Mein Sohn hat groß in die Hose gemacht?

Mein Sohn ist 8 Jahre alt und geht in die 2te Klasse. Er ist das jüngste meiner 3 Kinder hat hat das Problem das er immer sehr schnell abgelenkt von allem ist und es passiert ihm öfter mal das er einpullert wenn er zu vertieft in etwas ist. Wir waren schon bei mehreren Ärzten und Organisch und Psychisch ist alles in Ordnung. Er braucht wohl nur etwas länger als andere und es ist ja auch nicht dauerhaft so. Doch gerade ist etwas passiert was mich doch sehr überrascht hat. Als ich meinen Sohn aus der Schule abholte saß er ganz still allein in der Ecke(draußen auf dem Hof) und spielte. Ich rief ihn und er stand etwas komisch auf und kam zu mir. Beim gehen viel mir ein unangenehmer Geruch auf und als wir bei den Mappen waren und er sich bückte um seine aufzunehmen sah man eine Beule an seiner Hose. Um ihn nicht vor den anderen zu blamieren sagte ich erstmal nichts. Doch als wir beim Auto ankamen sprach ich ihn darauf an ob er etwas in die Hose gemacht hätte. Er war sehr verlegen und meinte das in der Pause die großen die Kabinen blockierten und er so nur am Urinal pullern gehen konnte. Nachher musste er gar nicht mehr so aber als er gerade beim Spielen war war plötzlich der Druck so doll das er nicht mehr auf Toilette gehen konnte und es einfach passiert ist. Da er ja immer Wechsel Sachen dabei hat wegen seinen gelegentlichen Unfällen zog er die Sachen vorsichtig im Auto aus, machte sich mit ein paar Tischtüchern sauber und neue Sachen an. Zuhause musste er die Sachen selbst auswaschen und in die Waschmaschine tun. Er ist jetzt erstmal in seinem Zimmer und ich sagte ihm das wir darüber später nochmal sprechen.

Ich weiß wirklich nicht mehr wie ich darauf reagieren soll. Bin gerade ziemlich verzweifelt und fragte mich was ich falsch gemacht habe. Meine beiden großen waren zwischen 2 und 3 sauber und es gab nie großartig Probleme

Was würdet ihr tun

Sohn, 8 jahre, Hose voll, eingekotet
5 Antworten
Mein Sohn schläft mit einer 13 Jährigen. Wie soll ich jetzt damit umgehen? Soll ich ihre Eltern kontaktieren?

Mein Sohn ist 16 Jahre alt. Vorgestern brachte er seine neue Freundin mit. Die beiden sind seit knapp 2 Monaten zusammen(also ca. 7-8 Wochen) Er hatte mir nicht gesagt wie alt sie ist und sie sah auch aus wie 14-15. Nach kurzem kennenlernen verschwanden die beiden in seinem Zimmer. Ich wollte auch nicht aufdringlich sein und ließ sie in Ruhe. Als ich ca. eine Stunde später an seiner Tür vorbei ging, da ich ins Bad musste, hörte ich unverkennbar das die beiden Sex hatten. Man hörte sie ziehmlich laut Stöhnen und ihn mit seiner tiefen Stimme schwer athmen und sie fragen obs so gut sei. Ich habe sicher nicht gelauscht aber das war nicht zu überhören vom Flur aus.Ich beeilte mich und huschte wieder ins Wohnzimmer.

Das mein Sohn schon Sex hat das weiß ich schon länger. Am Anfang musste ich mich erstmal an den Gedanken gewöhnen aber wir hatten einige Gespräche und ich weiß das er verantwortungsvoll damit umgeht und immer Kondome benuzt.

Beim Abendessen kamen wir alle ins Gespäch und da kam herraus das sie erst 13 Jahre alt ist. Ich dachte mich trifft der Schlag. Ich dachte ich kann ihm vertrauen.Er weiß ganz genau wie die ges. Lage ist. Ich wusste in dem Moment garnicht was ich sagen sollte und wollte das Mädchen auch nicht verschrecken also ging ich nicht weiter darauf ein.

Als sie weg war habe ich mir meinen Sohn zur Brust genommen und ihm gesagt das er sich strafbar macht,und was er sich dabei denkt.

Er meinte, dass das ja niemand weiß und sie es auch keinem erzählt. Ich soll mir mal kein Kopf machen, denn er passt schon auf Verhütung auf und das er am Anfang auch gezögert hat wegen ihrem Alter aber das sie total reif ist und ihn richtig angemacht hat und da konnte er nicht nein zu ihr sagen.Die beiden hätte wohl vor 2 Wochen das erste Mal miteinander geschlafen und das war auch ihr erstes Mal Sex.

Ich konnte dazu kaum was erwiedern.Ich hätte nicht gedacht das er so naiv ist und keine 2m weiter denkt.

Wie soll ich jetzt damit umgehen? Soll ich ihre Eltern kontaktieren? Er macht sich strafbar und könnte eine Anzeige bekommen.

Sollte ich verbieten das sie nocheinmal hierher kommt? Ich weiß ich kann es nicht unterbinden aber ich kann sowas doch auch nicht unterstüzten. Soll ich mit beiden zusammen noch einmal ein Gespräch führen? Ich kenne ja weder ihr Einstellung noch ihre Eltern? Wäre es gut wenn ich mir das Mädchen schnappe und mal zum Frauenarzt gehe?

PS:Mein Sohn hat mir beteuert das er sie wirklich mag und nicht nur ausnuzt.

Kinder, Sex, Eltern, erstes Mal, Freundin, Sohn, 13 jahre
15 Antworten