Hey :)

ja definitiv ist es ein tolles Gefühl zu reiten. Es ist ein Gefühl von Freiheit und Glück, und einige Frauen lieben auch die (regulierbare) Geschwindigkeit. Aber auch nicht alle, dass ist auch der Grund warum man bei der Frage nach der Lieblingsgangart je nach Charakter (der Frau) eher Schritt oder Galopp hört.

Pferde sind unglaublich gesslig, haben ein ruhiges und von Grund auf freundliches WesenVielleicht liegt es auch an den aufmerksamen Blicken, die sie auf dich werfen & jede Bewegung und jedes Wort genau verfolgen. Und einfach diese unendliche Freiheit, die von Pferden ausgeht...

Man kann eine unglaubliche Verbindung zu einem Pferd aufbaue und ist jedesmal einfach nur glücklich mit welchem Vertrauen uns Pferde begegnen und was sie alles für uns tun und getan haben. Das Vertrauen, das immer bessere Kennenlernen des Pferdes und anschließend hat man immer mehr gemeinsame Erfole. Es ist einfach nur ein tolles Gefühl wenn das Pferd mit einem durch dick und dünn geht... :)

Einfach diese Momente, in denen wir uns verstehen, beide das gleich wollen und auch beide spüren, dass wir gerade das Gleiche wollen, sind unbeschreiblich. Aber wir sind ein Team, mein Pferd ist mein Begleiter, mein Partner.

Ich hoffe ich konnte dir das ganze ein bisschen verständlich machen :) Lg intera

...zur Antwort