Warum sind US-Amerikaner so freundlich und Deutsche nicht?

Hallo,

99 % der Inhalte, die ich mir im Internet angucke, sind aus den USA. Damit meine ich YouTube, Websites, Instagram, TikTok usw. Ich gucke mir gerne Videos an, in denen sachen in der Öffentlichkeit gemacht werden (z.B. Pranks, aber auch einfache Lifestyle-Blocks, da mich das US-Leben ziemlich interessiert). Mir ist schon lange aufgefallen, dass die Amerikaner viel netter sind als Deutsche. Dies berichtete sogar ein YouTuber der ausgewandert ist und viel Erfahrung hat. Außerdem kann ich mir das nicht eingebildet haben, da das in jedem Video deutlich spürbar ist. Wenn du einen fremden Amerikaner einfach so ansprichst, wird er zu 97 % mega nett und cool zu dir sein. In Deutschland hingegen weiß ich aus eigener Erfahrung (und auch durch YouTube Videos), dass man hier ganz anders gegenüber fremden Ansprechen reagiert. Oft ist man hierzulande unfreundlich, will nicht einmal mit der Person reden oder macht unhöfliche Kommentare (gut das ist jetzt eher selten, aber man ist hier deutlich nicht so übertrieben nett wie in den USA). Natürlich ist das nicht auf jeden Menschen zu beziehen. Ich bin keiner, der irgendwelche Länder auf Charaktereigenschaften reduziert, aber in der Norm ist das mit der Freundlichkeit wirklich bemerkbar. Natürlich handelt es sich hier um ganz andere Kulturen.

Hier mal ein Beispiel:

Ich mache einen albernen Witz bei fremden Jugendlichen.

Nun folgt die Reaktion beider Länder:

USA: Person lacht und unterhält sich mit mir, weil sie sich beim Witz beteiligen möchte. Sie wirkt offen und behandelt mich wie einen Freund.

Deutschland: Die Person sagt: "Ey digga was willst du von mir? F*ck dich du H****sohn, ich kenne dich gar nicht!"

Meine Frage: Warum ist das eigentlich so? Welche Faktoren beeinflussen diesen kulturellen Unterschied? Warum ist es nicht in beiden Ländern gleich oder umgekehrt?

Hier beliebte Formate bei Jugendlichen:

USA: https://youtu.be/2A5Lswx9LIA https://youtu.be/dr2ZAnloVSA

DE: https://youtu.be/vF6_oeRT3YA

Das ist der ausgewanderte Typ: https://youtu.be/80g_CHCN2mQ

Mein Spanisch Lehrer ist z.B. auch eine mega nette Person. Ich kann gar nicht beschreiben, wie nett er ist. Er hat einfach ne ganz andere Mentalität und ist übelst humorvoll! Ich kenne keinen Deutschen, der so wie mein Spanisch Lehrer ist. Wenn ich oft Videos aus der High School sehe, kann ich aber auch beobachten, dass die Lehrer komplett chillig sind und du dich da im Unterricht einfach unterhalten kannst usw. Hier sind die meisten Lehrer darauf fixiert konsequent und mit Disziplin durch zu arbeiten. Die meckern bei jedem falschen Husten und haben alle im Blick. Da kannst du dir nicht ein Wort zum Nachbarn leisten, während die in den USA im Unterricht Chips futtern können.

Schule, Verhalten, Sprache, Menschen, Amerika, USA, Ausland, Deutschland, Politik, Kultur, Jugendliche, Leute, Fremde Leute, Vereinigte Staaten
15 Antworten
Inwiefern unterscheidet sich der Lifestyle bei einem Afroamerikaner und einem weißen Amerikaner?

Hallo. Ich habe schon öfters gelesen und gehört, dass die meisten Dunkelhäutigen in den USA sich so ein bisschen anders verhalten, als Weiße. Und jetzt frage ich mich halt, was damit genau gemeint ist. Ich beziehe mich jetzt übrigens hauptsächlich auf die Teens in der High School:

Ist es so, das Dunkelhäutige eher was mit Dunkelhäutigen machen und nicht mit Weißen? Denn das haben einige Deutsche gesagt, die ein Auslandsjahr in den USA gemacht haben. Und verhalten die sich auch anders und benutzen andere Wörter sowie Slangs? Denn ein YouTuber, der verschiedene Akzente nachahmt, hat extra einen eigenen bei "African American" gemacht. Wenn ja, würde mich interessieren, wie der Unterschied im Detail ist. Haben Leute die dort dunkelhäutig sind auch einen anderen Style? Wenn ja würde mich interessieren, welche Klamotten die anders haben, als weiße. Und was ist wenn ein "Weißer" auf "Schwarzen" macht oder das "N-Wort" erwähnt? Alles andere könnt ihr mir natürlich auch schreiben?

