50% sind in der Regel noch ein Ausreichend. Erst unter 50% wirds ein Mangelhaft.

Möglich, dass da auch noch die äußere Form und derglecihen hinzuzählt.

Ansonsten: lass dir den Notenschlüssel geben, dann weißt du es genau.

...zur Antwort

Sieht nach der 0815-Sammlung eines Teenagers aus, der meint, er wäre sooooo "tief"

...zur Antwort
One S

Gar nichts.

Ich würde da eher zur Xbox One X greifen. Die gibts auch refurbished.

Für das was du vorhast reicht dir aber die One S aus.

...zur Antwort

Such dir eine neue Bleibe und zieh aus.

...zur Antwort

Ganz klar das Honor.

Kleiner, leicher, größerer Akku

Aber: ein Gaming-Laptop ist halt nie portabel.

Du solltest dich da eher entscheiden, was dir wichtiger ist.

...zur Antwort

Nein. Hört sich eher nach einer psychischen Störung an.

Rede mal mit deinen Eltern darüber.

...zur Antwort

Ist halt ein Direktversicherer.

Mein Tipp: such dir lieber einen Versicherungsvertreter der zu dir ins Haus kommt. Mag etwas teurer sein, aber du hast den Vorteil, dass der im Schadenfall greifbar ist.

Und immer dran denken: du schließt eine Versicherung für den Schadenfall ab. Nicht für die Zeit, in der du keinen Schaden hast. Beratung und Hilfe brauchst du im Schadenfall.

...zur Antwort

Ich würde behaupten Kfz.

Aber ruf einfach bei deiner an, die sagen dir das.

Hast du keine, erübrigt sich die Frage dann ja.

...zur Antwort

Was veranlasst dich, deinem Arzt nicht zu glauben?

Wechsle dann besser sofort den Hausarzt und lass dich von einem anderen unterscuchen und stell da dann auch diese Frage.

Funfact: man schwitzt auch mal sehr stark, wenn die Raumtemperatur nicht dem entspricht, was der Körper haben will.

...zur Antwort

Interne Beförderung oder Umbesetzung.

Frag da mal beim zuständigen Meister und/oder Personaler nach.

...zur Antwort

Neurologische oder muskuläre Erkrankung?

Hallo zusammen, leider geht es mir seit Februar diesen Jahres nicht gut.

Aber erstmal zu mir und meiner Vorgeschichte:

Ich bin w, 31 Jahre alt.

2015 hatte ich schon mal Probleme mit meinem Körper: Muskelschmerzen, Missempfindungen. 

Damals wurde folgendes festgestellt:

Leichte Entzündung im Rückenmark, Albumin im Liqor (leichte Schrankenfunktionsstörung. Eine neurologische Erkrankung wurde jedoch über weitere Untersuchungen ausgeschlossen (MRT,EMG,SEP).

Zudem wurde ein ANA-Titer von 1:800 festgestellt, ENA-Profil negativ, daher auch Ausschluss Rheumatologische Erkrankung. Die Ärzte sagten postvirale Reaktion vom Körper.

Im Februar diesen Jahres fing es an mit Schweißausbrüchen, Lippemherpes, starkes Krankheitsgefühl (ohne Schnupfen), Augen- und Nasenbrennen, Hörempfindlichkeit gegen laute geräusche.

Die letzten beiden Symptome haben bis letzte Woche angehalten (HNO Arzt hat kein Erklärung dafür gefunden).

Weitere Symptome, die ggf nichts mit der Problematik davor zu tun haben und mir gerade Sorge bereiten:

- seit März schmerzen linker Finger

-schlechte koordination linke finger

-schwäche linker und rechter arm (starkes Nachzittern bei Belastung)

- Juli-september Zittern im Bauch nachts (wache davon auf)

- August-september auch Zittern/ Pochen/Pulsieren nachts in den Händen und Muskelschwäche, vor allem links

- Seit september bis jetzt: Klopfen/ vibrieren/ kleines feines schnelles Zucken im Rücken rechts und vor allem in rechter Wade immer da. Man merkt es jedoch nur beim liegen da es so fein ist

- schmerzen linke hand (ballen, alle Finger)

Das Muskelzittern/ Klopfen/ Vibrieren, das immer da ist ist glaube ich nicht sichtbar. ab und zu kommen noch sichtabre Zuckungen an verschiedenen Stellen vor aber die bleiben nicht dauerhaft.

Mein Neurologe hat gesagt, dass er dem keine Erkrankung zuordnen kann. Da ich mittlerweile Angst vor ALS hatte, hat er gesagt dass er daran überhaupt nicht gedacht hätte (da hätte man ja lähmungen). Im August hat er Potentiale gemessen die OK waren und das EMG von Bizeps und Unterarm waren auch ok (Nadel in Muskel gesteckt, kurz gewartet, Muskel musste ich leicht angespannen und fertig). Reichen diese Untersuchungen?

Blutwerte (Entzündungswerte) usw. bisher unauffällig. ANA noch da, ENA unauffällig, TSH normal, obwohl Schilddrüse inhomogen im Ultraschall war. TPO - Antikörper: normal. Eine Kortisonstoßtherpie (von 100mg auf 12,5mg in 10 Tagen Prednisolon hat keine Besserung ergeben). 2015 war Borreliose im Liqour negativ und vor 1 Woche im Serum (Blut) auch negativ. EBV und Zoster (Reaktivierung) waren auch negativ.

Was denkt ihr über die Symptopme? Wäre ALS denkbar? Habt ihr andere Ideen/ Tipps was es sein kann? Ich bin ja erst 31.

PS: Ich schlafe viel (8-10h pro Nacht) und bin happy/ nicht überfordert in meinem Beruf. 

VG und danke!

...zur Frage

Wende dich an einen Arzt

Hier bist du eher falsch.

...zur Antwort

Oftmals richtet sich die Wahl der Airline rein am Flugziel.

Insgesamt passieren deutlich mehr Unfälle auf dem Weg zum Flughafen.

Am sichersten dürften jetzt immer noch Ryanair und Emirates sein.

Hier kannst du mal selber nachschauen:

http://www.planecrashinfo.com/accidents.htm

...zur Antwort

Ja, kann sein.

...zur Antwort

Das siehst du dann in ein paar Jahren

...zur Antwort