Freund meint ich behandle ihn schlecht?

Hallihallo

Mein Freund und ich streiten sehr oft. Ich bin 22 Monate älter als er. Alle sagen ich bin reifer als er, was Beziehung angeht.

Vor paar Tagen waren wir unterwegs und dort habe ich Videos von uns aufgenommen, nichts großartiges und nichts was mit unserer Beziehung zutun hat. Am Abend darauf wollte er sie haben, ich war aber müde und meinte ich schicke sie eventuell morgen.

Am nächsten Tag schrieb er mich am Abend an ich solle ihm doch endlich die Videos schicken. Ich wollte und konnte nicht, weil ich unterwegs war und nicht wegen ihm ständig nur am Handy bin, ich hab dazu gesagt ich habe gerade keine Lust.

Heute Mittag hat er nochmals gefragt und ich konnte wieder nicht. Dazu meinte er das er es so nicht mehr mit mir aushält und mit mir wegen so einer Kleinigkeit Schluss machen würde. Davor waren wir die ganze Zeit am diskutieren das ich meine Ruhe möchte und nicht schreiben will und er das nicht akzeptieren will. Als die Drohung von ihm kam habe ich nicht mehr geantwortet und meine Sachen gemacht. Dann vorhin hat er wieder geschrieben und ich konnte nun die Videos schicken. Meinte dann dass ich im Moment für ihn nicht seine Freundin bin sondern nur ein Mädchen. Heute Mittag als wir diskutieren war er die ganze Zeit geheimnisvoll weil er unterwegs war, ich wusste nicht wo und mit wem und hab halt gefragt und er wollte mich damit erpressen das er es mir nur sagt wenn er die Videos bekommt. Verstehe dieses Verhalten nicht. Ich hab ihn selber nicht erpresst und auch nicht bedroht. Und er nennt mich jetzt herzensbrecherin, nur deswegen. Nur weil ich nicht sofort etwas getan habe wonach er verlangt.

Wie soll ich dieses Verhalten deuten? Wie reagiere ich richtig?

Freundschaft, Stress, Beziehung, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Kein Bock mehr auf meinen Freund und Urlaub?

Guten Abend

Am Dienstag fahre ich mit meinem noch Freund in den Urlaub für ganze 10 Tage. Der Urlaub wird von seinem Vater bezahlt, hat um die 1000€ gekostet. Letztes Jahr waren wir bei meinen Verwandten in Italien, wo ich alles übernehmen musste.

Jedenfalls habe ich absolut keinen Bock mehr auf den Urlaub, er hat nicht Mal angefangen schon will ich Zuhause bleiben und mich lieber langweilen als Zeit mit ihm zu verbringen. Er wird eh nur am Handy sein und seiner Mutter schreiben, wie letztes Jahr. (Muttersöhnchen) Sowieso meinte er Monate und Wochen vor den Ferien, das er jeden Tag mit mir verbringen möchte. Kaum war der erste Tag vorbei, meinte er zu mir aus den nichts das er mich die Ferien nicht sooft sehen will. Hab ihn natürlich gefragt wieso und von ihm kam nur ein achselzucken. (Er kann persönlich nicht so gut kommunizieren) Eine Woche später hat der Mist gebaut und ich war sehr sauer auf ihn, er ist offensichtlich Schuld hat es aber nicht eingesehen und meinte nur es ist ihm egal. Das ist jetzt ne Woche her und seid dem habe ich den nicht gesehen, ich wollte ihn auch nicht sehen. Morgen treffen wir uns bei mir da morgen unser 17.ter Monatstag ist. Hab ehrlich gesagt absolut kein Bock darauf, nur er meinte er würde mich gerne wieder sehen. Ich bin sowas von genervt von ihm, er will ständig schreiben, nie telen weil er dann ja nicht trainieren kann lässt mich dann aber immer warten. Was ich nicht einsehe, so habe ich ihm gesagt ich möchte bis Samstag nicht schreiben, wollte er nicht akzeptieren und hat an meiner Liebe und die Beziehung gezweifelt. Zurzeit geht es mir körperlich und geistig nicht so gut, bin seid neusten in Therapie. Wenn ich den Urlaub absagen könnte würde ich das sofort tun, nur ist es zu spät. Sein Vater bzw seine ganze Familie wäre so oder so ausgerastet und was weiss ich, hätten mich gezwungen mit zu kommen. Wenn ich an meinem Freund denke fühle ich nichts mehr. Hab noch nicht mit dem Schluss gemacht, aber irgendwie habe ich das Gefühl das ich es unbewusst vielleicht schon gemacht habe.

Seid Monaten distanziert und entfremdet er sich von mir, wenn ich ihm nicht entgegen komme zweifelt er an mir. Er erzählt mir nichts mehr, muss ihm alles aus der Nase ziehen sonst macht er Andeutungen Schluss zu machen. Wenn ich ihm nichts erzähle kommt von ihm ich will ja nichts mehr von ihm. Ich bin die einzige die an dieser Beziehung arbeitet, das habe ich den schon so oft gesagt. Zudem habe ich keine Freunde mehr wegen ihm, weil die den alle nicht leiden können und den interessiert es nicht.

Habt ihr vielleicht Ideen wie ich die Zeit im Urlaub bestmöglich überstehe? Wenn es mir zu viel wird oder er mir zu doof kommt fahre ich einfach wieder nach Hause, aber dann ist Schluss. Überlege meinen Nintendo oder sowas mit zu nehmen, da er dann eh am Handy sein wird statt seine Zeit mit seiner angeblich so sehr geliebten Freundin zu Verbringen. Er wollte so wie so nicht so lange weg bleiben.

Urlaub, Beziehung
7 Antworten
Praktikum ist total langweilig?

Hallo und Guten Abend!

Ich mache zurzeit eine Ausbildung und muss die letzten vier Wochen vor den Sommerferien ein 4 wöchiges Betriebspraktikum absolvieren...Ich mache in einem Sportverein ein Praktikum bei dem ich in den verschiedenen Bereichen eingeteilt bin. (Breitensport, Fussball, Einrad und Tennis) Heute war geplant das ich von 14:30 - 22 Uhr arbeiten sollte, musste aber schon um 19:30Uhr gehen, weil niemand gekommen ist. Außerdem hatte ich ca zwischen 17 und 18 Uhr eine "Freistunde" da auch niemand erschienen ist. Zudem wusste kein Traininer von mir. Ich war also nur da und am rumsitzen, hab kein bisschen Sport gemacht und habe mich nur gelangweilt. Heute war erst der erste Tag, morgen sind die Arbeitszeiten noch doofer und ich muss mir bestimmt wieder anhören, das sie nichts von einer Praktikantin wissen und nicht wissen was sie mit mir machen sollen. Jetzt weiß ich nicht, ob ich kurzfristig das Praktikum beenden soll und mir was neues suchen sollte oder ob ich mir eine sinnvolle Beschäftigung suchen soll während des Praktikums, anstatt nur da rum zu sitzen...Meine Lehrer sagen schon vorher das wenn uns das Praktikum nicht passt sollten wir lieber wechseln...Außerdem fahre ich über eine Stunde hin, und genau so lange wieder zurück. Ich war richtig motiviert, aber wenn das die nächsten Tage weiter so geht weiß ich nicht ob sich das lohnt, zudem einige Trainer bald in den Urlaub fliegen und so erst Recht einiges an Training ausfällt :/

Sollte ich lieber wechseln oder bleiben?

Lg

Langeweile, Ausbildung, Praktikum, Ausbildung und Studium
2 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.