https://www.youtube.com/results?search_query=tschernobyl+deutsch

...zur Antwort

600 Baht für die Übernachtung, ein gehobenes Zimmer ab 1500 Baht. 15 bis 40€. Essen ist preiswert, im einfachen Thairestaurant 50 bis 150 Baht (1€50 bis 4€) Dazu kommen noch Taxi, Minibus, Fähren, Massage etc. Sonnenmilch, was zu trinken, Medikamente, also 2000 bis 3000 Baht sollten reichen. ^= 50-80 €

...zur Antwort

Beides! Erstens solltest du lernen, aber du sollst auch Dinge tun welche dir Spass machen sonst wirst du depressiv. Man muss immer den Ausgleich zwischen Neigung und Pflicht finden sonst kommt eine Seite zu kurz!

...zur Antwort

Warum gibt es so viele unterschiedliche Menschen?

Ich frage mich schon seit langer Zeit warum es so viele "Rassen" auf der Welt gibt. Wir haben uns alle evolutionär entwickelt, aber es ist erwiesen, dass der Ursprung des Homo Sapiens aus Afrika kam und sich durch Wanderungen in allen Teilen der Erde niedergelassen hat. Da ist es natürlich logisch, dass es verschiedene Sprachen gibt. Aber warum sehen wir alle so unterschiedlich aus? Ursprünglich müssten wir ja alle erstmal gleich ausgesehen haben bis die Menschheit auf Wanderschaft ging. Es müsste ja einen evolutionären Grund dafür gegeben haben. Ich rede dabei von den Hautfarben und Augenformen. Warum haben die meisten Menschen aus Asien mandelförmige Augen? Wieso hat sich dieses Merkmal evolutionsmäßig so rausgebildet? Das mit den Hautfarben könnte ich noch nachvollziehen, weil es um Sonneneinstrahlung und Melanin geht. Das macht für mich Sinn. Die Haut ist dunkler, um sich selbst vor der Sonne zu schützen. Aber warum sind die Augen unterschiedlich? In vielen Ländern haben ja auch die meisten Menschen schwarze Haare. Das wird nun natürlich weitervererbt, aber wie kam es zu den schwarzen Haaren und warum haben in Europa z.B. viele andere Haarfarben? Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Ich würde nur gern eine Erklärung haben, warum die Natur der Meinung war, dass es für die Menschen wichtig wäre sich unterschiedlich zu entwickeln. Oder geht es vielleicht nur um genetische Vielfalt?

Ich hoffe dass sich jetzt nicht manche dran ergötzen und die Fragestellung als rassistisch ansehen. Ich bin mit einem Koreaner zusammen und irgendwie kam mir da die Frage.

...zur Frage

Wir stammen wohl letztenendes vom Australopitecus ab (Lucy) die haben vor 3-4 Millionen Jahren in Afrika gelebt. Von diesen Vormenschen gibt es eine ganze Reihe Fossilien ziemlich ununterbrochen bis zu den Homo Sapiens. Der älteste Homo Sapiens wurde in Westfrika gefunden. Es ist anzunehmen dass die auch dunkelhäutig waren. Erst als der Schutz gegen UV-Strahlung nicht mehr im Vordergrund stand, die Sonnen strahlung ist in Europa und Nordasien nicht so stark, war eine dunkle Haut nicht mehr von Vorteil. Ausserdem setzte sich wegen der Wtterung lichtdichte Kleidung durch. Die Augenfarbe wird ebenso wie die Hautfarbe genetisch bestimmt.

...zur Antwort

Eine Zwirbeldrüse äh Zirbeldrüse produziert Melatonin, das ist für den Tag -Nachtrhythmus zuständig. Das hat nichts mit dem Melanin zu tun, welches in der Haut dunkelhäutiger Menschen in den Melanozyten vermehrt ist. Das ist ein Anpassungsprozess an die Umweltbedingungen z.B. In tropischen Ländern. Bei dunkelhäutigen Menschen kommt es seltener zu Melanomen (Hautkrebs) als bei hellen.

...zur Antwort

Kohlenstoffdioxid wird bei der Energiegewinnung im Körper gebildet und über die Lunge abgeatmet. Es ist ungiftig und in der Luft mit 400 PPM das entsprechen 0,04 % enthalten. Was du hast sind Rußpartikel, welche sich in den Bronchien ablagern und dann wieder durch abhusten entfernt werden.

...zur Antwort

Ja, aber wenn du jetzt mit Lichtgeschwindigkeit von hier losreist dann kannst du, bis du da ankommst, gerade die Zeit bei der du abgereist bist wieder sehen.

...zur Antwort

Das ist völlig unbegründet. Die Dinosaurier haben die Erde mehrere hundert Millionen bewohnt. wir nur ca. hunderttausend. Und wir sind fleißig dabei uns gegenseitig auszurotten!

...zur Antwort

Vom Punkt bis zu den Hominiden sind die direkten Vorfahren. Dazu gehören die Australopitecinen, Homo Habilis, Homo Erectus, Homo Sapiens etc. Man geht aber heute davon aus dass der Stammbaum nicht so linear verläuft, sondern wie ein Busch, in dem sich die Linien mehrfach teilen und dann wieder zusammenfinden.

...zur Antwort

könnte auch Krätze sein. Sieh mal zwischen den Fingern nach und auf dem Penis. Wenn das da auch auftritt spricht vieles dafür. Da gibts Cremes dafür.

...zur Antwort

Der ganze Zeh ist entzündet. Damit ist nicht zu spaßen. Geh zum Arzt.!

...zur Antwort

Besser ist das mit Humor zu nehmen. Lächle und antworte:" na ich bin halt nicht so ein Spako wie du!" Ich wiege im Moment 100 kilo, aber in meinem Alter (68) interessiert das eigentlich niemand mehr ausser vielleicht meinen Arzt.

...zur Antwort

Ich hab nicht nach den Babys gesucht, daher weiss ich auch nicht wie man die finden kann.... :)

...zur Antwort

ja! .

...zur Antwort

Schom möglich dass es viel intelligente Lebewesen im Universum gibt. Allerdings wissen wir nicht wie weit das nächste von uns weg ist. vielleicht 1000 oder 10000 Lj.

Da ist kommunikation eine sehr langwierige Sache. Auf eine Antwort zu einer Frage müsste man mindestens 2000 Jahre warten. D.h. auf eine Frage die zu Zeiten von Jesus gestellt wurde würden wir frühestens heute die Antwort bekommen.

...zur Antwort