hi, ich war auch in bayern auf einem gymnasium und ich fand die oberstufe war schon deutlich anpruchsvoller als die mittelstufe…das habe ich vor allem in bio und mathe deutlich gespürt.

nichtsdestotrotz würde ich sagen, dass man durchaus gute chancen hat, in der oberstufe sehr gut zu sein. mündliche und schriftliche leistungsnachweise zählen 1:1 (klausur 1:1 wie eine Ex zum beispiel), dadurch ist es viel besser möglich, durch mitarbeit zb. viel zu bewirken.

um es auf den punkt zu bringen: die oberstufe ist teilweise ziemlich stressig in der klausuren phase, aber ansonsten eigentlich ziemlich entspannt.

wenn du kontinuierlich den stoff lernst - und nicht nur entspannst - wirst du sicherlich kein problem haben.

...zur Antwort

Ist ganz normal, bei mir genauso. Es gibt Phasen wo alles perfekt ist aber auch zeiten wo ich sogar neidisch auf typen aus netflix bin weil die besser aussehen und ihr leben scheinbar im griff haben…lächerlich eigentlich aber das geht zum glück vorbei :)

...zur Antwort

packst du. ich hatte (gymnasium bayern) in mathe immer derartig schlechte noten in der oberstufe, weil ich nichts gelernt hatte. keine lust auf das fach wegen der lehrkraft.

kurz um, in q11 3-4 punkte im halbjahr. in q12 tatsächlich in beiden halbjahren 1 punkt. hab wirklich drauf ges*****en.

mathe Abi dann mit 1 punkt geschafft, ohne zu lernen. restliches abi war bei mir so gut, dass mein Abischnitt nicht mal so schlecht war trotz Mathe:))

Es ist machbar, zwar nicht optimal, aber lass dir nichts einreden !!!!!

...zur Antwort

Die Gymnasien fordern (zumindest in Bayern) einen bestimmten Notenschnitt in den Hauptfächern (3,0 in Bayern) und ein pädagogisches Gutachten deiner jetzigen Schule.

Du musst dir aber ein Gymnasium suchen, wo es spezielle Klassen für „Quereinsteiger“ gibt…ansonsten brauchst du einen Notendurchschnitt von mindestens 1,5 und eine weitere fortgeführte Fremdsprach um direkt in die Oberstufe aufgenommen zu werden.

Letzteres ist aber auf keinen Fall zu empfehlen.

...zur Antwort

Lass dich bitte nicht verrückt machen! Ich war auf der Mittelschule im M-Zweig und bin nach der 10. Klasse mit einem Durchschnitt von 2,2 auf das Gymnasium in Bayern gewechselt.

Habe auf dem Gymnasium nichts gelernt und wurde sogar besser in den meisten Fächern als auf der Hauptschule, denn ich kam mit dem gymnasialen Lehrplan besser zurecht!

Bilde dir bitte nicht ein, nur mit einem ultra krassen Schnitt auf der Realschule im Gymnasium zurecht zu kommen. Das sagen alle, ist aber überhaupt nicht so. Ich kenne welche die mit 1,0 von der Realschule kamen und durchgefallen sind!!!

...zur Antwort

Amex Karten werden oft nicht akzeptiert bei kleinen Unternehmen.

Oft stürzen Kartenterminals bei der kontaktlosen Zahlung ab. Oder lehnen die Karte fälschlicherweise ab...

Akzeptiert das Restaurant wo du warst überhaupt American Express?

...zur Antwort

American Express stellt Kreditkarten bei guter Schufa aus, ohne festes Einkommen (sie prüfen es nicht). Ich bin tatsächlich noch schüler und mein Limit bei der Amex Gold liegt bei 30k, da ich sehr viel Geld pro monat damit ausgebe..

Allerdings ist die amex im ausland außer in hotels und bei Mietwägen im vergleich zu Visa/Mastercards recht unbeliebt...und teuer wegen den Fremdwährungsgebühren etc.

Aber fürs Inland echt lohnenswert, da sie viele Zusatzleistungen haben alle Karten von Amex

Als spezielle Reisekreditkarte nutze ich für Visa von der DKB, die beste Karte im Ausland. Allerdings mit Girokonto! Kann ich wirklich nur empfehlen...!

...zur Antwort

American Express gibt die Kreditkarten selber heraus, anders als Visa oder Mastercard.

Die Akzeptanz ist daher etwas geringer als bei visa/mastercard KK.

Amex unterscheidet sich stark von andern Kreditkarten:

Das negative zuerst: Kreditkarten von Amex sind definitiv keine Reisekreditkarten, da man erstens im Ausland sehr wenige Akzeptanzstellen hat und zweitens Fremdwährung- und Abhebegebühren (auch im Inland) anfallen. Zum Reisen also immer Visa und Mastercard dabei haben.

