Das kann dir nur der Arzt sagen, es kann aber gut sein, dass deine Nase durch den exzessiven Speedkonsum dauerhaft geschädigt wurde.

...zur Antwort

Mit 15 ist der Konsum immer schädlich, da sich dein Körper, speziell dein Gehirn, noch entwickelt. Ein Teil des MDMA wird in deinem Körper zu MDA verarbeitet, was extrem neurotoxisch ist, also Hirnschäden und bei dir akut Entwicklungsstörungen verursachen kann (Und auch wird oder schon hat wenn du alle 2 Monate komsumierst). Bei komplett erwachsenen Menschen sind die Rahmenbedingungen für Safer Use gegeben, bei dir mit 15 ist das nicht der Fall.

Hör vorerst auf Drogen zu nehmen, du wirst dir selbst danken.

...zur Antwort

Ich schätze mal er muss bei den Bullen abpissen und er verliert seinen Führerschein :(

Der Mord ist da ja nur nebensächlich

...zur Antwort

Wenn er schwer abhängig ist darfst du ihm auf keinen Fall einfach die Tabletten wegnehmen! Benzodiazepinentzug kann Tödlich enden, das sind neben Alkohol die einzigen Drogen die dazu fähig sind! Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen.

Rede aber bitte mit ihm und versuche Informationen über sein Konsumverhalten zu bekommen. Wenn er die Tabletten noch nicht häufig genommen hat und nicht regelmäßig konsumiert, kann auch ein ernsthaftes Gespräch mit den Eltern vorerst reichen. Wenn er es danach immernoch nicht kapiert, kann man immernoch zum Psychologen.

...zur Antwort

Der Leadsinger Brandon Urie hat den Vers mal erklärt:

"If you’ve never drank gasoline, you don’t know, man. I wouldn’t do it, I wouldn’t recommend it ever. I’ve tried a lot of different stuff, I’ve gone to different parties, especially in my younger years, in my mid-twenties. I was trying a lot more stuff, I was just curious. I’m a curious guy, and I think you can’t fully know until you experience it for yourself, so I was fortunate enough to be able to try a lot of different stuff. Champagne, cocaine, gasoline, and most things in between!"

...zur Antwort

Du könntest dich an diesem Video orientieren: https://www.youtube.com/watch?v=W4ttSA87xYo

Also eine Einteilung nach Research Chemicals & Drogen die einfach nie verboten wurden (LSA Samen, Kratom, Lachgas)

...zur Antwort

Bei der Nachweisbarkeit von THC-COOH (Abbauprodukt von THC, auf das getestet wird) im Urin gilt:

2 - 4 Tage (einmaliger Konsum)

5 - 20 Tage (gelegentlicher Konsum)

8 - 12 Wochen (regelmäßiger Konsum)

Bei 4-5 Dübeln jedes Wochenende kann das schon mal 3-6 Wochen dauern. Viel trinken hilft!
https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

...zur Antwort

Solange du nie den Konsum zugegeben hast, wird dir der Führerschein soweit ich weiß nicht entzogen. Du musst allerdings einen Test machen, der beweisen soll, dass du nicht konsumierst. Ob das jetzt mit richtigem Blut- oder Haartest ist oder nur ne psychologische Untersuchung weiß ich gerade nicht

...zur Antwort

Nach Extasy Konsum kramp-zitter Anfälle?

Gestern war ich auf einer Party mit 200 Leuten. Meine erste Erfahrung mit Extasy hab ich vor genau einem Jahr auf einer Kirmes gemacht.

Da ich sowieso auf einer mehr oder weniger Druffi-Party war, hab ich mir gedacht, 1 jahr haste jetzt gewartet. Gönn dir


So hab dann eine grüne Warner Brothers geholt und eine ich glaube orangene Porsche. Um halb 11 hab ich dann die porsche genommen(180mg+-). Wir haben die Pillen sogar mit einer Indikatorlösung auf andere Stoffe getestet. Ist positiv ausgefallen. Also nur amphetamine(blaue Färbung). Soweit so gut.

