Weil Wölfe als Urahnen der Haushunde schnell sein mussten um ihre Beute erjagen zu können .

Im Gegensatz zu Leoparden zum Beispiel lauern Wölfe der Beute nicht auf sondern suchen sie aktiv und hetzen sie bis zum Riss .

Die anatomischen Voraussetzungen haben Hunde also von den Wölfen mitbekommen . Durch Zucht wurde das beeinflusst , so das Windhunde schneller Laufen können als Wölfe , Dackel eher nicht

...zur Antwort

Einfach "verkehrt herum" , also wenn Du als Rechtshänder "auf links" strickst kann sie das "normal" und ihre Rückseite ist dann die Vorderseite . Gibt sicher spannende Möglichkeiten um neue Muster zu entwickeln !!!!

...zur Antwort

Unsere habe warme Ohren wenn sie unter Decken schlafen , das ist erstmal kein Symptom . Fieber misst man bei Hunden anal und daran denken das die Körpertemperatur um einen Grad höher ist als beim Menschen !

...zur Antwort

Auf eine Reizangel sollte ein Jackie anspringen , an einen langen Stock eine Schnur binden und irgendein Stofftier dranbinden . Vor den Hund legen und dann wegziehen , die meisten Terrier machen sowas mit Begeisterung .

...zur Antwort

Wie Klaus schon schrieb sind Cyclamen coum und hederifolium winterhart , aber auch das einheimische purpurascens überlebt und gedeiht wenn sie nicht staunass stehen . Die "normalen" Alpenveilchen aus dem Baumarkt sind Cyclamen persicum , die überleben höchstens leichte Fröste . Leider werden sie gerne als "winterfest" angeboten , was eben nicht "winterhart" heisst :-( .

...zur Antwort

Eine Waschbärfamilie ist sehr wohl in der Lage einen Zwetschgenbaum zu plündern und sie fressen die Steine mit . Sie ernten auch ganze mit Wein berankte Wände in einer Nacht ab . Leider ist die Gleichung nachtaktiv = Fleischfresser so nicht richtig , Waschbär , Marderhund , Fuchs und Marder fressen gerne auch süsse Früchte in großer Menge .

...zur Antwort

Bei 39 cm ist es halt ein kleiner Podenco . Die haben auf den Kanaren keine Anerkennung , in Portugal laufen sie unter Podengo portugues medio . Aber die Größe ist auch auf den Kanaren flexibel weil die kleinen den Großen die Kaninchen zutreiben , daher gibt es unterschiedliche Höhen in einem Rudel .

...zur Antwort

Es gibt immer Geldmacher wie die Leute die "germanische Bärenhunde " kreieren , aber eine neue Rasse wird das nicht . Wozu auch ? Es gibt kanpp 400 anerkannte und davon sterben einige aus , was soll da eine neue ausser Geld bringen ? Die einzige neue "Rasse" die eine Chance auf eine Zukunft hat ist vermutlich der Tamaskan , da "fühlt man sich so indianisch " . Aber wie bei allen schwierigen Hunden gibt es dann keine Abnehmer für die Nachfolgegeneration . Also als langfristige Geldquelle sind "neue Rassen " ungeeignet .

...zur Antwort

Axolotl , Zwergkrallenfrösche , einige Molcharten . Für Wasserschildkröten sollte das Aquarium schon relativ groß sein und eine gute Filterung haben . Wasserschlangen aus Thailand gingen auch , fresen aber nur lebende Fische und liegen die ganze Zeit herum , da hast Du nicht viel zu beobachten .

...zur Antwort

Den Ton von Zebrafinken fand ich eher nervig , aber Japanische Mövchen sind wirklich leise - ihr Gesang ist kaum zu hören . Sie sollten zu zweit leben und sind aufgrund ihrer langen Domestikationsgeschichte eher genügsam .

...zur Antwort

Leider haben Goldies so einiges :die bringen oft eine Disposition für Epilepsie mit. Fruchtbarkeitsstörungen bei Hündinnen sind fast "normal" . Genetisch bedingte Hepatitis und HD sind ebenfalls ein Problem. Sie stammen halt alle von einem Geschwisterpaar ab ...

