Hab ein paar lustige Geschichten, aber ich habe eigentlich nie so aktiv gesagt, dass ich gay bin.

1.

Als meinem Bruder so langsam gekommen ist, dass ich auf Frauen stehe, meinte er nur so:„ Ach deshalb ziehst du dich immer an wie ein Junge und benimmt dich so, weil es muss ja immer einen Mann in der Beziehung geben" er war 12 oder so.

War leicht geschockt...

2.

Im Bio Unterricht

Lehrerin:„ ...und dann kann es passieren, dass man sich für das andere Geschlecht interessiert. "

*Sie guckt mich an, ich gucke weg*

Lehrerin:„ Ooooddder Natürlich auch das gleiche!"

Bin eigentlich ungeoutet.

3.

Outing bei meiner Schwester

Meine Schwester hatte son „Bist du lesbisch- Test" auf dem Handy und meine so, dass ich mal rüberkommen soll. Hab mich dann dazu gesetzt und sie sagte:„ Mach mal!"

Überraschung, es kam raus, dass ich auf Frauen stehe.

Sie hat sich dann irgendwie voll gefreut und meinte, dass sie mir ja jetzt immer Mädchen zeigen kann und ich ihr sagen soll, ob ich sie hübsch finde oder nicht. Dann meinte sie noch, dass ich aber keine Hässlichen Mädels hübsch finden soll... 😂

Joa, das waren jetzt ein paar. Hört sich jetzt danach an, als ob ich ziemlich komische Geschwister habe. Stimmt auch😂

...zur Antwort

Du musst ein paar Formulare ausfüllen und unterschreiben und dann bekommst du deine 'Willkommen in der LGBTIQA+ Community' - Mappe und einen Willkommensdrink in Regenbogenfarben👌

Also mal im Ernst: das ist keine Community die man cool findet und dann einfach beitritt. Du „musst" queer sein um Ein Teil der Community zu sein und wenn du nicht queer bist, bist du kein Teil davon, was aber auch kein Problem ist. Hetero- und cismenschen sollen ja auch nur normale Leute sein habe ich gehört 😂

...zur Antwort

Ich habe zwar keine Idee wie du den Comic nennen kannst, aber das ist ne richtig geile Idee😂

...zur Antwort

Hey, ich hab grad kurz ein bisschen gestalkt und hab deine erste Frage gesehen (Thema SvV). Du solltest dir unbedingt Hilfe suchen. Egal wie. Alleine in die Psychiatrie darfst du mit 14 nicht, aber du musst dir auf jeden Fall anders Hilfe suchen. Vielleicht sprichst du mit eine:r Lehrer:in. Du kannst auch (was ich empfehlen kann) der Nummer gegen Kummer schreiben. Die antworten dir innerhalb von 2 Tagen und du kannst denen komplett alles schreiben, was dir Sorgen macht und die werden dich ernst nehmen und sich Zeit für ihre Antwort geben. Du bekommst eine:n eigene:n Berater:in. Die werden dir dort helfen. Rede auch mit anderen Leuten und führe Tagebuch, damit das nicht alles in deinem Kopf bleibt. UND versuche clean zu bleiben! Du findest auch im Internet viele Tipps um das zu schaffen. Es ist im Endeffekt Ein Teufelskreis, aus dem du nicht ohne Hikfe raus kommst.

Lg

...zur Antwort

Oh mannnn, das Ding ist, dass du damit nicht alleine bist. Hier fragen sehr oft Leute, wie sie das alles auf die Reihe bekommen und, dass es so Ein Problem ist homosexuell zu sein.

Ich kann verstehen, dass du Angst hast, es deinem Vater zu erzählen. Ich hab auch riesen Panik, dass es jemand erfährt, vor allem in meinem 24- Einwohner- Dorf. Was ich aus Erfahrung sagen kann ist, dass egal was du tust um nicht auf Frauen zu stehen, nichts bringt (Hab einiges versucht...). Es wird sich nicht ändern. Das tut im ersten Moment vielleicht weh, aber irgendwie wirst du damit klar kommen. Es ist wichtig, dass du mit irgendjemandem redest und das nicht alles versuchst selbst, alleine zu „verarbeiten". Das geht auf die Psyche. Erzähle es Freunden, bei denen du weißt, dass sie dich unterstützen und akzeptieren. Du kannst auch Tagebuch führen- Hauptsache, du bist nicht alleine damit.

