wenn es nur darum geht jemanden nicht zu verletzten und man es eigentlich will ist doch genauso blöd

dann muss der partner damit leben oder nicht auch wenn es irgendwie traurig ist

...zur Antwort

vielleicht eine sozialphobie oder antisoziale persönlichkeitsstörung. aber ich finde es eher unnormal wenn man sowas nicht hat bei dieser gesellschaft

...zur Antwort

ich finde menschen hässlich die irgendwie kein eigenes aussehen haben. ich meine alle sehen irgendwie gleich aus. leute die einfach sich so lassen wie sie sind oder sich so machen wie es ihnen gefällt finde ich toll. aber nicht dieses massen aussehen. wenn ich solche menschen sehe will ich kotzen.

...zur Antwort

ich bin auf kiras seite und verstehe alles komplett, vorallem bei dem satz: "je mehr ich mich umsehe, desto mehr kommt es mir so vor als gäbe es nur noch leute von denen man die welt besser befreien sollte"

...zur Antwort

das nennt man schlafparalyse und ist eigentlich normal

...zur Antwort

sowas ist böse dann sollte man keine kinder bekommen. die werden doch niemals entscheidungen treffen können und wissen wer sie selbst sind. nur wegen solchen selbstsüchtigen eltern. sehr gemein.

...zur Antwort

Einsamkeit?

Hallo liebe gutefrage community, ich männlich habe ein Problem das mich jetzt schon beschäftigt seit ich in der 5. Klasse bin. (Bin jetzt 9.) Und zwar fühle ich mich einsam. In der schule habe ich 2 "Freunde" die sich nie bei mir melden. (Habe mich früher teilweise jeden Tag gemeldet) Das sind meiner Meinung nach nicht die richtigen. Ich mache Sport und bin in 2. Vereinen. In diesen Vereinen sind allerdings auch nicht die richtigen. Vorallem habe ich Schwierigkeiten hobbys zu finden was mir gefällt. Weil ich mit niemanden wirklich reden kann bzw. Chillen usw. Wie man es in Pubertät Zeiten so macht bin ich zu zocken gekommen. Auch wenn von den Internetfreundschaften nichts halte kam ich bis jetzt ganz gut damit klar. Allerdings finden das natürlich meine Eltern das nicht gut (was ich irgendwie verstehen kann) Ich bin absolut lustlos und weiß nichts mit mir anzufangen. Ich rede mir ein das ich auf den richtigen Freund warte. Denn lieber 1 richtigen Freund als 1 falschen. Bei sozialen Kontakte möchte ich darauf achten das ich Leute mit meiner Wellenlänge kennenlern. In meinem Umfeld/ Schule gibt es diese jedoch nicht. Es gibt nur Cliquen die denken sie würden mit rauchen usw. cool werden. Dazu möchte ich nicht gehören. In die nächste Stadt kann ich auch schlecht gelangen. Internetfreunde sind wie ich schon erwähnt habe eine alternative würden mir aber im Endeffekt nicht weiterhelfen weil ich das komisch finde. Kurz noch zu mir. Ich bin kein aussenseiter. Ich bin eine Person vor der man respekt hat und habe zum Glück mit mobbing usw. Keine Probleme. Ich bin 14 Jahre alt und ca. 1.88m groß. Mir fehlen einfach die Kontakte im sozialen Umfeld. Sollte ich einfach warten auf den "perfekten" Freund oder was würdet ihr tun.

...zur Frage

big same

...zur Antwort

sag du hast keine hobbys und denke dir egal weil es sowieso nur random menschen sind die kein leben haben und viel dümmer sind als du sind

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.