Die Adler sind ein eigenständiges und stolzes Volk und hätten sich geweigert, zum Schicksalsberg zu fliegen, weil die Nazgul und Orks wahrscheinlich jeden einzelnen von ihnen vernichtet hätte.

Beim Hobbit gab es ganz einfach keinen Grund dazu. Es gab keinen Zeitmangel oder so. Die Adler sind ein Volk und keine Taxifahrer, auf so was haben die keinen Bock.

...zur Antwort

Inwiefern? Wenn dein Verwandter während du in der Schule bist verstirbt, ist ist das wirklich von Schule zu Schule unterschiedlich. Ich vermute, dass man in der Regel vom Lehrer gebeten wird, seine Schulsachen zu packen, und außerhalb des Zimmers dann davon erfährt. Oder eben andersrum, falls der Schüler fragt, wieso.

Allerdings ... kommt drauf an, natürlich. Zweitklässler oder Elftklässler werden mit Sicherheit unterschiedlich benachrichtigt. Erstere vielleicht gar nicht, bis sie nachhause kommen. Kann alles passieren, gibt da kein Gesetz, wäre ja auch albern.

Wenn du meinst, wie die Mitschüler davon erfahren sollen – als mein Dad gestorben ist, bin ich zwei Wochen nicht mehr in die Schule gegangen. Vierte Klasse. Als ich wieder ging, hat die Lehrerin der Klasse ein, zwei Tage zuvor den Sachverhalt erklärt.

Aber würde jetzt, in der elften, jemand sterben, dann würde die Klasse davon ganz bestimmt kein Wort erfahren, weil ich das selbst entscheiden kann.

...zur Antwort

Fullmetal Alchemist: Brotherhood, wenn du wirklich Action meinst. Mit Abstand. Ganz einfach, weil das Writing und die Inszenierung unvergleichlich ist und die Serie eigentlich nur als Meisterwerk bezeichnet werden kann. Anders als bei Naruto beispielsweise gibt es keine Filler und auch keine richtigen Arcs, nur einen einzigen, 60 Folgen langen Spannungsbogen mit einem unglaublichen Höhepunkt.

Ansonsten – Blast of Tempest.

...zur Antwort

Warum solltest du mit einer Möchtegernfortsetzung anfangen, die nur existiert, weil da jemand eine Welt nicht loslassen kann? Was auch immer man von Boruto halten mag, Naruto ist mit Abstand der bessere der beiden Manga. Und mit Boruto anzufangen ist auch so ziemlich unklug.

...zur Antwort

 Nur mal so allgemeine Punkte:

Wie ist ein Anime strukturiert / Was gibt es alles in einem Anime

Inwiefern? Anime sind genauso frei wie Film allgemein. Kunst. Anime bezeichnet ganz einfach japanisches Zeichentrick, mittlerweile von mir aus auch chinesisches oder südkoreanisches. Aber das kann man nicht so verallgemeinern. Perfect Blue, Prinzessin Mononoke oder meinetwegen Gintama sind auch grundverschieden.

Weißt du wahrscheinlich. Wollte ich nur mal anmerken!

Unterschied zwischen Anime & Disney

Finde ich auch schwierig als Punkt. Anime ist wie gesagt ganz einfach ein Überbegriff für japanisches oder von mir aus asiatisches Zeichentrick. Disney ist ein (nicht-japanisches) Filmstudio, das Zeichentrick macht. Wobei Disney und Ghibli auch schon zusammengearbeitet haben und Disney dadurch mehr oder weniger auch ein paar Anime "gemacht" hat.

Grundsätzlich ein interessantes Referatthema!

Würde wenn ich du wäre versuchen, das Stereotyp, das Animeklischee in den Augen vieler Deutscher und sicher auch einiger in deiner Klasse durch Gegenbeispiele ein wenig zu mildern. Ghibli beispielsweise. Oder ein düsteres, tiefenpsychologisches Ding wie Perfect Blue, Aoi Bungaku oder Monster.