Ich muss aber sagen, das ich nicht besonders viel gegessen habe. In einer Stunde hab ich gut 1.5 liter wasser getrunken. Hatte meine Wasserflasche immer dabei. Um halb 2 wollt ich dann nochmal eine halbe warner bros nachlegen. Um 3 gings mir nicht mehr so gut. Mir war wirklich ein bisschen schwindelig und ich war ein bisschen benommen. Bin auf klo und musste dann brechen, weil mir schlecht war. Als ich bei meinem Freund war, hat er gesagt, das ich ein ziemlichen Zitteranfall bekommen habe. Meine Waden hatten irgendwie einen Kramp oderso. Die tuhen jz auch noch sehr weh. Kann fast nicht laufen.


Was meint ihr? War die Dosis zu hoch? Oder wegen Mischkonsum? Hab um 6 Uhr abends vor der Party, ein Wodka O getrunken. Das war aber auch das einzigste. Und halt noch Joint geraucht vor der Party.

Weil kann mich auch an nichts erinnern. Bin heute ziemlich kapputt, hab nicht geschlafen was ich aber jz sofort tun werde. Hab heute morgen auch Vitamine genommen und Magnesium. Habt ihr eine Idee was mit mir los war? Also hatte so um die 300mg Intus schätze ich mal. Also mehr wie 300mg sicher nicht. Ich glaube ich habe wirklich zu wenig gegessen..:/

...zur Frage

Alles falsch gemacht! Zu viel genommen, zu viel getrunken, nix gegessen davor. Ist klar, dass es dir dann wahrscheinlich schlecht gehen wird. Bitte achte in Zukunft auf safer use!

...zur Antwort

Tuh es einfach nicht. So wie du dich ausdrückst bist du noch viel zu jung um so viel zu saufen ohne deinem Körper du schädigen! Außerdem sind solche wetten egal in welchem Alter absolut bescheuert, sich berauschen ist keine challenge! Hoffentlich raffst du das auch noch.

...zur Antwort

Ja, du bist jetzt schon körperlich abhängig. Allerdings hast du jetzt, nach nur 3 Wochen, noch die Möglichkeit mit dem Ganzen aufzuhören ohne die SCHLIMMSTEN Entzugerscheinungen durchstehen zu müssen. Fang am besten sofort damit an!

...zur Antwort

Der Führerschein kann einem schon bei Besitz von kleinsten Mengen entzogen werden und Anbau enthält ja auch Besitz. Ich schätze mal, dass du an ner MPU nicht vorbei kommst

...zur Antwort

Sie kocht hier weder Crack noch streckt sie Heroin mit Fentanyl. Es ist "nur" Cannabis, da ist es völlig egal wie viel sie da anbaut oder besitzt, dafür geht man nicht zur Polizei.

Ganz nebenbei würdest du damit das Leben deiner "Freundin" nachhaltig zerstören, und das nur wegen Gras.

...zur Antwort

Das sind immer Leute die seit Jahren in kompletter Abhängigkeit leben. Das schockierende Aussehen kommt von jahrelangem Spritzen von Drogen schlechter Qualität und von jahrelangem Vernachlässigen des eigenen Körpers. Dass solche Leute z.B. keine Zähne mehr haben kommt nicht etwa davon, dass einem von Meth die Zähne ausfallen, sondern davon, dass solche Leute einfach Hygiene (Zähneputzen) komplett vernachlässigen, da sich das gesamte Leben nur noch darum dreht Geld für die nächste Ladung zu kriegen (Beschaffungskriminalität). Solche Bilder sind immer Extremfälle, was aber nicht heißen soll, dass es gefaket ist. Crystal Meth ist aber nicht ohne Grund als Partydroge bekannt, der Großteil der Konsumenten verfällt nicht in so eine extreme Abhängigkeit

...zur Antwort

Kratom wird nicht verboten. Und wenn ein Antrag zum Kratomverbot mal gestellt wird, würde es noch mindestens 1 Jahr dauern bis dieser auch abgesegnet und damit rechtkräftig wäre (Also hättest du genug Zeit um ordentlich auf Vorrat einzukaufen ;) )

...zur Antwort

Paranoia ist eine der bekanntesten Nebenwirkungen von Cannabis. Das ist nichts unnormales

...zur Antwort

Das ganze ist extrem schlecht für dein Gehirn. Du solltest bei MDMA immer mindestens 2-3 Monate Konsumpausen machen, ansonsten zerstörst du dein Gehirn.

Die Hauptnebenwirkungen bei wöchentlichem Konsum sind Hirnschäden (du wirst einfach dümmer) und extreme Depressionen.

Informiere dich über die Substanzen die du deinem Körper zufügst! Ansonsten passiert sowas hier...

...zur Antwort