(Hilfe )Anschreiben als Bankkaufrau?

Hallo,

habe dieses Anschreiben geschrieben, welche nicht vollständig ist, da ich nicht wirklich Ahnung habe, wie man eine gute Bewerbung schreibt. Würde mich wirklich sehr freuen wenn Ihr meine Bewerbung berichtigt und ein paar Tipps geben würdet.

Danke im Voraus

BEWERBUNG:

Sehr geehrte Damen und Herren,

als zufriedene Kundin der Sparkasse wurde ich durch Ihre Anzeige auf Ihrer Karriereseite aufmerksam. Meine Affinität an wirtschaftlichen Sachverhalten und Kenntnisse zur Kundenbetreuung sind eine gute Grundlage dafür, um bei Ihnen eine Ausbildung erfolgreich zu absolvieren.

Derzeit bin ich nebenberuflich im Einzelhandel tätig, in der ich kontinuierlich Kundenkontakt habe. 

Vor meinem Abitur im Jahre 2012, bekam ich auf dem Berufskolleg einen guten theoretischen Einblick in das kaufmännische Tätigkeitsfeld, so dass mich Fächer wie Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen äußerst überzeugt haben.

Als junge Frau bin ich sehr zuverlässig, freundlich, lern-und leistungsbereit. Pünktlichkeit und ein gepflegtes ordentliches Erscheinungsbild sind für mich selbstverständlich.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch, würde ich mich sehr freuen. Natürlich wäre ich gerne dazu bereit, bei Ihnen vorher ein Praktikum zu absolvieren.

Mit freundlichen Grüßen

Schule, Bewerbung, Anschreiben, Bank, Bankkaufmann, Anschreiben Bewerbung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
BITTE Bewerbung korrigieren (NUR SATZBAU,Rechtschreibung etc)?

Sehr geehrter Herr x,

durch die Plakate „Bewirb dich beim Zoll“, welche ich auf den Straßen gesehen habe, bin ich zu diesem Beruf aufmerksam geworden. Unverzüglich danach habe ich mich auf Ihrer Karriereseite kundig gemacht. Der Beruf als Zollbeamte erweckte mein Interesse, da ich in Zukunft eine sichere und abwechslungsreiche Berufstätigkeit ausüben möchte, in der ich die Gesellschaft vor Kriminalität schützen kann.

Im Jahr 2016 erwarb ich die Allgemeine Fachhochschulreife an einer Gesamtschule. Daraufhin besuchte ich die Hochschule x, welche ich vor kurzem abgebrochen habe. Da die Studienrichtung nicht meinen Interessen entsprechen.

Zurzeit arbeite ich nebenberuflich im Einzelhandel als Verkäuferin. Nun habe ich mich dazu entschlossen einen spannenden und anspruchsvollen Beruf beim Zoll zu ausüben.

Es ist mir äußerst wichtig, dass ich nicht nur Steuern erhebe und verwalte sondern auch bei Grenzkontrollen tätig sein kann.

Als junge Frau, bin ich flexibel belastbar, leistungsbereit und teamfähig und habe kein Problem komplizierte Aufgaben zu übernehmen, welche Verantwortungsbewusstsein erfordern.

Ich freue mich sehr, wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und Sie mich für die Teilnahme am Eignungstest zulassen.

Mit freundlichen Grüßen

Schule, Ausdrucksweise, Bewerbungsschreiben, Grammatik, korrigieren, Rechtschreibung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten
Bitte Bewerbung korrigieren und verbessern ?

Sehr geehrte Frau x,

über die Bundesagentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie eine Auszubildende zur Handelsfachwirtin für das Jahr 2018 suchen. Auf Ihrer Karrierseite karriereseitehttps://www.appelrath.com/Unternehmen/Karriere/Ausbildung/ habe ich mich über Ihren Betrieb informiert und bewerbe mich bei Ihnen. 

Bei der Entscheidung für diese Ausbildung hat mich besonders mein großes Interesse an Mode und die kundenorientierte, sowohl auch die wirtschaftliche Arbeit gereizt. Da ich nebenbei im Schuhladen tätig bin, hatte ich die Gelegenheit erste Arbeitserfahrungen im Verkauf zu sammeln und lernte somit den Umgang mit Kunden sowie die motivierte Zusammenarbeit im Team.

Vor der Zeit habe ich ein halbes Jahr als Aushilfe bei „Peek&Cloppenburg“ gearbeitet.Infolgedessen fühle ich mich im Einzelhandel beziehungsweise in der Modebranche gut aufgehoben und möchte in Zukunft meine hohe Affinität für Mode und Begeisterungsfähigkeit unter Beweis stellen.

