Wollte er mir etwa das Wochenende schlecht reden?

Kurz zur Vorgeschichte:

Ich habe einen Mann aus meiner Arbeit, der seit Tag eins als ich da angefangen habe, viel mit mir flirtete, mir jede Menge Komplimente machte, schmeichelte, sehr oft den Kontakt zu mir suchte und und und. Allerdings möchte ich was ernstes und bei ihm fand ich nach und nach nur immer weiter heraus, das er der Typ Mann ist, der gerne mehrere Verhältnisse mit Frauen hat und kein sonderlich treuer Mann ist (hatte seine Ex betrogen gehabt). Jedenfalls zog ich mich nach und nach zurück von ihm, ab und zu gab er sich noch die Mühe mich wieder zu umschmeicheln, aber da er merkte das er damit nicht weit kam bei mir, ließ er mich in Ruhe und wir reden kaum mehr miteinander, obwohl wir eigentlich sogar eng zusammen arbeiten müssen.

Nun wurde ich gefragt, ob ich an einem Wochenende mit auf eine Hütte gehen möchte. Es ist die Abschlussfahrt der 4. Klässler (arbeiten an einer Schulkindbetreuung). Der Arbeitskollege geht auch mit und hatte einen Praktikanten gefragt, mit dem er sich wahnsinnig gut versteht, ob er nicht mit mir reden könnte und mich überzeugt, das nicht ich sondern der Praktikant mitgeht. Schon da dachte ich mir, was läuft bei dem schief? Habe aber rinfach gesagt das ich es mir überlege.

Am nächsten Tag hatte ich mich schon entschieden und sagte dem Wochenende bei der Chefin zu. Daraufhin versuchte der Arbeitskollege mir fast den ganzen Tag das Wochenende schlecht zu reden: "du weißt das man da kein Handyempfang hat?" Ich antwortete: "ich schaffe das schon, wohl eher mache ich mir sorgen das du es ohne Handy nicht schaffst". (Da er sein Handy sogar bei der Arbeit ständig benutzt, ich meins aber immer in meinem Fach einschließe. Dann kam er damit das man dort wenig schlaf bekommt, da wir auch Nachtwanderungen mit den Kindern machen etc. Ich antwortete das es nur ein Wochenende ist und ich es überleben werde. Mit solchen Dingen kam er die Ganze Zeit und ich frage mich echt ob er versucht, das ich meine Meinung wechsle und wenn ja wieso?

Arbeit, Kinder, Freundschaft, Beziehung, Abschlussfahrt, Ausrede, Grundschule, Interesse, Liebe und Beziehung, huette, Arbeitskollegen
11 Antworten