...zur Antwort

Schlehen sind nach meinem Wissen nicht selbstfruchtbar , also bräuchtest Du eine zweite Pflanze um Früchte zu erhalten . Ab einem Meter Höhe beginnen sie zu tragen .

...zur Antwort

Wenn Du genügend Leute zum Üben hast : Lass den Hund springen bis er grün wird . Die Übungskandidaten dürfen ihn keinesfalls beachten . Irgendwann wird er ja aufgeben - das kann durchaus eine Viertelstunde dauern - und die Beine auf dem Boden lassen . Dann sollten die Leute in freundlich begrüßen und Loben . Bei allen anderen Hund anleinen und Alternativbegrüßungen einüben ( setzen zum Beispiel) . Labbis machen die Springerei gerne und in spätestens zwei Monaten wird das zum Problem .

...zur Antwort

Wie Kathleen schreibt , er massregelt Dich und schränkt Deinen Bwegungsraum ein . Das machen ranghohe Hunde gerne bei rangniederen solange die Rangordnung nicht so richtig gefestigt ist . Also solltest Du da ganz schnell entgegen wirken bevor er härtere Bandagen auffährt . Oft fängt das klein an - Hund kreuzt Deinen Weg und Du stoppst um ihm nicht in die Hacken zu treten = 1:0 für den Hund . Anspringen ist dann die verschärftere Variante , mit in die Jacke beissen sogar sehr direkt .

...zur Antwort

Kot ist aber normal oder eher in dünneren Würsten ? Für mch klingt das nach einer Analdrüsen oder Blasenentzündung , eventuell Prostata ( haben kleine Rüden ja leider oft vergrößert ) . Wenn das zutrifft schmerzt jeder Haufen oder das Pieseln und er wird sich aus Schmerz verkriechen und weiss nicht "wohin mit sich " . Sucht einen Tierarzt der auch Ratenzahlung macht .

...zur Antwort

Einer meiner Hunde macht das auch wenn er aufgeregt ist . Als ich ihn übernommen hatte dachte ich erst er hätte eine Gräserpollenallergie :-) . Aber es war nur die Aufregung und er niest bis heute wenn er sich freut und keine Gelegenheit da ist dann eine Runde über das Feld zu rennen . Wenn er im Freilauf aufgeregt ist läuft er halt 'ne Runde . Ist ja auch nicht selten das Hunde ein Übersprungsverhalten entwickeln , das reicht vom Apportieren von irgendwas bis zum Niesen .

...zur Antwort

Ist Deine Freundin das Mädel deren Ratten die Meeris gefressen haben ? Ratten aussetzen ist strafbar . Wenn Euch jemand dabei sieht gibt es eine Anzeige und Tierhaltungsverbot , dann wird das mit dem neuen Kaninchen nichts .

...zur Antwort

Ich habe eine aus Plastik auf Stahlrahmen , die sich sehr bewärt hat . Achte darauf das man sie aufrecht hinstellen kann(Bügel der Radaufhängung gerade ) oder hängen ( meine hat dafür ein Loch zum Aufhängen ) damit sie falls sie nicht benutzt wird nicht im Weg steht . Meistens gehen die Räder zuerst kaputt , also schauen ob es auch welche zum Wechseln gibt . Bei einigen Marken ist das nicht vorgesehen , ist der Reifen platt muss das ganze Ding in den Müll :-( . Ich würde schauen das sie sich vernünftig leeren lässt - bei einigen Modellen ist der Bügel der Radaufhängung so vorstehend das Du sie nicht komplett auskippen kannst .

...zur Antwort

Beurteilen kann man das nur wenn Du ein Bild von Deinem Hund einstellst . Jeder Hund ist anders gebaut , auch innerhalb einer Rasse . Alleine das Gewicht und die Schulterhöhe sagen nicht viel . Wenn er viel Bewegung hat wiegen auch die Muskeln , bei wenig Bewegung eben eingelagertes Fett . Das kann so keiner beurteilen .

...zur Antwort