Du solltest klarmachen, dass "Anime" kein Genre ist, sondern ein Stilmittel, in dem genauso viel möglich ist wie in jedem Film, mit der einzigen, *EINZIGEN* Beschränkung, dass es animiert und asiatisch ist. In dem Kontext vielleicht Klischees wie "große Brüste", "bunte Haare", "riesige Augen", "abgedrehte, quietschbunte Welt" oder einfach "pervers" aufzählen und in dem Kontext Gegenbeispiele bringen, mit Bildern veranschaulicht.

Nur mal so ein paar Denkansätze. Viel Glück!

...zur Antwort

Guck mal hier: http://www.moviepilot.de/filme/beste/genre-komodie/online-netflix

Empfehle auch inbrünstigst die Serien Firefly und Cowboy Bebop.

Filmtechnisch kann ich empfehlen: Snatch, Brügge sehen ... und sterben? (aber nur in Englisch, auf Deutsch nicht so), Moonrise Kingdom(!), Almost Famous, Adaption, Tatsächlich ... Liebe, O Brother Where Are Thou, Crazy Stupid Love, The Cabin in the Woods, Rushmore. :)

...zur Antwort

Das kannst du doch nicht mit Gewissheit sagen, sowohl auf Karma als auch eine Gottheit bezogen.

Das Karma wirkt sich, anders als häufig angenommen, in der gängigen Definition auf das nächste Leben aus. Sofern du nicht zufällig Erinnerungen an ein früheres Leben besitzt, frage ich mich doch, wie du zu dem Schluss gekommen bist.

Was "keine Fairness" betrifft: das ist eine Frage deiner Sichtweise. Wäre es fair, wenn Gott stets eingreifen würde, wenn ihm etwas nicht passen würde? Dann würden viele ihn Tyrann schimpfen, weil er unseren freien Willen einschränkt. Wäre es nicht am fairsten, wenn Gott alles schöpfte und den Rest der Schöpfung überließ, uns ggf noch mit Rat und.. nicht direkt Tat, sondern Beistand und Co. unterstützt? Freier Wille, ist das nicht das Fairste, das ein Schöpfer machen kann?

Das sage ich im Übrigen als Agnostiker, nicht als Christ, Buddhist oder "dergleichen".

...zur Antwort

Zum ungefähr 1000stem mal(xD): Wer ist der stärkste anime Charakter?

Ich will vorerst meine eigene Meinung abgeben: Admiral Kizaru aus one piece. Warum? Ganz einfach:

  1. Er kann nicht sterben, selbst wenn er explodiert setzt er sich einfach wieder zusammen, wie man gesehen hat.

  2. Er kämpft so schnell wie das Licht (scheint zumindest so) also sollte er locker jeden fertigmachen können, bevor dieser auch nur irgendwas tut (ich weiß, wird in der serie nicht so übermächtig dargestellt, es ist aber logisch und sogar an der Serie beweisbar, troz der Darstellung)

  3. Wenn man davon ausgeht, dass Kizaru (was auch eine Möglichkeit zu punkt 2 ist) noch nicht all seine macht gezeigt hat, ist er praktisch unbesiegbar. (Blackbeard z. B. könnte er einfach endlos lange mit seinen Lichtstrahlen beschießen, während er, außer Reichweite der Dunkelkfrucht, herumfliegt in der Luft und somit auch außer Reichweite, der Erdbeben Frucht).

  4. Er ist innerhalb der ganzen Serie bisher vermutlich der einzige, der mitten Im harten Kampf nicht gestöhnt oder geächzt hat, was darauf schließen lässt, dass ihn das ganze kaum Kraft kostet und das bestärkt wiederrum die Theorie von punkt 3.

  5. Vom "verschwiegendsten mann der welt" erfährt man in der serie, dass Rayleigh bisher der einzige war, der Kizaru "Kontra geben kann".

