Das ist kein Kragen, das ist eine Verblendung des Ausschnittes. Das nennt man auch ärmelloses Kleid mit Rundhalsausschnitt. Ich habe bei Etui- bzw. Bleistiftkleider nichts gefunden. Schau mal hier: https://www.milanoo.com/de/produkt/kleid-tuell-mit-rundhalsausschnitt-und-cutouts-p433869.html das gehört allerdings in die Kategorie festliches Kleid.

Du musst halt lange suchen, bis du im Internet etwas Ähnliches findest. Bei comma, bin ich fündig geworden: https://www.comma-store.de/p/jersey-maxikleid-mit-farbenpraechtigem-allovermuster-87.806.81.7376.html?cgid=co_kl_casual&vaid=variantColor&vav=62B0 ist zwar ein langes Kleid, aber man könnte es ja kürzen. Ich finde es sehr alltagstauglich.

...zur Antwort

Du bekommst niemals den gleichen Spitzenstoff und ein anderer Stoff würde dazu nicht passen und auch nicht aussehen. Warum kaufst du dir ein Kleid, dass du so nicht tragen kannst? Tausche es um und kaufe ein passendes im gleichen Laden oder lass dir das Geld auszahlen und schau in einem anderen Geschäft nach einem hübschen Kleid, das deine Arme bedeckt.

...zur Antwort

Flugzeuge belasten die Umwelt viel mehr. Ich möchte auf mein Auto nicht verzichten, es bedeutet Bewegungsfreiheit, Unabhängigkeit und Ungebundenheit. Übrigens sterben die meisten Menschen im Bett und nicht auf der Straße * g *

...zur Antwort

Warum willst du dich bei der Hitze so zuknöpfen ? Bei Karl Lagerfeld kann ich das ja verstehen, er hat einen faltigen Hals. Es schaut doch viel legerer aus, wenn man ein Hemd mit normalen Kragen trägt und zwar ohne Krawatte und den obersten Knopf lässig offen läßt.

 

...zur Antwort

Schwere Frage ..... okay: beide haben verloren. Der eine mehr, der andere weniger! Eigentlich müssten beide den Rückzug antreten und freiwillig aus dem Amt scheiden. Aber wer will dann den festgefahrenen Karren aus dem Dreckziehen?

...zur Antwort

Das stimmt. Meistens sind sie für den täglichen Gebrauch viel zu edel, zu teuer und vor allen Dingen auch kaum tragbar. Diese Modenschauen sind aber auch nur für die "oberen Zehntausend" gemacht, die ein Outfit prinzipiell nur einmal in der Öffentlichkeit tragen. Aber schön anzuschauen sind sie trotzdem.

...zur Antwort

Ich würde dir nur zu einem Bikini raten, wenn du schon Brüste hast. Nichts sieht schlimmer aus, als ein nicht gefülltes Körbchen. Wenn bei dir noch nicht viel da ist, trag lieber einen Badeanzug. Viel Spaß im Freibad.

...zur Antwort

Rosa und vor allen Dingen Altrosa und Schwarz ist an sich eine sehr elegante Kombination, aber die Kombi mit Sneakers geht gar nicht! Was haben denn Schuhe mit deinem Gewicht zu tun? Ballerinas haben keine Absätze und sehen trotzdem feiner aus, als sportliche Sneakers. Wenn du also keine Klumpfüße hast, rate ich dir zu Ballerinas.

...zur Antwort

Die engere Beziehung haben fraglos Oma und Opa zu ihren Enkelkindern.

...zur Antwort

"Aber kann es wirklich die Bibel gewesen sein, die mich verändert hat?" Nein, du bist einfach erwachsener und reifer geworden.

...zur Antwort

Habe ich falsch gehandelt, mich für das Kind einzusetzen?

Mit dem Fahrrad zu Hause angekommen, hörte ich eine Nachbarin mit ihrem Kind reden. Beide waren im Bad, 1. Obergeschoss, das Fenster gekippt. Deutlich hörte ich sie aggressiv zum Kind sagen, dass sie "ihm in die Free schlagen würde, er sei behindert". "Er habe seine Chance vertan". Das Kind hörte ich daraufhin schluchzen, ich schätze es so vllt 4 bis 6 Jahre ein, nach dessen Stimmlage. Es weinte und sie wiederholte, dass er seine Chance vertan habe..

Ich überlegte zuerst, ob ich sie kenne..aber konnte nur einschätzen, dass es eine der türkischen Mütter des Mehrfamilienhauses sein würde. Ich fragte mich während ich zur Tür lief, ob ich etwas sagen sollte.. und ich konnte es nicht einfach so stehen lassen, einfach, weil ich es hörte!

Ich stellte mich also vor das Fenster, unten im Hof und rief "Hallo", um mich erkenntlich zu machen. Die Frau öffnete nach einer kurzen Pause das Fenster. Sie fragte was los sei. Und ich erzählte ihr, was ich gerade hörte. Als ich dann sagte, das so was einfach nicht geht, fing sie an es zu verleugnen und mich als Jemanden hinzustellen, der Geschichten erfindet. Sie wollte mich nicht mehr reden lassen.. Fing an verbal die Dominanz durch die Lautstärke zu bekommen und so wurde es lauter... Ich musste dann leider auch etwas lauter werden , während sie versuchte mich von ihrer Erfahrung als Mutter zu überzeugen, indem sie sagte, dass sie schon 25 Jahre alt sei..

Ich bemerkte, dass sie nicht mit sich reden liess. Sie warf alles zurück.. Und sprach die Polizei an.. So endete es damit, dass ich ihr nochmal verdeutlichte, dass so was nicht sein muss und es traurig ist so mit einem Kind reden zu müssen.

Was haltet ihr von der Situation? Wie habe ich gehandelt? Ich konnte das nach meinem Gefühl so nicht stehen lassen.. wollte Courage zeigen. So etwas geht für mich einfach nicht. Habe ich mich in etwas eingemischt, das mich definitiv nichts angeht? ...

...zur Frage

"Habe ich mich in etwas eingemischt, das mich definitiv nichts angeht?" Ja! Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht!

...zur Antwort

Ich würde dem Rentnerwagen den Vorzug geben. Voraussetzung: gepflegter Garagenwagen, Nichtraucherwagen, Winter- und Sommerreifen, die nicht älter als 3 Jahre sind und gepflegtes Scheckheft * g *

...zur Antwort