Positives:

  • Guter Kundenservice
  • Attraktives Punkte/Meilen Sammelprogramm: Mit jedem Euro Umsatz gibt es einen MR Punkt (mit Turbo 1,5 MR punkte). Diese können in Meilen oder anderes umgewandelt werden.
  • Amex Offers: Viele, gute Angebote zum Sparen oder Punkte sammeln. (Z.B. bei Kaufland 50€ ausgeben und 5€ zurückbekommen)
  • Einige Versicherungen
  • Sehr hohes Limit
  • Sehr gute Aktionen (Kundenwerbung/Jahresgebühr etc.)

Ich kann die Kreditkarten von Amex wirklich empfehlen. Innerhalb Deutschlands kann man diese mittlerweile schon fast überall einsetzten.

...zur Antwort

wirst du denn auch aufgefordert, dich mit dem postident coupon zu identifizieren?

...zur Antwort

Ja es ist gut möglich, die habe ich sogar als Schüler bekommen.

Ich würde dir aber die Goldene American Express Kreditkarte empfehlen, die ist nicht nur das erste jahr halb so teuer, sondern es gibt auch super angebote „Amex Offers“ und man kann punkte (MR) sammeln, die man für alles einsetzten kann, so auch für Meilen bei mehreren Airlines:))

...zur Antwort

Anhand deiner Bilder würde ich behaupten, dass der Bomber original ist. Der Pelz sieht hochwertig aus, Logo sollte passen und das Hologramm ist ja auch da.

Du kannst alles hier überprüfen:

https://www.canadagoose.com/de/de/falschung/counterfeit.html

...zur Antwort

Für ne „echte Kreditkarte musst du halt 18 sein. als schüler kannst du eigentlich alle beantragen, die keinen Gehaltsnachweis fordern. ich würde die karten von american express empfehlen und die mastercard gold von advanzia!

bin selbst noch schüler und habe 2 amex karten, visa und mastercards :)))

...zur Antwort

hi, ich dasselbe habe ich mich auch gefragt als ich 18 geworden bin.

  1. Mach es, denn irgendwann muss die Schufa Daten und Einträge von dir haben, sonst bekommst du keinen guten Score! umso mehr Verträge du hast und umso länger die laufen umso besser wird der score!
  2. Selbst wenn’s abgelehnt wird, ist das kein problem. Nach 2 Wochen oder mehr kannst du z.B wieder ne Kreditkarte beantragen usw.

Allederdings würde ich nicht 2 Konten etc. gleichzeitig an einem Tag beantragen.

...zur Antwort
American Express

in deutschland ist amex genial, zum einen wegen den ganzen zusatzleistungen aber vor allem auch wegen den MR punkten, die man pro € umsatz sammelt. (mit turbo sogar 1,5 punkte pro €) diese kann man in flugmeilen umwandeln oder aber auch für andere prämien einlösen...außerdem gibt es bei jeder karte die amex offers, mit denen man teilweise schon ganz gut sparen/profitieren kann.

fürs ausland ist definitiv visa zu empfehlen!

die kombi aus beiden karten wäre daher nicht schlecht!

(es gibt auch einen willkommensbonus (z.B 40000 für die goldene amex) über den freundschaftswerbe link, bei interesse einfach melden:))

...zur Antwort

Ich würde mich fragen: Warum trägt der denn eine Rolex, hat er keinen Geschmack?!

Ich habe auch eine Rolex von meinen Großeltern bekommen als ich 12 war aber gefallen hat die mir nicht wirklich und in der Schule wurde ich meistens nur gefragt ob die Fake ist oder warum ich eine Rolex trage.
Hab sie verkauft und will nie wieder eine Rolex....denn dir wirken Protzig, abgehoben und man hat den Eindruck, das Leute die die tragen irgendwas kompensieren müssen...

Aber jetzt ernsthaft...die Uhren von der Firma sehen echt nicht gut aus.

...zur Antwort
MacBook

ganz klar würde ich das MacBook nehmen. Ich habe selbst das aktuelle MacBook 13“ und damit arbeite ich viel lieber als mit irgendeinem Windows Laptop oder mit einem Tablet. Es ist schmal und handlich und passt immer gut in den Rucksack, etc.

Natürlich würde ein guter Laptop, der nicht so teuer ist wie ein MacBook, reichen aber ich kann wirklich nur empfehlen zu investieren. Es macht teilweise wirklich Spaß mit dem TouchPad und generell dem MacBook zu arbeiten. Es ist sehr hochwertig und das System funktioniert immer/meistens perfekt und schnell...

...zur Antwort