Eine Möglichkeit die hier noch nicht genannt wurde: am Rand des Portals einen brennbaren Block platzieren und daneben Lava. Wenn du Glück hast fängt der Block auf der dem Portal zugewandten Seite an zu brennen und entzündet das Portal.

...zur Antwort

Warum sollte jemand berechtigt sein, gegen den Willen einer Frau mit dieser Sex zu haben? Das ist doch völlig unlogisch.

Incels mangelt es einfach an Selbstreflektion.

...zur Antwort

Das ganze ist unter dem Abzug passiert, und auch nur da ist Ammoniak entstanden.

Bitte such dir Hilfe wegen deiner Hypochondrie, du machst dich sonst nur selbst fertig.

...zur Antwort

Ich hab mir für den Zweck einen ganz einfachen 6kW Lichtbogenofen gebaut. Mit dem kann ich ~200g Alu in ca. 5-10min schmelzen, und das in einer Blechdose ohne jegliche Wärmeisolierung. In einem richtigen Schmelztiegel und gut isoliert dürfte das deutlich schneller gehen und man sollte dann eigentlich auch Kupfer und Eisen schmelzen können.

Ein bisschen Eisen (ca 50g) hab ich sogar schon mal geschafft zu schmelzen, in einem Tiegel aus Porenbeton. Allerdings ist da der Beton selbst auch geschmolzen xD

Spannungsquelle ist direkt das Netz. Genau gesagt gleichgerichteter Drehstrom. Eigentlich sind nur drei Komponenten nötig.

  • Ein Dreiphasengleichrichter der den Strom aushält - 15€
  • Kondensatoren die als verlustfreier Vorwiderstand wirken und somit einen Kurzschluss verhindern - 50€
  • Eine große Induktivität, die durch den Kondensator entstehende Stromspitzen dämpft, dadurch das Netz entlastet und dafür sorgt dass der Lichtbogen besser brennt - hab ich selbst gebaut, der Eisenkern dafür war gratis, der Draht hat um die 15€ gekostet

Für die Induktivität sollte man auch 5-10 Trafos aus Mikrowellen parallelschalten können.

Oder man ersetzt die Kondensatoren durch einfache resistive Widerstände wie Heizelemente aus z.B. Toaster, Backofen etc. Dann gibt es eine Stromspitzen, man braucht also auch keine Induktivität mehr, dafür hat man aber ordentlich Verluste.

Falls dein Anschluss keine 6kW für längere Zeit leisten kann, kannst du die Leistung auch einfach verringern, indem du weniger Kondensatoren/Heizelemente verwendest.

Oder du nimmst einfach ein Schweißgerät (oder zwei) als Quelle. Der Vorteil dabei wäre wahrscheinlich, dass das Alu durch den höheren Strom schneller schmilzt und die Gefahr eines tödlichen Stromschlags besteht nicht.

Nachteile sind, dass du aufgrund der niedrigeren Spannung Graphitelektroden benötigst (bei Drehstrom geht eigentlich alles was leitet), es ist materialmäßig teurer und sieht mMn weniger spektakulär aus.

...zur Antwort

Merk dir, das Netzteil ist nur das weiße Ding das du in die Steckdose steckst. Das "Lade-"kabel ist das Kabel das Netzteil und Handy verbindet.

Brandgefahr besteht nicht, das abgebrochene Plastikteil leitet keinen Strom. Es könnte aber sein dass du da jetzt keinen Stecker mehr reinbekommst weil das Plastik eben im Weg ist. Versuch mal, es durch schütteln rauszubekommen.

...zur Antwort

Beim lasern verdampft das Metall sicher. Somit hast du dann eben mikroskopisch kleine Partikel dieses Metalls und wahrscheinlich auch dessen Oxide in der Luft. Wenn da noch ein Lack etc. drauf war, kommen Kohlenstoff und andere Zersetzungsprodukte dazu, vermutlich auch giftige.

Aber grundsätzlich sind alle Partikel schädlich für die Lunge, auch wenn sie eigentlich inert wären.

...zur Antwort

Hier gehts auch um die Geschlechtsidentitäten. Bisexuelle stehen auf zwei, können Männer und Frauen, aber z.B. auch Männer und Nichtbinäre sein.

Pansexuelle machen bei Geschlecht/Geschlechtsidentität keinen Unterschied, haben also im Gegensatz zu Bisexuellen überhaupt keine Präferenz.

...zur Antwort

Der Rest bleibt einfach aufgerollt.

Oder du führst dir die Überlänge in die Harnröhre ein. Könnte aber unangenehm sein.

...zur Antwort

Das wäre dann ein trans Mann. Voerst wird da nichts gemacht, solange der Mann das nicht will.

Die Möglichkeiten zur Geschlechtsangleichung kannst du dir hier durchlesen.

...zur Antwort

Swing ist ein Jazz-Subgenre, richtig?

Ich höre unter anderem Electroswing, also Swing kombiniert mit elektronischer Musik.

Hier ein paar Beispiele:

https://youtu.be/OUPEl3J1yF4?si=grA31S4V-8eIgAQg

https://youtu.be/od4QcDPpNVk?si=UDjRaFeW81HQZC0x

https://youtu.be/nbv84ixqiio?si=ybY1qIjeyOqqyvlk

https://youtu.be/fr-xxBY_BdQ?si=LRkjcxBs0EX1264R

...zur Antwort

Es gibt eine unpraktische Möglichkeit. Du kannst den Videolink im Browser einfügen, dann schaltet Youtube das Video automatisch stumm bis du auf den Bildschirm klickst. Du kannst aber nicht vorspulen usw, und es funktioniert nur wenn du direkt den Link einfügst. Wenn du das Video im Browser-Youtube suchst und anklickst ist es nicht stummgeschalten.

...zur Antwort