Hallo Ruudi03,

ich verbringe seit 1983 mit ein paar wenigen Ausnahmenmeinen Urlaub auf Kreta, allerdings im Südosten der Insel in der GegendIerapetra / Koutsounari.

In den Orten Cheronnissos, Stalis, Malia und wie sie alle ander Nordküste zwischen Rethimnon und Heraklion heißen, wimmelt es nur so vonEngländern und Russen.

Die Strände sind, zumindest während der Hauptsaison bis ca.Mitte September, total überlaufen. Selbst im Meer wird der Platz zum Schwimmeneng ;-)

Wenn ihr allerdings auf Remmi-Demmi, Feiern und"Saufen" (ähnlich wie am Ballermann) steht, seid ihr dort vollkommenrichtig.

Solltet ihr aber für euren (Partner-)Urlaub die ruhigereVariante vorziehen, empfehle ich uneingeschränkt die Südküste Kretas.

Z. B.: Der Strand "Long Beach" vor unseremAppartement in Koutsounari ist ca. 2 km lang und es liegen dort zur bestenTageszeit mal zwischen 10 und 20 Leute. Am Wochenende wird's etwas voller, dannsind nämlich auch die Griechen dort. Aber es ist immer noch genügend Platz füralle.

Es gibt dort überall kleine Tavernen, in denen auch dieEinheimischen verkehren und man als Tourist nicht, wie in den Touristengebietender Nordküste, abgezockt wird. Supermärkte sind dort auch überall vertreten.

Außerdem würde ich euch empfehlen ein Appartement und keinHotel zu buchen. Müsset ihr aber im Internet suchen. In den Reisekatalogen sindnämlich die Südküste und Ferienwohnungen/Appartements so gut wie nichtvertreten.

Angebote im Internet gibt's zuhauf.

Ich kann Kreta nur empfehlen, 1000x besser als Mallora, Rimini,Benidorm u. s. w.

Ich wünsche euch einen schönen Urlaub und hoffe, ich konnteeuch etwas bei der Urlaubssuche helfen.

Wir sind im Oktober übrigens auch wieder da J

...zur Antwort

Hallo liebe User, warum beantwortet ihr die Fragen dieser "luisa9876"? Die lügt doch wie gedruckt. Seht euch mal alle Fragen von ihr an. Reinste Spinnerei. Und außerdem: Innerhalb eines Monats von 13 auf 22 Jahre zu "altern" ist schon ein starkes Stück. Beantwortet einfach ihre Fragen nicht und ihr werdet sehen, dass sie endlich mit dem Blödsinn aufhört. Wenn ihr aber weiter alles beantwortet, wird sie immer so weitermachen. Merkt ihr denn nicht, dass die euch nur verarscht. Vielleicht liest das auch mal einer von "gutefrage.net" und schmeißt die endlich raus.

...zur Antwort

Ich gehe mal davon aus, dass Du an der Nordküste Kretas Deinen Urlaub verbringen wirst, sofern Du in einem Reisebüro gebucht hast. Bzgl. der Quallen kann ich Dir allerdings nur bestätigen, dass es diese an der Süd-Ost-Küste gibt. Sie tauchen aber nur auf, wenn Südwind herrscht und werden dann vom Meer in Richtung Strand getrieben. Von unserer Wohnung (Ierapetra/Kousounari) aus können wir sehen, wenn in dem Hotel in unserer Nähe die rote Fahne gehisst wird. Dann heißt es: Nicht ins Wasser, die Quallen sind da! Kommt hier aber sehr, sehr selten vor. Trotzdem viel Spaß und einen quallenfreien Urlaub an der von Touristen übervölkerten Nordküste.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.