Er hat gesagt er liebt mich nicht mehr?

Hallo. Ich hatte schon seit längerem ein komisches Gefühl bei ihm. Wenn er bei mir oder ich bei ihm zuhause war, war er ganz normal, so als ob alles passt. Aber auf einmal hat er mir dann geschrieben dass er eigentlich nicht mit mir schreiben will weil ihn das nervt. Ab da habe ich gemerkt dass etwas nicht stimmt weil er ziemlich oft und auch lange mit mir geschrieben oder telefoniert hat. Außerdem war alles was ich gemacht oder gesagt habe nervig für ihn. Ich habe echt versucht mich zu ändern und war ein wenig zurückhaltender, dann dachte ich es passt wieder alles und er war nicht mehr ganz so komsich. Gestern haben wir dann wieder ein bisschen diskutiert weil ich ihn gefragt habe was los ist weil er Anfangs auch nicht so war. Ich verstehe nicht warum alle immer so sind dass sie am Anfang einer Beziehung sich richtig mühe geben und total lieb sind und dann nach und nach verschlechtert sich auf einmal alles. Jedenfalls hat er mir dann gestern GESCHRIEBEN dass er mich nicht mehr liebt und schluss macht. Das hört sich jetzt vielleicht nicht so schlimm an aber es tut unheimlich weh und ich kann es irgendwie immer noch nicht glauben. Es war eine schöne Zeit mit ihm und überhaupt nicht langweilig oder so.. ich wusste dass es nicht mehr so war wie früher aber ich hätte trotzdem nie mit sowas gerechnet. Was soll ich machen ich weiß nicht wie es jetzt weiter geht? Ich will keinen Freund mehr weil ich Angst habe dass es wieder so endet. Ich möchte einfach dass die Zeit ganz schnell vergeht und ich darüber hinweg bin weil ich mich so komisch fühle als würde ich da nicht rauskommen aus diesem Gefühl. Ich weiß nicht warum ich das alles schreibe, warscheinlich um mich irgendwo ausheulen zu können weil es irgendwie keinen gibt der mich versteht

Liebe, Freundschaft, Sex, Trennung, Psychologie, Liebe und Beziehung
6 Antworten