Der Zahlencode "81" spricht eher für einen Hells Angels Sympathisanten. Den den Name "Hells Angels" dürfen nur Clubmitglieder auf der Kleidung oder als Tätowierung tragen. Sympathisanten müssen sich mit "81" zufrieden geben. Für Tätowierungen gelten selbst für Clubmitglieder strenge interne Regelungen.

...zur Antwort

Ich fand Karl May als Kind, Jugendlicher zopfig. Jules Verne und Jack London fand ich immer deutlich besser.

...zur Antwort

Nein. Deutschland ist zu dicht besiedelt.

...zur Antwort

die gewalt in der fussball buli war in den 80ern sogar heftiger als heute. borussenfront DO, adlerfront Frankfurt, , hsv-löwen. usw. 1983 starb Adrian maleika von werder Bremen im dfb Pokal in Hamburg . Tote gabs zumindest seither keine mehr. schau mal auf YT "Tarzan und die Donnergötter". Gibt einen interessanten Einblick in die damaligen Zeiten. Ich selber fand den Kölner Platzsturm mit weissen Maleranzügen übrigends eher lächerlich und kindisch.

...zur Antwort

das sind nicht zwingend echte. ich ergatterte mal eine von Anna kournikova als der Hype damals riesig war. dauerte aber ewig

...zur Antwort

ja Merchandising ist heute eine wichtige Einnahmequelle.

...zur Antwort

Football factory, Nordkurve, niemand siegt am Millerntor, 66/67 über Braunschweig, blutiger sonntag, das leben ist kein Heimspiel über hoffenheim auch auf you tube

...zur Antwort

ich empfehle ISLAND. viele willige Frauen jeden alters. wollen alle nur das eine . runter von Island. wohin wo es warm und hell und grün ist. z.b. nach Deutschland. tun alles dafür.

...zur Antwort

ist er ein Angel alter oder neuer Schule ? ist mittlerweile ein ganz gewaltiger unterschied. nicht nur bei den angels sondern auch bei den bandidos.

...zur Antwort

darf es auch spannende neuere deutsche geschichte sein ? hier ein paar vorschläge ? Luftbrücke Berlin, 17.juni 1953, Sturmflut in Hamburg, Mauerbau, Conterganaffäre, Die Soldatenmorde von Lebach, Oetker-Entführung, Fussball-WM 1974, Spion Guillaume, Anschlag auf Israelische Sportler bei Olympia 1972 in München, Der deutsche Herbst 1977 der RAF mit Buback, Ponto, Schleyer-Ermordung und Entführung der Landshut und den Selbstmorden von Stammheim, Das Geiseldrama von Gladbeck 1988, Barschelaffäre 1987, Parteispendenaffäre Flick, Ermordung von Alfred Herrhausen und das RAF Phantom und die RAF-Stasi Connection, Die Mordserie der NSU und das Phantom von Heilbronn, ..........es gibt wirklich viel. Viell. ist was gescheites dabei.

...zur Antwort

les mal "das boot" von l.g. buchheim. da wird es erläutert. Chronometer, Seekarten, Kompass, Sextanten, strömungsverzeichnisse, tiefenmesser usw. und der Navigator war ständig am orientieren ( "koppeln"). riss die koppelei ab wegen längerem Unwetter oder gefechts- oder verfolgungslage musste bei der nächsten ruhigen lage der Standort komplett neu festgelegt werden.

...zur Antwort