Ja. Die Unterwäsche im Mittelalter bestand zumeist aus Leinen. Baumwolle war seinerzeit in Europa noch nicht bekannt. Den Frauen war das Tragen von Unterhosen nicht gestattet, da sie als unrein galten. Jedoch durften sie Büstenhalter um ihre Brüste binden. Auch Unterröcke durften getragen werden. Von ihrer Gestaltung her war die Unterwäsche sehr schlicht. Sie diente auch keineswegs als Reizfaktor. Diese Form der Gestaltung entwickelte sich erst viel später. Das Ausziehen wurde als Hindernis empfunden. Da Unterwäsche zu Zeiten des Mittelalters sehr teuer war, durfte nur der Adel sie Tragen.

...zur Antwort

für 120 euro kriegste da nix ^^.. cd laufwerk passt in die meisten netbooks nicht rein. erhöh dein budget,dann kriegste auch einen richtig guten :D

...zur Antwort