Was sind die tatsächlichen Intentionen von Klimawandelleugnern?

In einer Fachzeitschrift zum Thema ist vor ein paar Tagen ein Artikel erschienen, in dem Untersuchungen zu den tatsächlichen Intentionen der Klimawandelleunger thematisiert wurden. In dem Artikel wird folgende Erkenntnis vermittelt :

Die Bewegung der Klimawandelleugner ist von fundamentalistischen religiösen Fanatikern unterwandert, deren Ziel es ist, die Naiven und Unfähigen, denen die Eigenschaft abhanden gekommen ist Freund und Feind zu unterscheiden, für ihre Zwecke einzusetzen, indem sie dazu gebracht werden den Tag des jüngsten Gerichts herbeizuführen, belegbar dadurch, dass die Anhänger der Klimawandelleugnungsbewegung ausschliesslich angebliche Christen sind, denn diese leugnen nicht nur den Klimawandel sondern verbünden sich auch gegen andere Religionen - hetzen zB. gemeinsam gegen den Islam oder das Judentum - das reicht faktisch aus um daraus zu folgern, dass das Kerninteresse der Klimawandelleugner religiöse Wahnvorstellungen und Prohezeiungen sind, und die Klimawandelleugnung nur ein Werkzeug ist, um sich Anhänger zu verschaffen, die eigentlich gar keine religiösen Interessen vertreten wollen und nichts davon wissen, für solche Zwecke instrumentalisiert zu werden.

Was denkt ihr ?
Ist das die geheime politische Agenda der AfD ?
Sind Klimawandelleugner ansich eine Sekte oder dienen sie lediglich einer Sekte ?

Religion, Verschwoerung, Klimawandel, Wissenschaft, Fanatismus, Realitätsverlust, Sekte, Verantwortung, Fridays For Future
30 Antworten