Unterschiedliche Nachnamen auf Geburtsurkunde und Ausweis?

Hallo,

Ich habe da glaube ich ein kleines Problem mit meinem Nachnamen. Es ist ein Ausländischer Name, welcher aus zwei Wörtern besteht (Bsp.: Xxxxx Xxxxx)

Auf meiner Geburtsurkunde wird dieser ohne Bindestrich geschrieben, aber auf meinem Ausweis und Reisepass wird er mit Bindestrich geschrieben. Außerdem wird mein Nachname ab dem Zeugnis des 4. Halbjahres der gymnasialen Oberstufe (~2016/2017) auch auf einmal mit Bindestrich geschrieben, somit auch auf dem Abiturzeugnis. Auch auf meinem alten Reisepass vom 02.02.2012 bis zu meinem aktuellen werde ich mit Bindestrich geschrieben.

Das Problem ist jetzt aber, dass ich an der Uni auch mit Bindestrich Immatrikuliert bin und auf allen Scheinen mein Name mit Bindestrich geschrieben wird. Ich werde im Herbst diesen Jahres voraussichtlich zum Ersten Staatsexamen für Pharmazeuten antreten und die wollen jetzt, aber den Namen der auf der Geburtsurkunde steht. Jetzt Frage ich was ich am besten tun sollte und wo ich mit meinem Problem hin sollte. Es könnte ja sein, dass die jetzt auf ein mal mein Abiturzeugnis und die Scheine nicht mehr akzeptieren oder und bei den Scheinen könnte das Richtig teuer werden, da jede neu Austellung 20 Euro kostet. Außerdem steht auf anderen Unterlagen die ich auch zur Anmeldung benötige mein Name mit Bindestrich :/

Falls jemand eine Antwort auf mein Problem hat bedanke ich mich herzlichst auch, weil die Frage sehr lange war.

Recht, Ausweis, Dokumente, geburtsurkunde, Pharmazie, Staatsexamen, Urkunde, Zeugnis
2 Antworten