Sonst gibt es (und das klingt jetzt hart) nur 2 Möglichkeiten. Entweder du kannst irgendwann mit einer Frau eine Beziehung haben und glücklich sein, oder du bist für deinen Vater dein Leben lang mit einem Typen verheiratet und bist unglücklich. Ich weiß, dass kling dumm, aber manchmal muss man eben an sich denken. Man kann es nicht allen recht machen und das ist okay. Hauptsache du bist am Ende des Tages glücklich.

Hoffe das war irgendwie hilfreich, viel Glück

...zur Antwort

Hey, ich weiß, dass ist jetzt alles ziemlich überfordernd und so, aber lass dir Zeit. Das mit den Träumen hatte ich auch, als ich gecheckt habe, dass ich auf Frauen stehe. Also, dass du dir Sorgen machst, dass deine Eltern dich nicht akzeptieren würden ist normal. Aber Im Endeffekt kannst du eh nichts daran ändern (klingt hart, ich weiß). Was ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann, ist, dass du dir keinen Stress machen solltest, denn das geht auf die Psyche und, dass du mit jemandem darüber reden solltest. Kannst mir auch gerne ne FA schicken (bin btw auch 13) falls du niemanden zum reden hast. Du kannst auch Tagebuch schreiben. Hauptsache du lässt das nicht alles in deinem Kopf. Es muss natürlich auch nicht sein, dass du lesbisch bist. Das wird sich mit der Zeit zeigen

Ich hoffe das war einigermaßen hilfreich

Lg

...zur Antwort

Hey, ich stehe auch auf Frauen und hatte das gleiche Problem. Am Valentinstag hat ein guter Freund sich die Haare gegeelt, sich richtig gut angezogen und hatte eine Schachtel Pralinen. Dann sollte ich mich von ein paar anderen auf so ne Erhebung stellen und dann kam er angerannt und meinte so:„Schönen Valentinstag, willst du mit mir zusammen sein?" 😬 Hab ihn dann angestottert und meinte so „neeeeee, eigentlich nichttttt" (Mir ist in dem Moment eben nix besseres eingefallen). Dann war er voll traurig. Aber der Kerl ist mittlerweile eh nach Amerika ausgewandert😂

Ich würde sagen, dass du dich bei ihnen outest, damit dir nicht das gleiche passiert. Dann sind se n bisschen traurig, aber ich mein du willst ja eh nichts von denen.

...zur Antwort

Welche Dinge wisst Ihr an unserer Community am meisten zu würdigen, und welche Eurer Beziehungen auf gutefrage schätzt Ihr besonders?

Kaum zu glauben, gutefrage wird am 15. Februar sage und schreibe 15 Jahre alt! 🎂✨

Einige von Euch begleiten uns schon von Anfang an, zahlreiche sind über die Jahre hinzugekommen, viele sind auch erst seit kurzem Teil unserer Community - eine Community, die insbesondere durch Eure Freundschaften und Beziehungen untereinander zusammengeschweißt wurde.

Daher möchten wir in unserer Aktionsfrage zum Geburtstag von Euch wissen, was Ihr besonders an unserer Community schätzt. Sind es zum Beispiel die hilfreichen Antworten, die Ihr in Sekundenschnelle zu jeder beliebigen Uhrzeit erhaltet oder dass Ihr Euch mit jeder Frage, sei das Thema noch so spezifisch, an sie wenden könnt? 

Da in den letzten 15 Jahren viele enge Freundschaften und sogar einige Liebesbeziehungen auf gutefrage entstanden sind und wir sogar über zwei verheiratete Pärchen Kenntnis haben, fänden wir es ebenso spannend, wenn Ihr uns ein wenig von Eurer Lieblingsperson oder Euren Lieblingspersonen in der Community erzählt, die Ihr nicht mehr missen wollt. ❤ Dabei müsst Ihr natürlich keine Namen nennen 😊 Uns interessiert vor allem, wann Ihr Euch kennengelernt habt und was Euch verbindet.

