid ist auf meiner Liste. Dagegen steht ein Berlingo mit Dieselmotor.

...zur Antwort