W§ASCHEN !!!UND AB DAMIT IN DEN SCHRANK

wenn der auch nicht zu klein ist.

...zur Antwort

Akkus haben grundsätzlich eine Selbstentladung.für geräte mit einer minimalleistung wie zum Fernbedinung lohnt es sich grund sätzlich nich ein Satz in der FB hält ca 3 Jahre und mehr, während Akku´s schon nach 3 Monatenj erligt sind Anders sieht es mit Kräftigeren Geräten aus , also mehr Stromziehend aber wenn man das Gerät einmal im Jahr einschaltet sind die Akkus auch schon lehr FÜR DIE AKKU´s AUCH NICHT BESTENS

...zur Antwort

das geht im allgemeinen nicht.Die heutigeb Batterien ,meist Alkaline haben einen rel.hohen Inner wiederstan so dass man sogr mit besten Messgerät fast vollle Spannung anzeigt.Mit kzrzfri´stger Belastung könnte man das ausgleichen ist zu aufwendig Die Batterien sind eh´am Ende

...zur Antwort

Es wird eventuell eine zu geringe Leistung der Glühbirne oder eine Sparlampe(induktive Last) verwendet.Meist ist die Mindestlast bei 40 Watt angegeben. eine Sparlampe benötigt einen besonderen Dimmer.Ist aber meist nicht nötig. Ausser dem Beleuchtungsmittel kann von keinem Schaden ausgehen. Aber dass kein Elektriker schnell vorbei kommt kann ich kaum glauben.

...zur Antwort