maßgeblich ist immer der örtliche Schornsteinfeger weil der muss die Abnahme machen !

...zur Antwort

das wird schwierig sein so etwas passgenaues zu bekommen, da diese Teile nicht genormt sind (so weit ich weis) probiers doch mal mit Metallknete auf 2 Komponentenbasis d.h. diese Knete besteht aus 2 Teilen die mit einander gewalkt werden und dann +10 Minuten zum Abhärten brauchen, wird so hart wie Metall und lässt sich dann auch so bearbeiten, dann die Löcher neue bohren und gut ist (die heißen Flüßigmetall von caramba, Pattex Powerknete, JB WELD Metallkleber bzw. Flüssigmetall, Loctite, FLUESSIGMETALL PROCYCLE ist Flüssigmetall auf Epoxy-Basis: Hervorragend geeignet zur Reparatur von Stahl- und Gußteilen. Ermöglicht eine mechanische Bearbeitung nach nur 30 Minuten. Benzinresistent, temperaturbeständig bis max. 120° C. Lieferung inkl. Mischdüse, Inhalt: 25 g kostet 8 Euro bei Loius Motorradzubehör, etc.)

...zur Antwort

die Steine heißen Hangsteine (Rastersteine, Hangbefestigung etc.) su finden z.Bsp unter http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.helm-holding.de%2Fwp-content%2Ffiles_mf%2F1361463911Helm_Hangstein_braun_4.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.helm-holding.de%2Fbaustoffe%2Fhangstein-braun%2F&h=550&w=825&tbnid=Dtmxkr-rk4uSaM%3A&zoom=1&docid=6yjxdm2q3C6q2M&ei=DuE9VamVFYzmasOwgKAE&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=939&page=1&start=0&ndsp=38&ved=0CEIQrQMwBA oder beim örtlichen Baustoffhändler

...zur Antwort

auf dem rechten Bild siehts du links eine Schraube, diese kannst Du von der anderen Seite anziehen und damit sind die beiden einschübe fest. Diese Schraube ist meistens durch ein Plastkstöpfchen verdeckt einfach raushebeln, Schraube anziehen und das Plastikteilchen wieder einsetzen alles Klar ? ansonsten nochmal nachfragen viel Spaß beim Ausrichten

...zur Antwort

Hallo eine Statik hat ca. 50- 80 Seiten für ein EFH heutzutage bei älteren Bauten reichen auch schon mal 30 Seiten

das fängt vom Dach (Querschnitt Sparren, Träger etc) an und geht bis ins Fundament (Breite, Tiefe, Betongüte)

falls Ihr den Aufsteller aus irgendeiner Zeichnung findet könnt ihr den mal fragen, evtl haben die noch das Original anosnsten hilft das Bauamt weiter, die haben eigentlich alle aufgehoben, ist aber evtl ein Problem daran zu kommen etl kann man aus den Zeichnungnen Infos abholen die einem weiterhelfen da sollte man mal einen Statiker fragen, dersich mit sowas auskennt

...zur Antwort

natürlich nicht, ist doch Kunststoff würde bei der Last einer Mauer kaputt brechen auch würde es durch Wärmeausdehnung die Mauer beanspruchen also mit Rohrdurchführung in flexibler weise ausführen d.h. mit einem kleinen Sturz sichern und das Rohr in den Hohlraum mit Glaswolle abdichten

Viel Spaß H.

...zur Antwort

Hallo Beim Erstezen eines vorhandenen Bauteils ist keine Baugenehmigung erforderlich Sollte das neue Bauteil geringfügig abweichen ist das natürlich kein Problem sollte aber aus einem Fenster von 1.01 x 1,01 ein Fenster werden von 1.26 x 2,01 werden dürfte das strenggenommen schon unter Baugenehmigung fallen. sowas sollte man vorher bei der Baubehörde mal vorsichtig abklopfen, dann gibts weniger Probleme. Einzig bei Denkmalschutz muss man das vorher abklären ob Form und Farbe genehm sind Viel Spaß beim Wechseln

...zur Antwort

Bilder ?

einfach was mit Baukleber aufkleben bei Metall darauf achten, das es keine Kontakterossion gibt, d.h. die Materialien müssen sich vertragen, das sollte kein Problem sein. das neue Material sollte natürlich aussentauglich sein, Alternativ eine Hülle aus Holt darüber stülpen, hätte den Vorteil, dass es passgenau angefertigt werden könnte wenn man wieder Metall wählt, wäre es natürlich genauso resitent

Gruß H.U.