Im Rahmen unserer Geburtstagsaktion spenden wir für jede Antwort und für jedes positive Feedback, das die Frage und eine Antwort erhält (“Daumen hoch” und “Hilfreich”), die bis zum 15.02.2021 eingehen, je einen Euro an die Hilfs- und Entwicklungsorganisation oxfam (www.oxfam.de), für Menschen, die auf dieser Welt mit extremer Armut und sozialer Ungleichheit zu kämpfen haben. Dabei werden pro Nutzer natürlich eine Antwort und 10 Danke & Hilfreich gezählt.

Lasst uns daher an Euren Gedanken und Erlebnissen teilhaben, damit wir uns zusammen ein Geschenk bereiten und anderen Menschen in Not helfen können.

Wir freuen uns auf Eure Antworten und darauf, gemeinsam mit Euch etwas Gutes zu tun.

Euer gutefrage Team

...zur Frage

Hey, also gute Frage ist toll. Nicht nur wegen den (fast) immer guten Antworten sondern vor allem wegen den Tollen Leute hier! Hab min 2 Leute, mit denen ich immer noch in Kontakt bin.

Wenn du das beim simpen siehst, Bro: Moiiin serrvuuussss Moooiiinn😂

...zur Antwort
Nein ich bin noch nicht geoutet (warum?)

Ich bin noch nicht geoutet. Der Grund ist, dass wenn ich mich in meinem Kuhkaff outen würde, die Hütte am brennen wäre. Ich glaube nicht, dass das klar gehen würde. Es wissen nur 2 Freunde und meiner enge Familie so halb. Ich wüsste nicht, ob meine Omi das überleben würde, wenn ich ihr sagen würde, dass ich in ein Mädchen verknallt bin... Ist halt nun mal so, kann man nichts machen. Wenn ich ausziehe, dann will ich nach Berlin und dann kann ich freier leben:)

LG

...zur Antwort

Hey, ich weiß, dass ist jetzt blöd zu sagen, aber man ist nicht „seid einiger Zeit lesbisch". Das ist man schon immer:) Was ich deiner Freundin raten würde ist, dass sie ihrer Mutter Zeit lässt. Vielleicht wird sie nach einer Weile darauf klar kommen. Sonst würde ich sagen, dass sie ihre Mutter davon überzeugen soll, dass ihre Freundin ein toller Mensch ist.

Lg

...zur Antwort

Bin ich bi oder ist das eine Phase der Pubertät?

Hallo, ich bin 13 (Mädchen) und bin mir in letzter Zeit ziemlich sicher, dass ich bisexuell bin aber weiß nicht ob das eine pubertäre Phase ist.

Ich interessiere mich eigentlich schon immer für Jungs und war mir deshalb auch eigentlich sicher dass ich heterosexuell bin. Jedoch finde ich zurzeit Mädchen attraktiver als Jungs (bin immer noch in einen Jungen verliebt aber ich finde Mädchen mehr „sexy“) aber ich stelle mir auch manchmal/oft vor mit einem Mädchen zusammen zu sein und Händchen zu halten und zu kuscheln aber bin halt trotzdem noch in diesen Jungen verliebt.
Ich glaube das war aber auch schon immer so ein bisschen, weil ich hab mich schon immer in der Gegenwart von Mädchen (und Jungs) „nervös“ (vielleicht auch einfach schüchtern) gefühlt (auch bei Freundinnen) und wenn meine beste Freundin mal meine Hand genommen hat fande ich das irgendwie schön (freundschaftlich) aber auch immer komisch weil ich dann immer dachte: „ist sie in mich verliebt? Bin ich in sie verliebt weil sich das komisch anfühlt oder weil ich gerade überlegt habe, dass sie in mich verliebt sei?“ oder wenn meine Freundinnen und ich Tanzen komm ich mir irgendwie immer komisch vor und verziehe mich ein bisschen, weil ich dann immer denke, wenn ich jetzt normal hinschaue, dass sie denken dass ich lesbisch bin oder so.

Meine beste Freundin hat einen Kommentar von mir bei TikTok gesehen, wo ich sage dass ich bi bin (weil ich mich gerade so fühle und es in dem Video darüber ging) und hat mich darauf aber nicht angesprochen. Aber als ich das gesehen habe, hab ich Panik bekommen. (Ich hab ihr dann auch geschrieben und gesagt, dass ich mir nicht sicher bin und das fande sie ok).