Meine Frage ist natürlich nicht rassistisch oder so gemeint, sondern ist halt nur interessehalber, da mir hier in Deutschland nie aufgefallen ist, dass sich Teens mit anderer Hautfarbe irgendwie anders verhalten und da kleine unterschiedliche Kulturen entstehen.

Hier das Beispiel, wo das eine YouTuberin erwähnt (beginnt bei ca. 1:50):

https://youtu.be/rDWON_zVmio

Englisch, Deutsch, Verhalten, Hip Hop, Menschen, Teenager, Amerika, USA, Ausland, Deutschland, Rap, Politik, Kultur, Jugendliche, Rapper, Psychologie, Ausländer, Gesellschaft, Hautfarbe, High School, Rasse, Rassismus, Afroamerikaner, dunkelhäutig, Lifestyle
7 Antworten
Wo macht das Leben als Teenager mehr Spaß? In der USA oder in Deutschland?

Hallo. Immer wenn ich mir Vlogs von US-Teens in der High School angucke und dann welche von deutschen Teens in der Schule, fällt mir auf, dass die Atmosphäre in der USA irgendwie viel besser und spaßiger wirkt. Ich weiß nicht, ob mir das nur so vorkommt, aber wenn ich mir deutsche Schul-Vlogs anschaue (ich gucke alle möglichen, oft ist das in Berlin oder so), dann kann ich das mit meinem Alltag voll gut identifizieren:

  • Man steht sehr früh und gelangweilt auf
  • Man hat kein Bock auf die Schule
  • Man quält sich hin
  • Man macht langweiligen Unterricht in einer Atmosphäre, in der der Lehrer ständig lauscht und nicht den kleinsten nervigen Ton zulässt
  • Man hat Pause mit seinen 2/3 Freunden und redet über das selbe langweilige Zeugs
  • Man geht nach Hause und macht Hausaufgaben und schläft wieder

Wenn ich USA High School Vlogs schaue ist es so:

  • Man steht etwas später (Sonne scheint schon) gut gelaunt auf
  • Man macht sich frisch und begrüßt die Familie
  • Man Fährt entweder mit dem Eigenen Auto oder dem gelben Schoolbuss zur High School (vorher verabschiedet man sich von seinen Eltern)
  • Man tanzt und singt im Auto
  • Man geht gut gelaunt in den Unterricht und redet mit vielen anderen Teens und lacht halt einfach
  • Man kann gechillt im Unterricht relaxen und dabei Snaks futtern
  • In der Pause hängt man mit den verschiedesten Leuten ab und macht die verrücktesten Dinge
  • Nach der Schule labert man noch mit friends und geht zum Fastfoodladen
  • usw...

Kann man das pauschal wirklich so sagen? Ich weiß, dass man sowas nicht verallgemeinern kann, aber die US-Kultur ist ja schon ziemlich anders, als die Deutsche!? Ich meine die USA ist für die meisten Jugendliche auf der ganzen Welt das geilste Land. Wer in der USA lebt weiß das und ist glücklich in dem geilsten Land der Welt zu leben. Das merkt man ja schon daran, dass fast überall die USA-Flagge hängt (in Deutschland nicht). Kann es vielleicht sein, dass man sich in der USA quasi wie im perfekten Land fühlt und einfach nur glücklich über sein Leben ist und deshalb so positive Energie hat und ausstrahlt? Amerikaner sind doch allgemein freundlicher als Deutsche (also fremde auf der Straße)!? Macht es da in der USA nicht vom Sozialen her Sinn, lieber da zu leben als in Deutschland (wenn man die ganzen Politisch/Wissenschaftlichen Aspekte nicht mit einbezieht)?

Leben, Lernen, Schule, Teenager, USA, Ausland, Deutschland, Politik, Kultur, Jugendliche, Psychologie, Schulsystem
13 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.