Hi, das müsste Deine Maschine eigentlich schaffen. Ich habe mal ein Nästchen für ein Babybett (dünner Baumwollstoff und dünnes Wolumenflies) genäht. Wenn es nicht rutscht könntest Du den Transporteur ausschalten. Und Du solltest Dir evtl. eine spezielle Nadel besorgen (ab Stärke 100 z.B. für Jeans, Köper usw.), dann müsste das gehen. Wenn natürlich der Stoff nicht unter das Füßchen passt.... dann geht´s nicht ;o(; viel Erfolg!

...zur Antwort

o.k., die Antwort kommt spät, aber, vielleicht für nächstes Karneval... trenne die Seitennaht in Hosentaschenhöhe auf und nähe dann wieder um. Dann kannst du die Sachen in die Hosentaschen tun und von außen reingreifen. Alternativ kannst Du eine Bauchtasche unter dem Kostüm verstecken ;o)

...zur Antwort

Hi, habe gerade welche genäht. Ich habe mir die Grundform mit Schneiderkreide auf den Stoff aufgemalt, das Ganze viermal mit Nahtzugabe (je zwei pro Epaulette) ausgeschnitten. Dann rechts auf rechts je zwei zusammen genäht und eine Öffnung zum Wenden gelassen, wenden (wie einen Kissenbezug). Dann habe ich Volumenvlies hineingeschoben und das Ganze zugenäht (also die offene Seite nach innen eingeklappt und mit der Hand vernäht. Anschließend habe ich Litzen, Borte und wenn gewollt Fransen drauf genäht, dazu noch Goldknöpfe. Wichtig ist, dass Du vorher abmisst, wie groß die Epauletten sein sollen (also mal die Schulter messen). Viel Spaß beim Tüfteln ;o)

...zur Antwort

Hi, kann es sein, dass Du zuviel Wasser genommen hast? Oder Du die Haut bereits vorher feucht war (z.B. Schweißperlen)? Wenn Du wenig Wasser nimmst müsst es eigentlich funktionieren. Sofern Du das Gesicht vorher frisch eingecremt hattest, könnte auch das ein Problem gewesen sein. Wasser und Fett vertragen sich ja sonst auch nicht gut. Also erst Creme einziehen lassen...;o)

...zur Antwort

Hallo, das ist ganz weicher Fleecestoff. Solchen Stoff kannst Du z.B. bei www.butinette.de bekommen (unter Fellstoffe, Tierfellimitat). Ich würde den Stoff auf jeden Fall vorher waschen, wg. mgl. Einlaufen, ausfärben und fusseln. Beim vernähen wirst Du, ob Du die Decke nimmst oder nicht, auf jeden Fall mit weiteren Fusseln rechnen müssen. Ich würde darauf achten, dass der Stoff nicht zu dick ist, sonst schwitzt man zusehr. Viel Spaß ;o)

...zur Antwort

Hi, schau mal hier .http://www.natronundsoda.net/klamotten/cns/fotopage.html?id=125 Die Anleitungen sind i.d.R. so, dass man sie in verschiedenen Größen anfertigen kann. Ich würde dann natürlich keinen Pannesamt nehmen, sondern Baumwolle. Viel Spaß ;o)

...zur Antwort

Hallo, was ist denn mit Segeltuch? Schau mal hier

http://www.stoff4you.de/segeltuch/Outdoor-Moebelstoff/  Viele Grüße!

...zur Antwort

Hallo, also vom Bild her bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich ein Kleid ist. Evtl. ein ärmelloses Kleid mit Tellerrock und einer geknoteten Bluse? Versuch es mal bei www.schnittmusterversand.de. Wenn Du Tellerrock eingibst, kommen einige, wenn auch wenige, Kleider/Röcke raus. Die Röcke sind länger, kann man ja kürzen. Viel Spaß!

...zur Antwort

Hallo, Du könntest Dir einen Rock für nächstes Jahr Karneval nähen. So in der Richtung Petticoat. Den kannst Du gut drinnen, aber auch draußen tragen (z.B. kombiniert mit Streifen oder rot), viel Spaß ;o)

...zur Antwort

Hi, warum keine echten Schulterpolster nehmen? Vorsichtshalber würde ich pro Seite zwei kaufen, gibts im Stoffgeschäft. Für den goldenen/gelben Teil würde ich eine Art Mini-Cape nähen. Dann würde ich mir Hilfe suchen. Umhang (den blauen) anziehen, die zweite Person die Schulterpolster an die richtige Stelle heften lassen (ggf. zwei übereinander). Dann Polster zwischen Umhang und Cape nähen. So könnte es gehen... man muss natürlich schauen wie´s aussieht u. ggf. improvisieren ;o)

...zur Antwort

Hallo, da kannst Du nur die kleinste Größe versuchen (XS, 32/34/36), aber es könnte sein, dass die Proportionen trotzdem nicht stimmen (z.B. die Taille oder die Schulterbreite). Du kannst es nur versuchen. Vielleicht hast Du jemanden, der Dir bei der Änderung helfen kann? Oder gibt es eine Möglichkeit das Kostüm selbst zusammen zu stellen? Wäre hilfreich zu wissen, was es ist! ;o)

...zur Antwort