  6. Er scheint, egal was in irgendeinem Kampf passiert nur über die Fähigkeiten, der anderen zu lachen, da er bspw. Explosionen einfach so wecksteckt, sich nicht mal beschwert, und stets vollkommen gelassen bleibt. Selbst als ruffy in der schlacht um das marine Hauptquartier haki benutzt sagt der nur:"ich bin überrascht" wobei er gar nicht danach aussieht.

Anschließend will ich sagen, dass all diese 6 punkte daraufhin weisen, dass Kizarus macht mit einer hohen wahrscheinlichkeit weit über one piece hinausgeht. Nennt mir einen Megastarken anime Charakter. Egal welchen - Kizaru schießt ihnen mit Lichtgeschwindigkeit durchs herz, betäubt (offenbar) ihn kurzzeitig und macht das eben so lange bis die person tot ist (das mit dem betäuben hat man gesehen, als er Marco durchs herz Geschossen hat). Also wer ist eurer Meinung nach jemand, der etwas dagegen tun kann bzw. Wer ist eurer Meinung nach der stärkste Anime Charakter? (Falls ihr es nicht gemerkt habt: ich verweiße auf Kizarus GESCHWINDIGKEIT. Eigentlich kann man gar nicht gegen jemanden kämpfen, der so schnell ist, wie das licht)

...zur Frage

Diese Vergleiche sind von Grund auf blödsinnig. In One-Punch Man ist One-Punch Man der stärkste Charakter, in Dragonball Son Goku und so weiter und sofort. Weißte, das sind unterschiedliche Welten mit unterschiedlicher "Physik", du KANNST nicht sagen, dass einer stärker als der andere ist.

...zur Antwort

Nix für ungut, aber bei Shippuuden anzufangen ist eine wirklich unwahrscheinlich blöde Entscheidung. Du fängst doch auch nicht Game of Thrones bei der dritten Staffel an.

...zur Antwort

Die beiden Filme "Ame & Yuki - Die Wolfskinder" von Mamoru Hosoda sowie "Your Name" von Makoto Shinkai, wobei letzterer eher in in einem Dorf spielt (allerdings die schönsten Zeichnungen hat, die an in Anime sehen kann).

späte werde ich auch einige paar Serien aufzählen, sobald ich die Zeit dazu finde. Aber so konkret natürlich "Mushishi", ist allerdings eine sehr anspruchsvolle Serie, die man auch nicht wirklch bingewatchen kann. Dafür findste in Serien nicht schönre Zeichnungen. :)

...zur Antwort

Guckst du hier: http://de.elderscrolls.wikia.com/wiki/Orte\_(Skyrim)#Dwemer-Ruinen Gibt auch die Auflistungen der Dwemer-Ruinen von den DLCs. Hier: http://de.elderscrolls.wikia.com/wiki/Orte\_(Dragonborn)#Dwemerruinen und hier: http://de.elderscrolls.wikia.com/wiki/Orte\_(Dawnguard)#Dwemerruinen

Das sind dann auch jegliche, die es gibt. Für genauere Ortbeschreibungen sogar immer(!) mit dem Standort auf der Karte, schau einfach im englischen Gegenstück. Das ist unten bei der Seite auch aufrufbar.

...zur Antwort

Warum ist jeder so verrückt danach, täglich zu duschen (Mit Umfrage)?

Dies ist eine bessere Version der alten Frage, weil hier eine Umfrage enthalten ist.

Gerade bei der jungen Generation sehe ich es, dass plötzlich alle in eine Art Duschwahn geraten, sobald sie auch nur ein bisschen was davon gehört haben, dass durch die Pubertät man mehr stinkt oder schwitzt, und dass man, wenn man sich nicht "regelmäßig wäscht", man halt eklig und unbeliebt wird und sofort, selbst bei Nichtbeweis des Geruches oder Aussehens, diskreditiert wird. Es ist ja schön und gut, dass ihnen mehr Hygienebewusstsein und Selbstständigkeit zugemutet wird, aber ich habe das Gefühl, die meisten übertreiben es auf Dauer und machen es eher zum Zwang, statt zum Bedürfnis. Habe schon einige gehört, die andere davor gewarnt haben, dass wenn sie z.B. auf Klassenfahrt nicht täglich duschen, sie es total eklig finden und blablabla, selbst wenns nur 3 Tage sind.

