Meine Mutter erlaubt mir nicht bei Freunden zu übernachten, obwohl ich bin fast VOLLJÄHRIG bin?

Ich bin stinksauer. Mein 7 Jahre jüngerer Bruder muss nur einmal fragen und sie sagt ohne mit der Wimper zu zucken ja. Ansonsten kriegt er ebenfalls was er will, auch wenn wir dafür einstecken müssen. Dann frag ich, als fast volljähriger, ob ich bei guten Freunden übernachten darf und sie schreit mich an und erlaubt es mir grundlos nicht. Ohne Grund! Das bringt mich zur Weißglut! Sie hat es nur darauf abgesehen mir meine Freizeit kaputt zu machen. Nur mit Freunden was zu machen ist für sie ein Dorn im Auge. Was ist das bitte für eine vermurkste Erziehung? Viele Dinge mach ich deshalb hinter ihrem Rücken, muss ich ja. Ehrlichkeit braucht sie dann auch nicht von mir zu erwarten, wenn sie nur wüsste, was ich alles mache. Und wenn ich 18 und ausgezogen bin, kommt es knüppeldick für sie. Dann kriegt sie verdient meine kalte Schulter und kann mal sehen, wo sie bleibt. Aber bis dahin will ich auch nicht immer daheim hocken, während meine Freunde ihren Spaß haben. Wie kann ich mich durchsetzen? Das geht doch nicht? Ich frage höflich nach etwas ganz normalen und sie brüllt mich sofort an, als hätte ich nach Koks gefragt? Jetzt kann sie sich erstmal darauf gefasst machen, dass ich kein Wort mir ihr rede. Und für diejenigen, die meine Mutter verteidigen wollen: Sie hat in der Vergangenheit einiges gemacht, wofür sie das Jugendamt hinter Gitter verfrachten würde, also eine tolle Mutter ist sie nicht. Dieses kitschige Mutterliebe-Gelabber zieht bei mir nicht. Bitte nur wirklich hilfreiche Antworten auf die Frage.

...zur Frage

Hey, das ist ja ne' blöde Situatuation ... Wie wär's wenn Du einfach nochmal mit Ihr redest? Ganz normal und wenn Sie Dich anbrüllt dann brüll nicht zurück .. sag Ihr einfach das Du mit 18 ausziehst und dann nix mehr mit Ihr zutun haben willst weil des Dir alles zu blöd war was Sie in Deiner ganzen Kindheit gemacht hat ! Vielleicht versteht Sie es ja dann !! Aber bist jetzt !? Hm ... Wie wär's wenn Du einfach abhaust? Einfach gehen ! Und wenn Sie Dich aufhält dann ignorierst Du Sie und läufst davon als wäre nichts. Wenn du sagst fast volljährig gehe ich davon aus das du schon 16 bist !? geh arbeiten und such dir dann ne wohnung !! mit 16 darfst du ausziehen !!! im notfall kannst du ja in ne WG ziehen da ist es nicht so teuer und du bist immer unter menschen... für mich wäre es bspsweise vorteilhaft denn ich mag es unter menschen zu sein !! was sagt denn dein kleiner bruder dazu? Nutz er es aus oder sagt er auch was dazu? Hast du einen vater oder noch ältere geschwister die dir in dieser situation weiterhelfen können? lieber gruss und viel glück

...zur Antwort

Hey:) Normalerweise musst Du vor Deiner ganzen Klasse vortragen!! Das ist Vorschrift! Doch wenn Deine Mutter Dir eine Entschuldigung mitgibt dann wird das schon gehen. Das solltest Du aber echt nur machen wenn es gar nicht geht! Wenn Du total Panik bekommst! Aber sehe es doch einmal so: Das muss Deine ganze Klasse machen, oder? Und es ist noch niemand dabei umgekommen:) Also stell Dich nicht so an, nimm Deinen ganzen Mut zusammen und zeig's Ihnen;)

Viel Glück, das packst Du!!:)

...zur Antwort

Ich kann verstehen das Du Dir große Sorgen um Deinen Vater machst, was Mir auch sehr, sehr leid tut! Aber Ich denke Du solltest in diesem Fall einfach hoffen und auf die, wirklich sehr gute, Medizin heutzutage zählen!... & natürlich auf die Ärzte!! Stehe Deiner Mutter in diesen schweren Stunden bei. Es ist jetzt ganz wichtig das Ihr beide zusammenhaltet!! Sonst könnt Ihr leider nichts machen und Ich denke, dass die Ärzte euch am Telefon oder als ihr zu Besuch wart schon längst gesagt hätten wenn Er irgendwelche bleibenden Schäden beibehalten würde! Ich wünsche Deinem Vater gute Besserung und viel Glück, dass wird schon ;-) Alles liebe, Feuerstein100 :-D

...zur Antwort