Mann und Frau gehen zusammen in den Supermarkt. Die Frau, die sonst immer bezahlt und denkt, ihr Mann ginge davon aus, dass sie Geld dabei habe, sagt zu ihm: Du, ich hab fei kein Geld dabei. Wenn es das "fei" nicht gäbe, müsste sie den Satz umschreiben, etwa so: Wenn du glaubst, ich habe Geld dabei, dann muss ich dir sagen: Ich habe keines dabei. Es gibt definitiv kein Wort im Hochdeutschen, das in der Bedeutung deckungsgleich ist mit "fei". Man könnte auf die Idee kommen, "fei" zu übersetzen mit "wisse!" Oder "ich möchte gerne, dass du weißt..."

...zur Antwort

Das Reiben an Gegenständen ist ein Markieren. Die Katze hat hinter dem Ohr Duftdrüsen, damit erzeugt sie ihren eigentypischen Geruch und überträgt den auf den Gegenstand. Warum Katzen das machen, weiß ich leider nicht wirklich. Ich vermute, das ist so etwas wie: Vor diesem Ding brauche ich keine Angst zu haben, das gehört zu meinem Revier. Meine Katze markiert auf diese Weise immer den unteren Bereich der Badezimmertür (?) und wenn ich ein Buch lese und sie sitzt auf meinem Schoß, markiert sie das Buch. Lustig, nicht wahr?

...zur Antwort