Ich meine, wozu sich täglich abquälen und Ressourcen verschwenden, und sogar die Haut schädigen, wenn 1. man nicht stinkt 2. man sich nicht schmutzig fühlt (mal abgesehen von Einbildung) 3. der letzte Waschtag noch nicht länger als 1 Woche her ist 4. man keinen Extremsport getrieben hat 5. es nicht Hochsommer ist 6. man die Kleidung ab und zu wechselt 7. Deo oder ähnliches benutzt?

Warum nicht mal ein gemütliches Bad nehmen? Dies ist meistens auch viel gründlicher, was einen höheren Abstand zwischen den Zeiten erlaubt....

...zur Frage
ich dusche einmal täglich

Ich dusche sechsmal die Woche - Freitag mache ich meistens eine Ausnahme.

Nicht weil "ihhh ich muss". Wenn ich einmal nicht dusche, geht das klar - riecht keiner, sieht keiner. Nur ich merk's, denn ich spüre, dass das Haar ein wenig unsauberer, minimal fettiger ist. Das ist unangenehm. Das aber auch nicht immer.

Ich fahre jeden Tag ca eine Stunde Fahrrad und komm da wenn's heiß oder windig ist schon mal ins Schwitzen. Da könnte ich dann nicht drauf verzichten, aber sonst könnte ich wirklich immer eine Ausnahme machen, wenn ich nicht schlichtweg wegen was auch immer schmutzig wurde. Wenn ein Kumpel über Nacht vorbeikommt, dann sehe ich ja auch vom Duschen ab.

Aber du hast recht, als um mich herum alle in die Pubertät kamen, war das Duschen plötzlich unendlich wichtig geworden und alle, die nicht täglich duschten, waren bäh. Hat mich damals auch genervt.

...zur Antwort

In so einem Film hat DiCaprio nie mitgespielt. Kennst du vielleicht einen weiteren Schauspieler des Films?

...zur Antwort

Prestige wurde von Christopher Nolan gemacht. All seine Filme sind Meisterwerke, seine allerersten vielleicht ausgenommen. Ich kann dir seinen Film Memento empfehlen. Der Film spielt die Handlung rückwärts, damit man das Gefühl des Protagonisten versteht... und auch die Knallertwists in die F* kriegt.

Die Frau des Protagonisten wurde im Zuge einer Vergewaltigung ermordet. Er will den Täter finden, doch er hat kein Kurzzeitgedächtnis mehr, weshalb er sich absolut alles Wichtige aufschreiben muss, da er sich an nichts mehr nach dem Vorfall mit dem Tod seiner Frau erinnern kann.

_________________________________

Andere Filme seinerseits, die dich am Ende auch schocken, sind The Dark Knight (auf eine andere Art und Weise, zumal du den [ebenfalls sehr guten] Vorgänger sehen musst), Interstellar und Inception.

________________________________

Fight Club wirkt anfangs wie ein "Männerfilm" mit viel Geboxe, ist jedoch ein psychologischer Superfilm mit einem der besten Enden der Filmgeschichte. Da sitzt du am Ende mit offenem Mund vor dem TV. Der Film wurde vom Regisseur David Fincher gemacht.

________________________________

Anderer Filme FInchers, die dich am Ende auch schocken, sind The Game, Sieben und Gone Girl.

________________________________

Weitere relevante Namen sind Shutter Island, Perfect Blue, Ex Machina und vielleicht Moon.

Viel Spaß!

...zur Antwort