nein,man härtet nicht ab oder zumindest sollte man es nicht. du hast eine starke bindung zu deinen pat gehabt,deine reaktion und deine trauer ist völlig normal. und jetzt sag ich dir aus meiner erfahrung noch etwas: es gibt pat die wollen in anwesenheit ihrer lieben sterben oder einer pflegerin(ein pat hat 2 wochen gewartet,ich war im urlaub und in der ersten nachtschicht verstab er. seine frau sagte er hätte auf mich gewartet) aber es gibt auch menschen die alleine sterben wollen,vielleicht hat er gespürt wie dich das mitnimmt und das wollte er dir nicht antun. nimm es so an.weißt du ,ich habe das sterben immer mit einer geburt verglichen. die frau muss das alleine machen,man kann ihr helfen und in der regel sucht sie sich genau den menschen aus den sie will,so auch beim sterben.da muss man alleine durch.manche finden den menschen den sie brauchen und dieser begleitet ihn ein ganzes stück oder auch bis ganz zum ende.. das entscheidet der mensch selbst.. du musst nur lernen zu trauern aber danach loszulassen. geh irgendwann auf den friedhof und verabschiede dich,oder in eine kirche oder onst wo hin. rede mit ihn und las ihn los. es gibt noch viele menschen die auf dich warten und du musst deine psyche pflegen.

...zur Antwort

dann nimm doch mal tampax statt ob. tampax hat eine einführhilfe,da kann nichts schief gehen

...zur Antwort

nimm ibuprofen und ein warmes bad,das löst die krämpfe

...zur Antwort

yep, sad ist eindeutig nagelpilz. geh zum hautarzt und mach dich auf eine lange zeiz gefasst. wichtig ist das die restlichen nägel sich nicht auch noch anstecken. du kannst zwar rezeptfrei etwas aus der apotheke holen,ist aber nicht so effektiv wie das vom hautarzt.

...zur Antwort

trotsdem würde ich ihr nochmal klar sagen,dass du auf schwimmen kein bock hast.ein für alle mal,denn der sommer ist lang und sie wird noch öfters baden gehen wollen

...zur Antwort

du musst dich auf ein ereignis konzentrieren,dass in dir emotionen auslöst. du musst es aber selbst erlebt haben. so kann man weinen auslösen aber auch lachen. beginn dich mal an dinge zu erinnern ,die einfach komisch waren....beginn mit den dingen die dich zum lachen gebracht haben. wenn du dann wieder darüber lachen kannst und zwar richtig,hast du den emotionskanal aufgeweckt. dann versuch es mit dingen oder gedanken die DICH oder für dich sehr traurig waren. ich kann heute immer noch heulen wenn ich daran denke wie jämmerlich mein hund verreckt war und ich konnte ihn nicht helfen.

...zur Antwort