Danke an die vielen Antworten, dass es aus dem Film oder der Serie der 1960er- und 1970er-Jahre stammt. Die Frage lautete allerdings, aus welchem der beiden.

Ich bin nach einiger Recherche dann selber fündig geworden. Die Szene stammt aus dem FILM "Batman hält die Welt in Atem" von 1966 (Timecode etwa 1:16 Std.).

...zur Antwort

Ich habe nun Aludraht gewählt. Gibt es bei Amazon in verschiedenen Stärken. Zum Verbinden der Enden eignen sich Quetschklemmen Techniker. Kostet beides nicht viel.

http://www.amazon.de/gp/product/B004QTXGDE?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00

...zur Antwort

Handwerker rechnet Zeit für falsche Arbeiten & Lehrling voll ab.

Hallo zusammen,

ich habe Ärger mit einem Fliesenaufarbeiter.

Gesamt werden sollte: Alte, fleckenhafte Fliesenversiegelung (Terracotta) entfernen & neu versiegeln. Wie von meinem Vermieter gewünscht, sagte ich, dass am besten Steinöl verwendet werden sollte.

Gemacht wurde: Man wusste es besser und nahm stattdessen Wachs, welcher mehrfach aufgetragen und immer wieder trocknen gelassen wurde. (2x 1 Std. Arbeit + 2x 2,5 Std. Trockenzeit + 1 Std. Polieren). Abgerechnet wurde die Gesamtzeit von 6 Std. (inkl. der Trockenzeit).

Frage 1: Ist das so üblich oder ist das Beschiss?

Danach löste sich der Wachs jedoch und eine Fehleinschätzung wurde eingestanden. Danach kam der Handwerker erneut, trug wieder alles ab (kompletter Neustart also) und trug etwa 1 Std. das benannte Steinöl auf. Alles gut!

Nun kam die Abrechnung: Die Korrigierung des Fehler (Reinigung des Wachses + Auftragen des Steinöls) wurde nicht berechnet. Dafür jedoch die 8 Std., die für das Wachs benötigt wurden.

Frage 2: Sehe ich das richtig, dass das ultra unverschämt ist? Das Auftragen des Öls hat 1 Std. gedauert. Das Auftragen des (falschen) Wachses 8 Std.. Hätte man nicht im Nachhinein den Zeitaufwand, der für die Katz war, streichen müssen? Immerhin wurde pro Stunde 55 Euro abgerechnet, was mal schlanke 385 Euro ausmacht.

Frage 3: Am allerersten Tag wurde zudem zur Reinigung ein junger Kollege mitgebracht, dem bei der Arbeit alles Mögliche erklärt wurde. Es handelte sich also augenscheinlich um einen Hiwi oder Lehrling. Dieser wurde ebenfalls mit dem vollen Stundenlohn von 55 Euro abgerechnet. Für die Reinigung (3,5 Std.) entstanden somit die doppelten Kosten (von insgs. 7 Std.)., Ist es normal, dass Lehrlinge, etc. zum vollen Satz abgerechnet werden?

Ich habe telefonisch bereits meinen Unmut geäußert und soll zurückgerufen werden. Aber was kann ich tun? An wen kann ich mich wenden, sofern man mir nicht entgegenkommt?

Ich hoffe auf eure Hilfe!

VIelen Dank im Voraus!

Peter

...zur Frage

EDIT: Es wurden 8 Std. für das Auftragen des Wachses, Trockenzeit und und Polieren abgerechnet (nicht 6 Std.). Schreibfehler!

...zur Antwort

Hallo Leute!

Danke für die vielen Antworten und die Bestätigung meines Verdachts. Konnte es auch kaum glauben, daher wollte ich noch einmal auf Nummer sicher gehen.

Es waren nur die Fugen um die Wanne herum. Angerufen und schwupps - heute kommt er erneut und macht alles neu. Er hat sich vielmals entschuldigt und meinte, tatsächlich zur falschen Kartusche gegriffen zu haben. Naja...dann bin ich mal gespannt.

Vielen Dank für die viele Hilfe! ubbi

...zur Antwort

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten! Eine weitere Frage habe ich dann aber noch:

Ich bin seit 1.10.2011 Beamter auf Probe (nach dreijährigem Studium bei der Polizei Niedersachsen). Auf Lebenszeit werde ich (aller Voraussicht nach) Oktober 2014.

Für das Studium würde ich gerne meine Stunden auf 50% reduzieren. Das ist allgemein kein Problem. Um letzte Zweifel auszuräumen, würde ich gerne wissen, ob dem vielleicht im Wege stehen könnte, dass ich noch Beamter auf Probe bin. Oder hat das nichts damit zu tun?

Würde mich über Hilfe freuen!

Danke im Voraus! Peter

...zur Antwort

Vielen Dank für eure Antworten! Hat mir sehr weitergeholfen! :-)

...zur Antwort

Danke schon einmal für eure Antworten!

  • Weiß einer das mit den Geschenksendungen genauer und kann mir ggf. einen Tipp geben, wie ich es machen sollte?
  • Sollte ich die Etiketten entfernen lassen oder können die ruhig dran bleiben?

Danke im Voraus!

...zur Antwort