...zur Antwort

wenn es ganz feine Risse sind, handelt es sich wahrscheinlich um Trocknungsrisse diese treten auf wenn das Verhältnis Wasser zu Zement nicht ganz in Ordnung war oder zu schnell getrocknet worden ist, diese Risse sind an sich harmlos, sollten aber durch eine Grundierung oder Nachbehandlung beseitigt werden (zur Sicherheit) am besten mal ein Bild dazu, da kann man es besser beurteilen mfg h.ulrich

...zur Antwort

Egal was du nimmst, es gehen beide, ist eine preisliche Sache Einwegkartuschen oder Schaumpistole (hält länger) als Werkzeug immer wenig schäumen, wenns fehlt nachschäumen, dann drückt nichts kaputt

viel Spaß beim Einbau

... aus [Wikipedia] 2K Schaum härtet in sich aus, ohne die Einwirkung von Feuchtigkeit, da die zum Härten benötigten Komponenten bereits in der Dose sind und beim Aktivieren gemischt werden. 1K Schaum benötigt Feuchtigkeit zum Aushärten. Diese Feuchtigkeit kommt zum einen aus den umgebenden Materialien (z. B. Ziegel) und zum anderen aus der Luft. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen ist ein zusätzliches Vorfeuchten der Fuge notwendig und wird von allen Herstellern von 1K Schäumen unbedingt vorgeschrieben. Die meisten Mängel bei der Herstellung von einkomponentigen PU-Schaumfugen sind auf unzureichende Feuchtigkeit zurückzuführen.

Sprühdosen mit Ein-Komponenten-Montageschaum

Dieser Montageschaum wird in Aerosoldosen, bei großen Mengen auch in Druckbehältern aufbewahrt. Der Schaum wird direkt aus der Dose aufgetragen. Die Verarbeitung erfolgt mit einem Handdispenser oder einem Dosiergerät. Dabei reagiert der Schaum mit der Luftfeuchtigkeit bzw. dem Wasser im Untergrund, wodurch der Schaum aushärtet. Ein Vorfeuchten des Untergrundes ist außer bei Frost (Eisbildung) dennoch immer zu empfehlen. Die meisten Montageschäume sind nach ca. 10 Minuten klebfrei und nach ca. 45 bis 60 Minuten schneidbar. Nach drei bis fünf Stunden können sie voll belastet werden.

Zwei-Komponenten-Montageschaum

Hierbei werden zwei Komponenten gemischt, bevor der Schaum aufgetragen wird. Das geschieht entweder auch in einer Druckflasche, dann muss sofort der gesamte Inhalt der Flasche verarbeitet werden. Die zweite Möglichkeit ist eine Kartusche, in der die Komponenten getrennt gelagert werden und direkt beim Auftrag in einem Mischrohr im richtigen Verhältnis gemischt werden. Dieser Montageschaum härtet unabhängig von der Luftfeuchtigkeit gleichmäßig aus. Deshalb ist auch die Verwendung beispielsweise in geschlossenen Hohlräumen möglich. Die meisten Zwei-Komponentenschäume härten schneller aus als Ein-Komponenten-Montageschaum. Bestandteile: Diphenylmethan-4,4'-diisocyanat, Tris(2-chlorisopropyl)phosphat, Dimethylether sowie Treibgase.

