Angst vor dem neuen Freund meiner Mutter?

Hey, ich bin w/16. Meine Eltern sind getrennt und ich wohne bei meiner mum mit meinen Geschwistern (zu meinem Vater kann ich nicht, er möchte auch nicht das ich zu ihm ziehe, nicht weil er mich nicht mag, sondern aus anderen privaten Gründen). vor ca 2 Jahren haben sich meine mum und ihr neuer freund kennengelernt. Sie hatten ne fernbeziehung, haben ich auch mal besucht und ich fand ihn ganz ok. Da wir endlich ein haus mit genügend Zimmern haben, wohnt er seid paar monaten bei uns. Er hat sich sehr verändert, am Anfang fand ich ihn zwar eher zurückhaltend aber er war nh netter/ guter Mensch. Jetzt überhaupt nicht mehr.. er mag mich nicht, weil er glaub ich eifersüchtig auf meine mum und mich ist und ich halt oft meine Meinung sage. Er hat auch schon zu meiner mum gesagt ich würde sie versuchen zu manipulieren und so. Ich gehe ihm deshalb aus dem weg. Er mag auch unseren hund nicht, hat ihn sogar schon mal getreten. Mein Vater war auch wütend weil er nicht möchte das ein „fremder“, der weit von weit weg kommt, mit uns in dem haus schläft. Er meint er würde mich vlt sogar vergewaltigen und so oder meinen geschwistern was antun. Das dachte ich am Anfang nicht, aber jetzt schaut er mich immer so fies an, er redet nie mit mir, schreit sogar oft meine mum an. Es ist so offensichtlich das er sie überhaupt nicht liebt.. Ich habe schon oft mit ihr geredet, aber sie sieht überwiegend das gute in ihm. Ich habe null vertrauen in ihn und habe angst das er wirklich mir was antun könnte, weil er mich eben hasst und denkt ich würde mich zwischen ihn und meine mum stellen. Ich möchte das er auszieht und wieder ohne Angst zuhause sein. Ich weiß halt nicht wozu er fähig ist, weil er so unberechenbar und fremd ist. Was soll ich machen? Reden bringt nichts.. zum Jugendamt will ich nicht, will meiner mum auch keine Probleme machen.. habt ihr vielleicht ne idee ?? Danke das ihr den Text gelesen hab und mir sind Antworten wirklich sehr wichtig, weiß echt nicht was ich machen kann.....

gutefrage.net, Familie, Freundschaft, Angst, Eltern, Psychologie, Liebe und Beziehung, zu Hause
6 Antworten