Er hat die Freundschaft einfach so abgebrochen, warum?

Hey ihr da draußen!

Ich habe lange überlegt, ob ich mich mit dieser Frage an Euch wenden soll. Aber wie ihr bemerkt hab ich mich dafür entschieden ;)

Es ist so: Ich habe Anfang Februar 2017 einen Jungen über gutefrage kennengelernt...wie haben super gut miteinander geschrieben und es entstand so ne Art Freundschaft. Im August haben wir uns sogar eine Woche lang jeden Tag getroffen ( die Entfernung ) Wir gingen als gute und verbundene Freunde auseinander. Wir schrieben aber weiterhin und ab und zu telefonierten wir.

Anfang Oktober, also diese Woche kam es dann zu einer ur-plötzlichen Auseinandersetzung. Er fing damit an, ich kannte mich Anfangs garnicht aus, bzw. ich kenne mich jetzt immer noch nicht aus. Er schrieb sehr wirres Zeug ( konnte nicht wirklich sagen was er will und worauf er hinaus möchte) und ich fragte hunderte Male nach, was denn los sei...doch keine Antwort. Als ich dann wirklich schon wütend wurde, da ich einfach auf keinen grünen Zweig kam mit ihm, kam auf einmal eine Nachricht von einer unbekannten Nummer. Ich kannte ihn, da er der Freund dieses Freundes ist. Ich sagte ihm, dass ich es nicht möchte, dass er sich einmischt, da es nur eine Sache zwischen mir und diesem Freund ist und ihm das nichts angeht....aber irgendwie wollte er das nicht hören und schrieb ebenfalls wirres Zeugs. Als ich dann meinen Freund fragte, warum er seinem Freund meine Nummer einfach so weitergegeben hat und dieser mir jetzt schreibt, kam darauf nur zurück: ER IST MEIN ZWEITES ICH. Ich musste mir diesen ^^ Satz 2x durchlesen, da ich das einfach voll verrückt fand.

Ich war einfach fertig mit meinen Nerven...ich zitterte und weinte auch, da ich das alles nicht begreifen wollte. Sein Freund blockierte mich dann unbegründet und mein Freund( er ist EIN Freund, aber ich weiß gerade nicht genau wie ich die zwei sonst bezeichnen soll) schrieb auch nichts mehr. Am nächsten Morgen als ich mein Handy einschaltete schien eine mega lange Nachricht von ihm auf. Es stellte sich zwar heraus, dass es ihm leid tut, doch er schrieb noch so viel anderes verwirrendes Zeugs, dass ich mich dann im Endeffekt auch wieder nicht auskannte. Ich nahm dann eine ewige Sprachmemo auf und sagte ihm, dass es mir sehr verletzt hat, wie er da gestern zu mir war...etc., ich erbat eigentlich auch eine Erklärung. Es kam nicht mehr viel zurück, außer, dass er eine Pause möchte ( wovon auch immer ) und ja. Ich schrieb dann in meiner Verzweiflung: OKAY, MACHEN WIR EINE PAUSE...SCHAUEN WIR MAL, OB DANACH NOCHMAL EINE FREUNDSCHAFT ENTSTEHEN KANN. Das waren so grob erzählt meine letzten Worte. Naja...jetzt ist das 1-2 Tage her und ich verstehe immer noch nicht wirklich welche Gründe dahinterstecken könnten? Habt Ihr so etwas schon mal erlebt und könnt mir irgendwelche Ideen erzählen, wie Ihr dann damit umgegangen seid und warum der andere das macht ?

Würde mich über Antworten freuen. Liebe Grüße, DANKE schon einmal: Christmasxxxx

Freundschaft, Beziehung, Sex, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung
9 Antworten