Es ist nur Menschlich seine Wut auszulben.Auch Gewalt anzuwenden, was allerdings aus humaner Sicht ehr nicht zu empfehlen ist.

Das Nichtausleben der persönlich Wut führt auf dauer zu psychiscen problemen also bist du meiner meinung nach weder böse noch gut, du bist menschlich.Für mich reicht dies als Rechtferigung für ''ausfallendes'' Verhalten aus.

...zur Antwort

Möglicherweise versuchen ihnen die Angst davor zu nehmen, also aufklären was vorteile sind etc..

Viele Leute ziehen einen solchen schritt garnicht in betracht, weil sie sich die schlimmsten sachen ausmalen oder schlichtweg Angst vor veränderung haben.

...zur Antwort

Tu es einfach in die Mülltonne.Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass wenn du es gut verpackt hast das jemand findet bzw. herausnimmt?

...zur Antwort

Lustig, genau zu den Leuten würde ich mich auch zählen insofern du mit fokussieren die Beschäftigung mit gewissen Problemen dieser Person meinst.

Ich kann nur aus meiner Perspektive sagen, dass mir meine eigenen Probleme meist viel zu schwierig zu bewältigen erscheinen owohl ich genau weiss, mit welchen mitteln ich sie bewältigen könnte.Dies wird mir meistens dann bewusst, wenn Leute die mir nahe stehen ähnliche Probleme habe und ich versuche sie zu ergründen.

Es fungiert als einer Art Selbsttherapie wenn aus den schlüssen auch über mich etwas lernen kann und dann sehe, dass die Probleme doch nicht so groß sind.


Aus einer anderen Pespektive betrachtet, könnten ich mir vorstellen dass, sowas auch eine Art Ablenkung von den eigenen Problemen sein kann.Ähnlich wie Drogen etc.


...zur Antwort

Meiner Meinung nach gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu,wobei man sich allerding der Verantwortung bewusst sein muss welche man trägt.

Logisch abwägen was für oder gegen Kinder spricht halte ich für unreif auch wenn ich selber nun wirklich noch nicht in einem erwachsenen alter bin.Man wird sich wahrscheinlich für sowas wahrscheinlich bereit oder auch nicht fühlen müssen

...zur Antwort