Wofür interessieren sich denn die Kinder momentan?

Ein Projekt zum Thema Weltall? Dort kannst du viel machen. -Planeten selbst bauen und bemalen - Bücher lesen - Museum besuchen ...

Projekt zum Thema Wald? - Blätter sammeln - Kastanien, Eicheln, Tannenzapfen... Sammeln -> daraus Basteln - Baumrinde/ Baumstämme untersuchen - Welche Tiere leben im Wald? ...

Ein Projekt zum Thema Straße? - Welche Schilder sind für Kinder relavant? - Wie geht man über die Straße? - Gefahren im Straßenverkehr ...

...zur Antwort

In eine schriftliche planung muss aufjedenfall rein, welche Ziele du dir von dem angebit erhoffst Bei den Zielen kommt 1 Richtziel, Grobziele und Feinziele mit rein ( was das bedeutet, musst du im Internet mal nachlesen- würde zu lange dauern :D) Dann noch eine situationsanalyse ( dort kommen beobachtungen/ vorerfahrungen vom kind rein) - Eine Sachanalye ( dort kommt alles über dein Angebot rein) - Materialien ( was wird benötigt) Und der größte Teil ist eine detailierte Angebotsdurchführung ( dort schreibst du detailiert rein wie du das Angebot durchführen willst, mit Einstiegs,-haupt,- schlussphase)

Wir haben es aufjedenfall so gelernt, aber es kann natürlich sein, dass deine Schule es ganz anders macht.

Aber du hättest bevor du das Angebot durchgeführt hättest, die Angebotsplanung schreiben sollen, da wie der Name schon sagt eine Planung ist.

...zur Antwort

Zunächst einmal durch die Ausbildung an sich. Eine Kinderpflegerausbildung dauert 2 Jahre, eine Erzieherausbildung hingegen 3 Jahre.

Kinderpfleger verdienen durchaus auch weniger Geld, als eine ausgelernte Erzieherin.

Wie der Name schon sagt, ist einer Kinderpflegerin mehr für das pflegerische zuständig.

...zur Antwort

Den Realabschluss brauchst du!Das Fachabitur allerdings auch ( dauert 2 Jahre). Du kannst aber auch erst eine Erzieherausbildung anfangen, die gleichzeitig das Fachabitur beeinhaltet , dann hast du auch Samstags Schule und zwischendurch in der Woche Nachmittagsunterricht.So ist es jedenfalls bei uns in NRW.

...zur Antwort