Außerdem besuchte ich vor meinem Abitur eine 2-jährige kaufmännische Schule und durfte dort meine ersten kaufmännischen Einblicke verschaffen.

Zurzeit studiere ich „x“ an der „x“, die ich verlassen möchte.

Es ist mir äußerst wichtig in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu abschließen, da „AppelrathCüpper" eine Modekette ist, welche eine Vielfalt an Damenkleidung und Marken führt und ihren Kunden stets die neuesten Trends anbietet. Ferner ist es mir sehr bedeutend, dass ich mich während der Ausbildung weiterbilden und Verantwortung übernehmen kann.

Als junge Frau, bin ich flexibel belastbar, leistungsbereit körperlich fit, lern- und leistungsbereit. Pünktlichkeit und ein gepflegtes, ordentliches Erscheinungsbild, sind für mich selbstverständlich. 

Ich freue mich sehr, wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und mich Ihnen als tatkräftige, engagierte und motivierte Auszubildende vorstellen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Schule, Handelsfachwirt, korrigieren, Verbesserung, Anschreiben Bewerbung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Bitteeee eine anständige Korrektur meiner Bewerbung?

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Karriereseite bin ich auf ihr Stellenangebot aufmerksam geworden, in der Sie einen Ausbildungsplatz zur Gestalterin für visuelles Marketing anbieten.

Den Beruf des Gestalters für visuelles Marketing habe ich für mich ausgesucht, da ich seit längerer Zeit einen gestalterisch - kreativen Beruf ausüben wollte. Besonders in der Schule war für mich der Kunstunterricht eine große Freude. Auch in meiner Freizeit liebe ich es, unsere Wohnung individuell zu dekorieren und helfe gerne meinen Freunden beim Styling. Darüber hinaus informiere ich mich oft im Internet über die neuesten Trends.

Als Kundin hat mir die Atmosphäre des H&M Shops schon immer sehr gut gefallen. Die Mitarbeiter sind freundlich und ich schätze die große Auswahl an hochwertigen Textilwaren. Das einzigartige, feminine Design ist das, was ich mir unter gutem Geschmack vorstelle.

Zurzeit studiere ich „...“ an der „ Hochschule......“, die ich sehr bald verlassen möchte, da die Studienrichtung nicht meinen Interessen entsprechen.

Es ist mir äußerst wichtig in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu absolvieren, da H&M eine sehr beliebte Modekette ist, welche eine hervorragende Vielfalt an Kleidung führt und ihren Kunden stets die neuesten Trends anbietet. Ferner ist es mir sehr bedeutend, dass ich in der Ausbildung meine eigenen Ideen entwickeln kann und Weiterbildungsmöglichkeiten habe.

Als junge Frau, bin ich belastbar körperlich fit und motiviert. Pünktlichkeit und ein gepflegtes, ordentliches Erscheinungsbild, sind für mich selbstverständlich.

Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte, würde ich mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

.....

Schule, Bewerbung, Korrektur, korrigieren, Anschreiben Bewerbung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten
Hilfeee bitte eine richtige Korrektur?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse bin ich über Ihre Karriereseite auf ihr Stellenangebot aufmerksam geworden.

Als Kundin hat mir die Atmosphäre des „H&Ms“ schon immer sehr gut gefallen. Die Mitarbeiter sind freundlich und ich schätze die große Auswahl an hochwertigen Textilwaren. Das einzigartige, feminine Design ist das, was ich mir unter gutem Geschmack vorstelle.

Den Beruf des Gestalters für visuelles Marketing habe ich für mich ausgesucht, da ich seit längerer Zeit einen gestalterisch - kreativen Beruf ausüben wollte. Besonders in der Schule, war für mich der Kunstunterricht eine große Freude. Auch in meiner Freizeit, liebe ich es unsere Wohnung individuell zu dekorieren und helfe gerne meinen Freunden beim Styling. Darüber hinaus informiere ich mich oft im Internet über die neuesten Trends.

Zurzeit studiere ich „...“ an der „ Hochschule “, die ich sehr bald verlassen möchte, da die Studienrichtung nicht meinen Interessen entsprechen.

Es ist mir äußerst wichtig in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu absolvieren, da sie eine sehr beliebte Modekette sind. Sie haben eine hervorragende Vielfalt an Markenprodukten und bieten dem Kunden immer die neuesten Trends an. Ferner ist es mir sehr bedeutend, dass ich in der Ausbildung auch meine eigenen Ideen entwickeln kann. 

Als junge Frau, bin ich belastbar körperlich fit und motiviert. Pünktlichkeit und ein gepflegtes, ordentliches Erscheinungsbild, sind für mich selbstverständlich. 

Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte, würde ich mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schule, Bewerbung, Ausbildung, Bewerbungsschreiben, Korrektur, korrigieren, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.