Unter § 187 Abs.1 BGB ist geregelt, dass der Tag, an dem die Kündigung dem Kündigungsempfänger zugeht, nichtmitgerechnet wird. Daher beginnt die Frist erst am folgenden Tag. Fristbeginn ist also grundsätzlich der Tag nach Zugang der Kündigung.

Wenn es also morgen zugeht, dann ist der letzte Tag der Arbeit am 10.11.

und nein, ich mecker nicht über die Kündigungsfrist, ich weiß, dass manche Tarifverträge das haben. Vermutlich bist du erst eine Woche dort oder so ähnlich.

...zur Antwort

Die stehen großartig. Erstmal gibt es ohnehin Mangel an Fachpersonal, zum Anderen gehen die Betriebe davon aus, dass so spät Ausgebildete die Entscheidung bewusst getroffen haben.

...zur Antwort

Laut meines Arztes müssen weniger als 10% der Bandscheibenprobleme operiert werden. Wenn ihr was von Op sagt, würde ich noch zu einem anderen Arzt gehen und mir eine zweite Meinung holen.

...zur Antwort

Da du nicht weiß, was passiert ist, kann auch niemand wissen, was gut für den Heilungsprozess ist.

Lass das erstmal abklären.

...zur Antwort

Menschenverachtendes Verhalten ist zu verurteilen, sofern es eine gesicherte Erkenntnis ist. Und das unabhängig von Weltanschauungen

...zur Antwort

Ab Freitag kann er dich rückwirkend krank schreiben.

https://www.arbeitsrechte.de/rueckwirkend-krankschreiben/

...zur Antwort

Das sind zwei Sätze aus einem Interview, die jetzt alleine dastehen.

Ohne den Rest des Gesprächs zu kennen, kann man dazu überhaupt nichts sagen. Die beiden Sätze sind für sich genommen einfach nur eine Provokation. Vermutlich soll es das auch sein.

...zur Antwort

Hilfe! Mein Freund hat keine Lust mehr auf Sex, nach nicht mal 3 Monaten?

Hallo ihr Lieben.

Ich bin seit fast 3 Monaten mit meinem Freund zusammen. Anfangs lief alles perfekt und er konnte gar nicht genug von mir bekommen. Er hätte am liebsten jeden Tag mindestens 2 mal Sex gehabt (was wir natürlich nicht gemacht haben) er konnte seine Finger nicht von mir lassen egal wo wir waren oder was wir gemacht haben. Wir hatten es auch schon im Freibad in einer Umkleide gehabt weil er nicht mehr bis zu Hause warten konnte, als wir mal mit Freunden unterwegs waren sind wir mit dem Auto extra weg gefahren weil wir wollten. Aber seit 1 oder 1 1/2 Monaten läuft es nicht mehr wirklich. Sex haben wir so gut wie gar nicht mehr und wenn dann nur ganz kurz (vielleicht so zwischen 10-20 Minuten) das aber auch nur wenn ich es einfach angehe und ihm anfange einen runterzuholen oder zu blasen. Und selbst dann nicht immer. Entweder es interessiert ihn gar nicht wirklich wenn ich an ihm "rumspiele" oder er lässt mich einfach solange machen bis er kommt, dabei fasst er mich auch nicht an bzw macht irgendetwas bei mir. Sex danach gibt es dann wie gesagt auch nicht mehr. Ich hab ihn schon so oft gefragt was los ist, woran es liegt und so, darauf bekomme ich allerdings immer nur die Antwort "Es ist nichts, es ist alles gut. Er hat zur Zeit nur keine Lust" Und das geht jetzt schon ewig so, wir küssen uns nicht mal mehr richtig mit Zunge. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll und das ganze belastet mich doch schon sehr. Helft mir bitte..

LG

...zur Frage

Ich hab da jetzt leider bloß so einen Artikel von t-online gefunden, aber das ist wohl eine fundierte Erkenntnis zu den ersten drei Monaten einer Beziehung.

https://www.t-online.de/leben/liebe/id_69020656/partnerschaft-die-ersten-100-tage-einer-liebe-sind-entscheidend.html

...zur Antwort

Neben den biologischen Vorgängen gab es auch praktischen Unterrichtet. Wie man ein Kondom benutzt, geübt am Flaschenhals oder auch praktische Tipps, wenn der Bauch bei der Periode schmerzt. Es wurde eigentlich nichts ausgelassen.

Allerdings wäre es in manchen Bereichen besser gewesen, wenn Jungen und Mädchen getrennten Unterricht gehabt hätten. Die Jungs waren erschreckend unreif.

...zur Antwort

Hier habe ich schon was:

https://www.berlin-airport.de/de/presse/presseinformationen/verkehrsstatistik/index.php

...zur Antwort

Hast du mentalen Stress?

Ich habe gerade bei einer Fortbildung gelernt, dass man bei Reizüberflutung des Gehirns Probleme mit den Augen bekommen kann.

"Flecken sehen" gehört dazu.

Außerdem verkürzen sich die Augenmuskeln, wenn man viel gleichbleibende Tätigkeiten macht wie immer in die selbe Entfernung gucken (Bildschirm). Das kann auch zu Flecken oder dergleichen führen. Das würde zu deiner Beschreibung passen, dass es oben und unten im Augen ist. Wenn sich das auge nicht optimal bewegt, dann wird nicht alles ausreichend mit Tränenflüssigkeit benetzt.

Da gibt es richtiges Training für.

...zur Antwort