Ich weiß echt nicht weiter. Kann mir irgendjemand helfen und/oder vielleicht aus eigener Erfahrung sprechen?

...zur Frage

Hey, also ich habe jetzt mal nicht abgestimmt, denn ich glaube, dass nur du selbst weißt, wen DU magst. Klar, du willst das jetzt schnellst möglich wissen und am Besten noch mit 100% Sicherheit. Aber am Ende weißt nur du das. Mach dir keinen Stress damit, du hast Zeit. Verlieb dich einfach und dann ist es egal, welches Geschlecht die Person hat

LG

...zur Antwort

Hey, du kannst auch bi sein! Das hört sich für mich so an. Und es hört sich so an, als wüsstest du nichts von bisexualität. Also, man ist bisexuell, wenn man auf Jungs UND Mädchen steht. Das könnte zutreffen. Mach dir aber keinen Stress. Verlieb dich einfach und dann ist alles gut

Lg

...zur Antwort

Hey, also an sich darf dir deine Mutter deine Beziehung nicht verbieten. Vielleicht kann sie im Moment nur nicht so gut damit umgehen und kommt grad nicht darauf klar. Eltern malen sich immer schön aus, dass ihre Tochter mal einen Mann heiraten wird, dies das Ananas. Und es ist nicht schlimm, dass du auf Frauen stehst! Ganz im Gegenteil- Frauen sind toll:) und du kannst dir natürlich Hilfe suchen, bei Beratungsstellen und so

Das wird schon👌

Lg

...zur Antwort

Okay, dann schreib auf jeden Fall der Nummer gegen Kummer! Das kannst du anonym schreiben, du bekommst dann einen Berater und egal, wann du nochmal schreibst, es wird der gleiche sein. Ich hatte Berater Joerg und der hat mir echt sehr geholfen. Die verurteilen einen da nicht und sind immer nett und wollen helfen. Schreib denen einfach auf deren Website oder ruf sie an. Die haben mir auch bei SvV geholfen

Das wird schon wieder, pass auf dich auf

Lg

...zur Antwort

Haha, du schon wieder? 😂 Nein, Spaß... Also wenn es nicht alt zu auffällig sein soll, dann eventuell ein „Insider", wie zb ,, Do you listen to Girl in red?" usw. Oder du kannst es an anderen Sachen erkennen. Frag sie mal, ob sie schonmal eine Beziehung hatte, dann wird sie dir wahrscheinlich sagen, ob es eine Frau war:)

Mach dir keine Gedanken, das wird👌

LG

...zur Antwort

Hey, mach dir keinen Stress! Ich hab such auf Testedich.de alle „bist du lesbisch" Tests durch 😂 Im ehrlich zu sein, helfen die sogar ein bisschen. Was ich jetzt zu deiner Situation sagen würde ist, dass du dich erstmal gar nicht labeln musst, du kannst auch einfach sagen, dass du Qeer bist oder so, mal sehen ist auch nicht so wichtig. Es gibt auch noch Polysexualität. Das könnte auch passen, aber wie gesagt. Verlieb dich einfach un gud is. Es wird wahrscheinlich eh niemanden außer dich so richtig interessieren, was du jetzt genau bist =) und nur Zur Info: egal, was und wer du bist, es ist okay so👌

Lg

...zur Antwort

Hey, also ich glaube, du solltest ihr schreiben! Am besten nicht nur so grundlos, frag einfach irgendwas über nen Freund oder sonst was. Versuch am besten nicht zu aufdringlich zu sein und guck, wie es sich entwickelt. Was schlimmeres als „Nein" kann sie ja nicht sagen. Und wenn sie nichts von dir will, dann hast du es wenigstens versucht=) Vielleicht entwickelt sich ja was!

Viel Glück

Lg

...zur Antwort

Hey, also, das hört sich für mich erstmal nach Bisexuell an. Aber muss nicht sein! Du musst dich auch nicht unbedingt labeln. Verliebt dich einfach und gut ist, du musst nicht zu 100% genau wissen, in welche Schublade gehörst. Lass einfach alle Schubladen offen:)

...zur Antwort