Gehört das zur Statik (mit Foto) vom Haus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bild ist keins zu sehen, aber zur statischen Berechnung dienen Fotos nur zur Vervollständigung und sagen alleine nichts aus. Die Berechnungsunterlagen sind umfangreich und nicht nur auf einem Blatt Papier. Ein Grundriss mit Angabe der Wand- und Deckenstärke ist für den Statiker schon hilfreicher. Reicht aber leider nicht für An- und Umbau.

Hallo eine Statik hat ca. 50- 80 Seiten für ein EFH heutzutage bei älteren Bauten reichen auch schon mal 30 Seiten

das fängt vom Dach (Querschnitt Sparren, Träger etc) an und geht bis ins Fundament (Breite, Tiefe, Betongüte)

falls Ihr den Aufsteller aus irgendeiner Zeichnung findet könnt ihr den mal fragen, evtl haben die noch das Original anosnsten hilft das Bauamt weiter, die haben eigentlich alle aufgehoben, ist aber evtl ein Problem daran zu kommen etl kann man aus den Zeichnungnen Infos abholen die einem weiterhelfen da sollte man mal einen Statiker fragen, dersich mit sowas auskennt

Ich habe es ja im anderen Beitrags schon geschrieben. Das ist definitiv nicht die Statik. Es ist eine Detailzeichnung aus dem Werkplan. Wenn ihr keine Statik mehr habt, dann hört beim Ersteller nach ob der eine Kopie machen kann. Wenn der nicht bekannt ist, dann hört beim Bauamt nach. In vielen Fällen haben die noch etwas.

Das sind Konstruktionsdetails sind Bestandteil der Statik, quasi die Grundlage der Statik

Was möchtest Du wissen?