Insgesamt betrachtet würde ich ja sagen.

Es gibt 3 Szenarien:

Das Beste= Man hat nen guten Partner

Zweit schlechteste= Man hat keinen Partner

Am schlimmsten ist aber= Man hat nen schlechten Partner

...zur Antwort

Guten Morgen. Darf man schweigen, wenn man sieht wie ein Freund ins Unglück rennt?

Guten Morgen liebe Community,

ich habe heute mal eine Frage. Angenommen ihr kennt jemanden, den ihr sehr mögt und ihr seht wie derjenige einfach fehlgeleitet wird und sich für gewisse Ideologien instrumentalisieren lässt und dazu noch selbstzerstörerisches Verhalten an den Tag legt - würdet ihr da schweigen?

Konkret geht es mir aktuell gerade um eine junge Dame, Anfang 20, die ich sehr mag und für die ich (M-39) ein guter väterlicher Freund sein möchte (genaugenommen würde ich gern noch viel mehr als das sein, aber dass sie kein derartiges Interesse an mir hat, habe ich akzeptiert und nun bin ich eben gefriendzoned, wie man das heutzutage nennt).

Gestern habe ich eine Instagram-Story von ihr gesehen, in der sie sich sehr radikal gegen eine bestimmte Sache engagiert - und auch wenn ihre Motive da ja wirklich gut und edel sein mögen, sie lässt sich da einfach vor einen Karren spannen was ihr wirklich nicht guttut und ich finde auch, dass ihre Herangehensweise an diese Thematik (wo ich in der Sache durchaus mit ihr übereinstimme) einfach die Falsche ist. Und dazu kommt dann eben noch Drogenkonsum, von dem ich dachte, dass sie da längst losgekommen ist - aber entweder hab ich mich da geirrt oder sie hat wieder erneut damit angefangen.

Vor ein paar Monaten habe ich ihr einmal einen freundschaftlichen Rat bezüglich ihrer Zukunft gegeben und damals bekam ich zur Antwort, dass das ja ihr Leben sei und sie im Hier und Heute lebt und nicht in einer eventuellen Zukunft, wo ja eh keiner weiß wie es sein wird.

Und nun frage ich mich eben, ob ich nochmal was sagen soll. Ich persönlich finde nämlich, dass zu einer Freundschaft auch gehört, dass man offen anspricht, wenn man sich Sorgen um die Person macht und ich finde auch, dass sie unrecht hat, wenn sie meint nur in der Gegenwart zu leben. Denn an der Gegenwart kann sie nichts mehr ändern, ihre Zukunft aber kann sie noch gestalten.

Wie seht ihr das? Soll ich ihr nochmal was sagen (bzw. schreiben)? Oder soll ich mich besser raushalten und mich nicht einmischen? Würdet ihr schweigen?

...zur Frage

Sie will nicht auf dich hören also lass sie machen, wer nicht hören will muss eben fühlen. Biete ihr einfach deine Hilfe an, wenn sie dich braucht soll sie zu dir kommen.

...zur Antwort

Ich denk du hast Angst nicht gut genug zu sein, Angst ihn zu enttäuschen und Angst Fehler zu machen. Ich rate dir die Dates und das Kennenlernen langsam anzugehen, lass dir Zeit und fühle dich wohl.

...zur Antwort
Ja

Kriminell zu sein bedeutet nicht gründsätzlich, dass eine Person schlecht ist. In manchen Ländern ist man schon kriminell wenn man die falsch Fresur hat oder als Frau die Haare zeigt auch hier in Deutschland ist man kriminell wenn man etwas als dem Müll eines anderen holt. Mich kommt es stark auf den Grund an weshalb die Person kriminell ist.

...zur Antwort
Nein

Ich wäre gern mal Ein Falke um zu fliegen aber nur für nen paar Stunden, bin gerne ein Mensch.

...zur Antwort