Anwendung

Er findet beispielsweise bei der Fenstermontage und der Türzargenmontage Anwendung. Montageschäume sind im ausgehärteten Zustand beständig gegen Wasser, Öl, Benzin, Laugen und diverse Lösungsmittel, allerdings nicht gegen UV-Strahlung. Der Schaum ist unverrottbar und fäulnisresistent. Dabei wird der Raum zwischen der Wand und dem Türrahmen punktuell (nur bei Türen) mit Montageschaum gefüllt. Ein Problem bei PU-Schaum besteht darin, dass er nach dem Auftragen noch sehr stark aufquellen kann, was jedoch durch entsprechendes Verarbeiten bzw. Verarbeitungsgeräte verhindert werden kann.
Noch nicht getrockneter, frischer Schaum lässt sich mit Aceton, oder acetonhaltigen Mitteln entfernen. Ausgehärteter Schaum lässt sich nur noch mechanisch entfernen. [Bearbeiten] Recycling

Gebrauchte PUR-Schaumdosen sind in Deutschland vom Gesetzgeber als gefährlicher Abfall (Sondermüll) zur Verwertung eingestuft. Diese Einstufung ist notwendig, da auch entleerte PUR-Schaumdosen noch flüssige Reste enthalten.

Sie gehören deswegen nicht:

in den Restmüll
in den Baumischabfall
in den Gelben Sack
in den Altmetall-Container
in die Sonderabfallverbrennung

Einzelne Dosen werden von den lokalen Abfallentsorgern kostenfrei entgegengenommen. Auch viele Baumärkte nehmen gebrauchte Montageschaumdosen zurück. Die Verbraucher von größeren Mengen können die jeweiligen Lizenzgeber auch anrufen (im Regelfall über eine Freecall-Nummer), ihre Mengen anmelden und für eine kostenfreie Abholung bereitstellen. Den jeweiligen Lizenzgeber erkennt man an dem Logo auf der PUR-Schaumdose.

Die Rücknahme erfolgt auf der Basis des § 25 KrW-AbfG in Verbindung mit dem § 8 aus der VerpackV. Damit kommen die Hersteller dem § 22 (Produktverantwortung) aus dem KrW-/AbfG nach. Risiko Bauschaum

Isocyanate als Hauptbestandteile von Montageschäumen gelten seit längerer Zeit als Risikostoffe, weil sie z. B. Augen-, Haut- und Atemwegsreizungen verursachen können. In neueren Studien stehen diese Stoffe sogar unter dem Verdacht, Krebs auslösen zu können. Alle Bauschäume, die mehr als 1 % freies Isocyanat – üblicherweise Diphenylmethandiisocyanat (= Methylendiphenyldiisocyanat kurz MDI) – enthalten, müssen daher ab Dezember 2010 mit dem Hinweis (R40 der R-Sätze) „Verdacht auf krebserzeugende Wirkung“ gekennzeichnet werden. Die so gekennzeichneten Produkte dürfen gemäß deutscher Chemikalien-Verbotsverordnung an Privatkunden nur durch sachkundiges Personal verkauft werden. Sie dürfen somit in Baumärkten nicht mehr frei zugänglich sein, sondern müssen beispielsweise in einer Vitrine weggesperrt werden.

...zur Antwort

Hallo

eine Glastür passt

oder auch nicht

zu machen ist da nichts mehr ohne neue Zarge

da die alte gepasst hat müsste die neue auch passen,

um die neue auf der sicheren Seite zu halten einfach beim Einbau die Tür ein wenig "schief" einbauen (also ca. 1-5 Grad gegen die Gewichtsrichtung), das gleicht die möglichen Setzungen durch das Gewicht ans den Türangeln aus. Evtl mal ein bischen Probieren bis es passt oder nachjustieren

wenn es nicht klappt bessere Angeln/Bänder einbauen die das hohe Gewicht halten können

Viel Spaß beim Einabu Gorst

...zur Antwort

Durch Zuknallen kann eigentlich nichts rausbrechen, da die Zarge an dieser Seite auf das Mauerwerk aufgelegt wird, ist evtl. auf der der Tür gegenüberliegenden Seite das Steckprofil rausgefallen ? das lässt sich leicht wieder reindrücken und kann mit ein paar kleinen Klecksen Silikon oder Montagkleber sicher befestigt werden. Türrahmen = Zarge ??? Gruß Horst

...zur Antwort

Hallo

normalerweise macht ein Architekt keine Statik, das machen Bauingenieure oder Statiker

