Ich hab es ein mal gemacht und daraus gelernt!!

Es ist halt wie ein Buch 2 mal zu lesen... man weiß einfach wie es aus geht!

...zur Antwort

Normal sollte man sich nicht nur aus dem Grund die Pille holen weil man meint es sei besser ohne kondom... Kondome können auch reisen...
Ich zb. Nehme die evra Verhütung Pflaster und verhütet mot kondom auch wenn ich schon lange in einer Beziehung bin aber ich finde es sicherer.
Zumal eine Pille täuscht auch keine Schwangerschaft vor ;)

...zur Antwort

Wer es brauch soll es machen ich finde es allerdings ekelhaft

...zur Antwort

Seit wann sticht ein Hausarzt einen piercing?!

...zur Antwort

Mein Mann begrabscht mich im Schlaf, was soll ich tun?

Hallo ihr Lieben.

Es hat sehr lange gebraucht, bis ich mich überwunden habe, hier nach Hilfe zu suchen. Hier meine Problematik. Ich bin knapp über 30, seit 13 Jahren mit meinem Mann zusammen, davon 4 in Ehe. Angefangen hat es schon etwa 2Jahre vor der Ehe. Ich hatte damals beruflich eine sehr harte Zeit, war auf meinen Schlaf angewiesen. Da fing es an, dass er mich nachts heimlich befummelte. Jedesmal wenn ich es bemerkte, gab es Ärger deswegen. Er steckte mir seine Finger am liebsten in den Po. Wir hatten bis dato ein normales bis gutes Sexleben. Er machte sowas regelmäßig min. 1x pro Woche und immer gab es Ärger, weil ich das nicht wollte, mich eklig fühlte- er wusste das. Irgendwann wachte ich vor Schmerzen auf, als er etwas in meinen Po versuchte einzuführen. Ich blutete dort und bin sauer geworden, wodurch er sich später entschuldigte und versprach, das nicht mehr zu tun.Ich sagte ihm mehrfach, dass er mit seinem Verhalten alles kaputt machen würde. Viel Zeit verging, er tat es nicht mehr, ich versuchte, alles zu vergessen und ein paar Jare später habe ich ihn geheiratet. Soweit so gut. Wir haben ein Haus gebaut, bla bla.. und es begann von neuem. Wieder suchten seine Finger des Nachts meinen Po. Ich ertappte mich anfangs, dass ich mich als weggedreht habe, im Halbschlaf dachte es sei ein Traum, aber er machte gierig weiter. Bis ich wach war und es ein Donnerwetter gab. Seit diesen Vorfällen schlafe ich nicht mehr mit ihm. Ich kann nicht. Ich habe Angst davor, richtige Panik. Er tut danach immer wieder friedvoll und will mich „beruhigen“. Nach dem Motto ich solle mich nicht so haben. Er hat es vor ein paar Nächten erneut penetrant getan. Er nimmt mich nicht für voll. Vor Jahren wollte ich mal Kinder mit ihm, jetzt graut es mich bei dem Gedanken daran, deswegen Sex mit ihm haben zu müssen. Wenn ich das Sexding mal ausblende, verstehen wir uns „eigentlich“ sehr gut, haben gleiche Geschmäcker, Interessen etc. Aber ich kann das nicht immer ausblenden, denn ich bin wütend auf ihn. Wütend und enttäuscht. Dann bekomme ich ein paar Blumen gekauft und er erwartet am Ende noch, dass ich aus Dank mit ihm in die Kiste steige. Ich habe ihm damals noch gesagt, dass er so alles kaputt mache, nu sitze ich da im meinem Scherbenhaufen und weiss nicht, ob man das nochmal hinbiegen kann. Trotz das ich so wütend bin, bedeutet er mir sehr viel. Was soll ich tun?- verzweifelt :(

...zur Frage

Ihn in den Wind schießen

...zur Antwort

Weil es auch was mit der Lust und Laune zu tun hat
Ist ja bestimmt nicht immer so das du 3 Orgasmen brauchst uns wenn nicht auch nicht schlimm die einen brauchen es mehr die anderen weniger

