Unterschiedlich.
Da ich Brillenträgerin bin ist die Maske oft unglaublich nervig und stört. Beim Sport oder generell wenn es warm ist und/oder man schwitzt ist es auch unangenehm.

Allerdings ist sie zum Beispiel bei Kälte ganz praktisch, weil es unter der Maske schön warm ist.
(Außerdem hat sie den Vorteil, dass man im Unterricht essen kann, ohne dass die Lehrer es merken xD)

...zur Antwort

Also ich kann dir da nur empfehlen: geh laufen! Du musst ja keine langen Strecken zurücklegen oder besonders schnell sein. Ich (w/13) laufe seit ein paar Wochen jeden Tag direkt nach dem aufstehen (also vor der Schule) 1,5 km bei uns einmal um den Block. Am Anfang hab ich dafür fast 15 Minuten gebraucht, jetzt nur noch 5-6! Und es macht richtig Spaß (mir zumindest xD)!
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

...zur Antwort
Anders(bitte begründen)

Hey!

Ich lese sehr viel, gerne und liebe es in eine andere Welt einzutauchen und alles andere ausblenden zu können.
Außerdem höre ich gerne Musik und spiele selber Klavier.
Backen und kochen (und danach essen ;)) mag ich auch.
Aber am liebsten mache ich Sport! Morgens vor der Schule gehe ich immer laufen, zwei mal die Woche hab ich Fußballtraining (und am Wochenende ein Spiel), einmal die Woche spiele ich Volleyball und einmal gehe ich schwimmen.

...zur Antwort
  • Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten. Achte auf deine Taten, denn sie werden deine Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn sie werden dein Schicksal.
  • „Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.“ (Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore)
  • „Man kann nie genug lieben, wenn niemand sagt: „Ich liebe dich““ (AnnenMayKantereit in Das Orangenlied)
  • Neid ist die höchste Anerkennung von Erfolg.
  • „Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst. (Jürgen Klopp bei seinem Abschied vom BVB)

Es gibt natürlich noch ganz viele andere, aber das sind die, die mir auf die schnelle eingefallen sind.

...zur Antwort