EFH mit ca. 150000-200.000 Baukosten, da kann man für die einfache Zeichnung / Planung ca. 3000-6000 Euro nennen, Statik ca. 1500-2500 Euro

http://www.hoai.de/ da gibt es einen Rechner der dir das ganze genauer beschreibt

Gruß Horst

...zur Antwort

Hallo habs gerade mal überschlagen bei einer Last von 500 kg auf der gesamten Fläche sind das ca. 100 kg/qm sicherheitshalber noch eine Mannlast in der Mitte beim evtl. Beladen

d.h. die Querschnitte der Balken müssen mindestens 10/16 cm sein Stützen dann entsprechend mindestens 10 / 10 cm jeweils größere Querschnitte sind dann steifer

und dann muss das ganze auch noch ausgesteift werden, damit es beim Umfallen nicht das Gartenhaus beschädigt, nein im Ernst die Ecken müssen Biegesteif sein, damit das ganz nicht kippen kann, d.h. die Balken sind durch die OSB Platte steif, aber die Stützen müssen durch Diagonalen gesichert werden, am besten mit Metallband (Zimmerman, Baumarkt, etc.) über Kreuz an den drei äußeren Seiten und um die Ecken geführt und an allen Stützen mit Ankernägeln befestigt.

Auch die Verbindung Stütze / Balken sollte durch Blechwinkel ausreichend stabil sein Knaggen (kleine Diagonalen) an den Seiten verbessern das ganze natürlich auch noch

Hoffe das hat dir weitergeholfen, falls noch Fragen sind am besten jemanden vor Ort dazunehmen oder mich noch mal kontaktieren Gruß H.

...zur Antwort

Hallo

am besten den Schlitz mit dem selben Material verfüllen wie ursprünglich gedacht

dann gibts keine Probleme mit dem Schallschutz

alternativ Styropor passen in den Schlitz legen, den Rand ein wenig ausklinken und das ganz mit Fertig-Estrich aus dem Baumarkt verfüllen

zur Sicherheit wegen den Fliesen das ganz mit einer Matte Gittex (Kunststoffgefelcht, ca. 10 mm Ratserfläche oder ähnlich) und Flexkleber dünn verspachteln, dann dürfte da auch nichts beim Fliesen legen passieren, da die Matte dann evtl. Spannungen aufnimmt

 

viel Spaß

Gruß

Horst

...zur Antwort

Allgemein gesagt ja solange nichts dagegen spricht die Garage muss für eine Überbauung geeignet sein sonst wird es wohl nix und ist die Garage z.Bsp. an der Grenze errichtet wird es schwieriger, da du bei Wohnraum 3 m Abstand zur Grenze brauchst, geht dann also nicht

Frag mal genauer, mit Plan und Massen Gruß Horst

...zur Antwort

eigentlich ganz einfach du brauchst eine "Schalung" aus Holz, Stahl, Platik. auf diesem Unterbau wird die gewünschte Wand mit den Steinen nach Wahl gemauert nach ca. 5-7 Tagen kann man diese schalung entfernen un der Bogen trägt übner Gewölbewirkung allein Die Schalung möglichst mit Keilen unterlegen, damit sie nachher möglichst einfach erntfernt werden kann. Steine auf das "Rundmaß" (also den Bogen) zuschneiden oder man erhält leicht zulaufende Mauerfugen. alles Klar oder noch Fragen ??

...zur Antwort

Das betonieren in mehrere Abschnitten ist möglich dabei sollte eine Verbindung der verschiedenen Abschnitte erfolgen (über Bewehrungsstäbe und eine rauhe schalungskante z.Bspa aus Folie an restlicher Erde etc) Dies sollte durch einen "erfahrenen" Statiker/Bauing/Architekten beaufsichtigt werden, da das unterhöhlen kein Kraftschluss vorhanden ist. d.h. das Gebäude wird sich sicher 1-2 cm setzen bis wieder voller Kontakt zwischen Gebäude und neuem Fundament besteht Fehler werden hierbei sofort bestraft, also keine "Dummheiten machen" sondern nur unter fachlicher Ausicht arbeiten Hoffe das hilft

...zur Antwort