...zur Antwort

Mein freund und ich sind über 2 jahre zusammen und dieses perfect finde ich gibt es zwar nicht wirklich es gibt immer mal Höhen und tiefen in jeder Beziehung.
Aber wir lieben uns beide sehr und er ist schon so mein Traummann!
Wir gehen durch Höhen und tiefen gemeinsam und das macht eine Beziehung aus oder beziehungsweise perfekt wenn man alles zusammen übersteht 😊

...zur Antwort

Es kommt nicht drauf an wie viele Freunde du hast sondern wie viele echte :)

...zur Antwort

Hey :)
Das hatte ich auch früher so mot den schmerzen...
Ich bin dann zum Frauenarzt gegangen und dann wurde ein Ultraschall gemacht wo aber alles okay War und am Ende wurden mir die Evra verhütungspflaster verschreiben damit das die schmerzen lindert und sich alles richtig einspielt und es hat sogar geholfen

...zur Antwort

Mann ist 11 Jahre älter als ich und hat ein Kind, ist das zu viel?

Hallo! Ich W (fast 19) bin FSJlerin in einer Krippengruppe. Privat beim einkaufen oder spazieren habe ich des Öfteren ein Kind aus meiner Gruppe mit seinem Papa getroffen als es Papatag hatte (Eltern sind getrennt). Das Kind hat mich total gerne und freut sich immer riesig mich zu sehen. Nun hat der Papa das Kind als Vorwand genommen, er hätte mich ja so gerne und fragt immer wo ich bin und ob ich zu denen komme und da müsse er als Papa ja jetzt mal nachhaken wer da seinem Kind so den Kopf verdreht hat. So hat der Papa mich bei Facebook gesucht und angeschrieben. Ich wollte nicht unhöflich sein und habe geantwortet, ist ja nichts dabei. Dann hat der Papa mich ziemlich arg angebaggert. Ich hab ihn in seine Schranken gewiesen und er hat es akzeptiert, dennoch haben wir noch weiter geschrieben und uns recht gut verstanden. Allerdings hat er mich auf 20 geschätzt und ich ihn auf 25/26. Nun er ist 29 und ich 18, also 11 Jahre Altersunterschied die man aber so nicht merkt, da ich mich für mein Alter recht erwachsen verhalte und er sich noch ein wenig jugendlich. Mein Problem an der Sache ist, ich weiß nicht ob 11 Jahre in meinem Alter nicht zu viel sind, gerade auch weil er schon ein Kind hat. Ich hab Kinder total gerne insofern finde ich das gar nicht schlimm, aber meine Freunde heißen das nicht so wirklich gut und ich will nicht wissen was meine Eltern sagen würde. Ich für mich denke aber so ein Mann könnte gut für mich sein weil er im Leben steht und mir recht flatterhaften Person Sicherheit geben könnte und meine früheren Träume vom frühen heiraten und Kinder kriegen wären vielleicht auch wieder realistischer. Was sagt ihr? Sind 11 Jahre und ein Kind zu viel oder nicht?

...zur Frage

In der liebe spielt das alter keine Rolle sofern man sich wirklich liebt :)
Und da du auch 18 bist finde ich persönlich es nicht schlimm :)
Scheiß drauf was andere sagen

...zur Antwort

Ihr solltet halt auch viel unternehmen :)
Mein freund und ich zb sind nach einem halben Jahr Beziehung zusammen gezogen und sehen uns seitdem auch täglich.
Sowas mit täglich sehen kann funktionieren ist aber kein MUSS!!
es kommt ganz darauf an wie ihr es umsetzt.
Zb sitzt ihr nur am gammeln wird das nichts.
Solltet ihr aber viel unternehmen sodass ihr Abwechslung habt, funktioniert es schon eher da es dann nicht langweilig wird :)

...zur Antwort

Hast du iberogast? Die wirken wunder

...zur Antwort